1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    User illegaler Film-Plattformen wie kino.to müssen künftig mit Strafverfolgung rechnen. Das Amtsgericht Leipzig stellte in seinem Urteil gegen einen Betreiber des kriminellen Netzwerkes kino.to fest, dass auch das so genannte Streaming "dem Grunde nach" einen Verstoß gegen das Urheberrecht darstellt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Die Richter sind entweder korrupt oder verstehen die Materie nicht.

    Aber die armen Urheber muss man ja schützen, die sind ja ganz unschuldig an der Situation.

    Ich warte auf ein Urteil, wo ein Käufer von US Serien verurteilt wird.
     
  3. GEZahlt

    GEZahlt Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Naja, die Erkenntnis, dass Streaming nichts anderes als ein sukzessiver Download ist, ist ja nicht ganz unrichtig. Wunderte mich eh, dass das so lange diskutiert wurde...
     
  4. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Wenn ich schon immer lese Urheber, kommt mir der kalte Kaffee hoch. Urheber sind (WIR) !
    Die ersten 10 000 Käufer ( User die das Neue anklicken,weitererzählen andere aufmerksam
    machen),sind die wahren Urheber. Nur durch uns wird die CD,DVD,LP und der Film im Kino
    ein Hit. Wer muß also die GEMA Gelder bekommen ? Wir die Nutzer !!
     
  5. NzHawk

    NzHawk Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Ja, ist mal wieder eine wunderbare Ansicht von wahrscheinlich Richtern, die noch mit Rechenschiebern arbeiten.
    Weiß jetzt gar nicht, wie oft man sich schon bei YouTube und Co strafbar gemacht hat.

    Die Urteile in Deutschland werden auch immer besser.:eek:
     
  6. Eriah

    Eriah Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Was für ein Unfug.
    Dann würde das auch für alle Nutzer Von sat oder Kabel tv gelten.
    Wenn ich mit meinem tv receiver ne Sendung gucke,wird die auch zwischengespeichert.

    Man sollte lieber endlich mal ordentlcihe Angebote machen.
    Neulich wollte ich mir bei itunes mal ne Folge Numbers angucken,war nur nix von zu sehen.

    Dieses Geheule nervt einfach nur noch.
    Die sollen einfach aufhören serien und Filme zu Produzieren,und gut ist.

    Apple hat ja die Musikindustrie mittlerweile halbwegs erzogen,wird zeit das man das bei der Film und Serien Industrie auch endlich macht.
    Am besten ein Gericht bestimmt Apple zum Vormund der Film und Serien Industrie!
     
  7. GEZahlt

    GEZahlt Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Die Speicherung ist ja problemlos, so lange die Quelle nicht offensichtlich illegal ist. Bei einem Fernsehsignal eigentlich nicht diskussionswürdig und wenn man nicht vollkommen weltfremd ist, bei Kino.to & Co. auch.
     
  8. NzHawk

    NzHawk Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Dann kann "Ultraviolet" ja gleich wieder eingestampft werden.:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011
  9. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Du bist vielleicht so etwas wie ein Distributor, aber ganz sicher kein Urheber. Das sind immer noch die, die ein Werk schaffen und nicht die, die es verbreiten. Selbst die Bezeichnung Distributor passt nicht ganz, denn du verbreitest ja nicht das Werk selbst, sondern kaufst es lediglich bzw. erzählst darüber.
     
  10. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Urteil: Streaming von Raubkopien verletzt Urheberrecht

    Warum?
     

Diese Seite empfehlen