1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urteil: Illegaler Sky-Vertreiber erhält Freiheitsstrafe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.384
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Streit zwischen Sky und einem Card-Sharing-Betreiber aus Niedersachsen hat der Pay-TV-Anbieter einen weiteren Sieg eingefahren. Das Landgericht Verden verurteilte den Betreiber wegen illegaler Verbreitung von Sky zu einer Freiheitsstrafe und bestätigte damit ein Urteil von 2013.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. ahsiss

    ahsiss Guest

  3. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.596
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    In dem Sinn wurde das Urteil des AG von Dezember 2013 meiner Ansicht nach nicht bestätigt, da dieser erstens nun Bewährung erhalten hat und zweitens die Freihheitsstrafe um 6 Monate verringert wurde.
     
  4. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Nur 1 Jahr Freiheitsstrafe? Viel zu lasch.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    ... und damit das Urteil ein Witz ist und keine Abschreckung (wobei die Geldstrafe, sicherlich im 6-stelligen Bereich, wohl eh egal ist da er das nie bezahlen kann und wohl "3 Finger heben" wird - wäre aber trotzdem interessant, leider ungenannt) !

    Was du aber hier schreibst dachte ich mir ebenfalls als ich es gelesen habe, das im Beitrag passt nicht ganz zu dem was da jetzt passiert ist .....
     
  6. Smolle

    Smolle Silber Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vor 3 Jahren habe ich ein Arbeitskollege davon abgehalten sich mit diese Art einzulassen. 25€ für Komplett wollte der wohl haben. Die Besuchen ein Zuhause und erklären einem ganz genau wie das geht. Wie Vertreter. Irgendwie abgefahren. Das passt doch voll und ganz in unserer heruntergekommene Gesellschaft.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  7. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    402
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.kl-jue-te-po.de
    Komisch wie das DF schreibt,denn die tatsächliche Schlagzeile steht bei SatelliFax etwas anders:

    Zitat Anfang:

    Das Landgericht Verden hat einen 53-jährigen Mann aus Leese in Niedersachsen wegen des illegalen Vertriebs von Sky über das Internet zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr, ausgesetzt zur Bewährung, verurteilt.

    Zitat Ende !

    Also keine Freiheitsstrafe,sondern nur Bewährung !
     
  8. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    12.596
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es stimmt schon das mit der Freiheitsstrafe auf Bewährung. Wenn der sich, wenn das Urteil rechtskraft erlangt, in der Bewährungszeit (so 2 bis 3 Jahre) wieder durch etwas strafbar macht, kann möglicherweise seine Bewährung widerrufen werden und muss die verhängte Freiheitsstrafe im Knast absitzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2016
  9. snowking

    snowking Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Für mich vor allem ein bitterer Beigeschmack wenn Sky von "unsere ehrlichen Kunden" spricht und jemanden verklagt, wenn man bedenkt wie die selbst mit ihren Kunden umgehen. Da hätte Sky ja schon dutzende male Selbstanzeige erstatten müssen.
     
  10. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das hat bald ein Ende wenn das ECM-PAIRING kommt dann war es das endgültig mit Cardsharing .
     

Diese Seite empfehlen