1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urteil: E-Plus darf unbegrenztes Datenvolumen nicht ausbremsen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.732
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gegen einen Tarifvertrag von E-Plus hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) erfolgreich geklagt. Das per Klausel eingeschränkte, laut Tarif eigentlich unbegrenzte Datenvolumen ist laut Landgericht Potsdam ungültig.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.455
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Sehr interessant, die probieren wirklich alle Schikanen aus bei ihren Kunden, nicht nur E-Plus. Man muss diesen gierigen Vorständen so auf ihre Finger hauen, dass es wirklich weh tut und nicht dass sie damit einfach so davon kommen. Es gibt noch genug Klauseln in AGBs bei so vielen anderen, die bisher noch unbeachtet bleiben und damit unentdeckt und unbehelligt wegkommen und die Kunden abzocken mit solchen mafiösen Methoden.
     
  3. Pete Melman

    Pete Melman Platin Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    907
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Ich finde, die Bezeichnung "Flatrate" sollte bei Datentarifen grundsätzlich verboten werden, auch wenn die meisten Menschen mittlerweile wissen, dass es sich um einen Volumentarif handelt, ist die Bezeichnung irreführend.
     
    DocMabuse1, Kurz und grmbl gefällt das.
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Gegen eine gedrosselte Flatrate ist im Prinzip nichts einzuwenden, denn das ist durchaus eine pragmatische Lösung. Nur eine Drosselung auf 16-64 KBit/s ist eben leider nicht mehr nur eine Drosselung sondern eine Defacto-Sperre.

    Eine sanftere Drosselung auf nur 256-384 KBit/s würde schon viel helfen.
     
    tonino85 und rolaf gefällt das.
  5. Pete Melman

    Pete Melman Platin Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    907
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Letztendlich wäre es aber auch dann keine Flatrate im Sinne des Wortes.

    Das käme einem "All you can eat" gleich, bei dem es nach dem zweiten Schnitzel nur noch alle zwei Stunden ein Bonbon gäbe. Oder einer Telefonflatrate, wo man nach 100 Gesprächsminuten nur noch Zweiminutengespräche führen dürfte.
    Dass gedrosselt wird ist ja ok, dann sollte es aber nicht Flatrate heißen.
     
    DocMabuse1, Winterkönig und Schnellfuß gefällt das.
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.767
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Wenn bei einer Eat&Drink Flatrate z.B. maximal zwei alkoholische Getränke enthalten sind, oder bei einer Telefonieflatrate ab 1000 Minuten jedes Gespräch nach 15 Minuten getrennt würde, würde ich das Beides in Ordnung finden. Schliesslich ist dann auch nach der Limitierung noch eine sinnvolle Nutzung möglich.

    Wenn aber nach der Tellererstbefüllung nur noch Bonbons inklusive wären, oder Gespräche schon nach einer Minute getrennt werden würden, dann wäre es keine Flatrates, weil keine sinnvolle Nutzung mehr möglich wäre.
     
  7. Pete Melman

    Pete Melman Platin Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    907
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Ob du das bei dem ein oder anderen Beispiel in Ordnung findest ist deine eigene Sache. Alles ist aber keine Flatrate.

    Übersetzt heißt Flat flach, eben, plan.... und in deinen Beispielen wäre die Kurve nicht plan, sondern fällt ab.
     
    Winterkönig, Schnellfuß und Doc1 gefällt das.
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    Flatrate ist ein englisches Wort und bedeutet übersetzt: Pauschaltarif,
    es bedeutet aber nicht dass man deshalb unbegrenzte Mengen an Daten übertragen darf.

    Unbegrenzte Leistungen zu einem Einheitstarif sind nunmal nicht möglich.
     
  9. Pete Melman

    Pete Melman Platin Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    907
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Und was bedeutet pauschal?

    Alles eingeschlossen, alles umfassend, alles zusammen etc.
     
    DocMabuse1, Winterkönig und Schnellfuß gefällt das.
  10. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    3.553
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Wieso ist es eigentlich für die Anbieter so schwer,
    echte ungedrosselte Daten-Flats im Mobilfunkbereich anzubieten ?
    In Österreich gibt es doch diese Modelle auch.
     
    Koelli gefällt das.

Diese Seite empfehlen