1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urheberrecht in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von koelnerx1000, 26. April 2010.

  1. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hi
    also ich bin ja der Meinung das das Uhreberrecht in Deutschland viel zu streng ist, diese ganzen Gesetzte, und was man darf und was man nicht darf, da blickt doch keiner mehr richtig durch!:(
    Die Musik und Film Industrie, verdient doch eh schon Mrd an $!
    Ich wäre dafür, das Uhreberrecht zu lockern, es ist doch ein Witz, wenn man für einen Song zum Beispiel ca 4000 Euro oder mehr bezahlen muß, und die sogenannten Anwälte kassieren dann doppelt und dreifach ab, das darf einfach nicht sein, da ist die Verhältnissmäßigkeit nicht mehr gegeben finde ich, nur weil man mal einen Fehler gemacht hat, ich denke da wäre die Piratenpartei genau richtig, die auf die Freiheit im Internet pocht, die etablierten Parteien wollen einen doch nur weiter ausnutzen und auspionieren, damit die reichen Schauspieler und Filmemacher noch reicher werden!
    Ich plädiere dafür weg mit dem Uhreberrecht !
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Was ist ein Uhrheberrecht? :eek:
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Kennst Du die Uhr-Eber nicht? Leben in den Wäldern Brandenburgs :D
     
  4. viv

    viv Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    also das interessiert mich jetzt doch.. wie kommst du drauf, das man für einen song 4000 euros zahlt?
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    @koelner: Darf ich fragen, was du beruflich machst?
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Und mich interessiert welcher Fehler gemeint ist. :confused:
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    642
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Hmm, das letzte Album, das ich gekauft habe, kam rund 10€. Was für Luxusmusik ziehst Du Dir rein? :eek:
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Ich glaub er meint wohl die Strafgebühr für das runterladen und (durch P2P) weiterverbreiten von Songs. Die sollte deutlich niedriger ausfallen :D
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    108.768
    Zustimmungen:
    2.604
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Der war mit der Hand gesungen.:D
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Uhreberrecht in Deutschland

    Gibt aber genug Fälle wo Anwälte, die sich mit nichts anderen beschäftigen, wegen einem verwendeten Foto auf der eigenen Internetseite eine Rechnung schicken.
    Tauschbörsen brauchts doch gar nicht mehr, da ist auf YouTube mehr zu finden und die Qualität ist meist auch nicht schlechter. :cool:
     

Diese Seite empfehlen