1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.329
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem ACTA seit Mittwoch nun endgültig vom Tisch ist, wird bereits ein neues Regelwerk zum Urheberrecht diskutiert. Um dabei aber tatsächlich Fortschritte machen zu können, müssten die Debatten auf höherem Niveau geführt werden, fordert Rechtsexperte Thomas Hoeren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Urheberrecht - da fängt die Unsachlichkeit ja schon an.
     
  3. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Ja daran musste ich auch denken!:D

    Denn wer sich etwas genauer mit der Materie befasst
    weiss das es eigentlich Verwerterrecht heissen müsste!:rolleyes:

    Nicht umsonst wollen sich immer mehr Künstler von
    der Verwertungsindustrie trennen.

    Und wie die Industrie selbst namhafte Künstler
    um ihren Anteil an den Einnahmen bamboozeld
    kann man aktuell am Beispiel von Eminem und
    Universal sehen.

    Aber genaugenommen ist das betrügen der
    eigenen Künstler ja Industriestandard!

    Jetzt haben die Künstler dank Internet
    die einmalige Chance sich unabhängiger
    von den Labels zu machen.

    Sie müssen sich nur trauen!
     
  4. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Ganz einach:

    Zwei getrennte Gesetze:

    a Urheber > Hardware
    b Software (inkl. "CD/DVD" Hardware)
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Deutlich kürzere Verfallszeiten könnten jedem nützen.
    Nur davon wollen die Verantwortlichen nichts hören!
     
  6. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Ja dafür bin ich auch, etwa die Zeiträume wie bei Patenten
    sollten voll ausreichen auch mit Kunst Geld zu machen.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.126
    Zustimmungen:
    661
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    20 Jahre sollten reichen, dieser Ansicht bin ich auch.
    [Sarkasmus]Aber dann verdienen ja die großen Labels kaum noch was an der Musik. :rolleyes: [/Sarkasmus]

    Es ging doch schon ziemlich bald um die Einnahmen der Unterhaltungsindustrie, weniger um die Einnahmen der Künstler u. Musiker.

    Weshalb gibt es heute Casting-Shows im TV? Wg. der Künstler? Um neue Einnahmequellen für die Unterhaltungsindustrie zu generieren!
     
  8. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.854
    Zustimmungen:
    1.973
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Solange die Contentindustrie ihre Kunden nicht wie Kunden, sondern wie potentielle Verbrecher behandelt, wird es auch keine sachliche Diskussion geben.

    Alleine wenn die den Begriff "Allesumsonstmentalität" lese, könnte ich schreien vor Wut. Wenn die Leute alles umsonst haben wollten, frage ich mich warum Leute wie Kim Schmitz Millionäre werden konnten. Die OCHs scheffeln durch Premiumaccounts eine gigantische Menge an Kohle. Dazu die Usenetprovider und ständig wachsende Werbeeinnahmen der Steamingplattformen.

    Die Contentindustie verliert ihre Kunden nicht, weil die nichts zahlen wollen, sondern weil sie ihre Produkte zu nicht akzeptablen Bedingungen vertreibt, die in Zeiten des Bandbreitinternets, globalem Handel und dem Wunsch nach Flexibilität einfach nicht mehr zeitgemäß sind.
     
  9. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Bravo!:love: Das trifft es auf den Punkt!

    Wenn ich alleine meinen Medienbestand (Blu Ray, DVD, CD, LP,
    Bücher Comics) nehme kommt ein kleines Vermögen zusammen.

    Und da ist noch nicht einmal eingerechnet was ich über
    die Umwege der Geräte, Medien (DVD/CD), Gema und GEZ
    Abgabe + Abogebühren für Pay-TV bisher gezahlt habe und
    weiterhin zahle!

    Und uns die Kunden beschimpft man mit Raubkopierer Spots!:eek:
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Urheberrecht: Diskussionen müssen sachlicher geführt werden

    Ja, leider haben sie keine gesetzliche Grundlage, diese Spots in den Raubkopierten Werken einzupflegen. ;)
    Dort wo sie eigentlich hingehörten.

    Wer hat mit der unsachlichkeit angefangen?
     

Diese Seite empfehlen