1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Update! DSL schneller für alle!!

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von lokutos, 29. Januar 2004.

  1. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    hier der Link

    Ich hoffe, es kommt bald.

    Standard-T-DSL-Anschluss bald mit 1 MBit/s, später mit 2 MBit/s


    Die Telekom will die Bandbreite ihrer DSL-Anschlüsse für alle Kunden steigern, das kündigte T-Com-Chef Josef Brauner am Mittwoch, dem 28. Januar 2004, auf dem internationalen Presse-Kolloquium der Deutschen Telekom an. Zudem gab Brauner einen Ausblick auf einen "Festnetzanschluss zum Mitnehmen".

    Unter dem Motto "1-2-3" soll die Leistung aller T-DSL-Anschlüsse im Download auf 1, 2 bzw. 3 MBit/s erhöht werden. Dabei wird das kleinste Angebot von 768 KBit/s auf 1 MBit/s aufgestockt, die Variante mit 1,5 MBit/s auf 2 MBit/s. Zudem soll es wie schon bekannt ein Premium-Angebot mit 3 MBit/s geben.

    Brauner nannte aber allerdings weder einen Starttermin für das neue Angebot noch mögliche Preisänderungen. Er machte aber klar, dass zunächst die Variante mit 1 MBit/s als Standardangebot vermarktet werden soll, später dann 2 MBit/s als Standard.

    Brauner gab zudem einen Ausblick auf zukünftige Möglichkeiten wie einen "Festnetzanschluss zum Mitnehmen". Dabei sollen sich alle Festnetzfunktionen, einschließlich Sprach-Telefonie und Breitband-Internet, per WLAN mit jedem IP-fähigen Endgerät nutzen lassen. Telefonate werden dabei auf Wunsch auf Notebook oder PDA umgelenkt. Beim Verlassen des jeweiligen Hotspots gehen dann wieder alle Gespräche auf dem normalen Festnetzanschluss ein. Wann und in welcher Form die Telekom ein solches Produkt aber auf den Markt bringen wird, ist unklar.

    <small>[ 31. Januar 2004, 23:41: Beitrag editiert von: lokutos ]</small>
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Auf die Terife kommt es an.

    digiface

    <small>[ 29. Januar 2004, 15:55: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  3. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    Richtig!
    Für mich sind es derzeit noch Horrorpreise! w&uuml;t Selbst die Anschlußgebühr ist unverschämt hoch! w&uuml;t w&uuml;t
    ISDN kann ich gerade noch verkraften. sch&uuml


    MfG
    w.klink
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Verstehe Ich nicht. Mein DSL-Anschluss kostet mich monatlich 19,90€ (Grundgebühr T-Com und T-Online 1000MB). Damit komme ich im allgemeinen gut hin, und kann 24 Stunden am Tag online sein. Um das gleiche Datenvolumen mit ISDN zu übertragen würde ich ca 120 bis 150 Stunden online sein, was mindestens ca. 70,00€ kosten würde. Beim Surfen erhöht sich der Zeitaufwand aber noch deutlich.
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ich gehe mal davon aus, daß die dann geringste Geschwindigkeit bei DSL per Flatrate den gleichen Betrag wie heute (29,95€) kostet. Denn die Konkurrenz unterbietet zumeist die Telekom deutlich, und auch die Konkurrenz im Kabel rüstet deutlich auf. Ein erstes Indiz für meine Vermutung sind die Erhöhung der GB-Volumentarife, die dieser Tage angekündigt wurden und zu gleichen Preisen wie zuvor angepriesen werden.
     
  6. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Ich hab das auch so verstanden, dass die jenigen, die jetzt den Anschluss mit 768 kbit/s haben, automatisch auf 1 Mbit/s aufgestockt werden. Und zwar bei gleichbleibendem Preis.

    Sollte es dabei auch teurer werden, will ich das nicht. Es ist schon teuer genug, und die Geschwindigkeit ist an sich ok. Aber kostenlos ein paar kbit/s dazu, nehme ich gerne.

    MFG
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Upload rate sollte man lieber etwas erhöhen.
    Der Unterschied zwischen 768 und 1000kb/s ist nur minimal und nicht wirklich ein Gewinn.
    Gruß Gorcon
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das ist es ja !!!

    Wir haben T-DSL-ISDN-XXL, die Miete für die Leitungen gehen an die Telekom.

    Die Miete für die DSL Leitung geht an die Telekom, und hat mit meinem Terif nix zu tun.

    Jetzt kommt ein neuer Terif, den ich nehmen muss, weil dieser mein alter ersetzt, dann kann ich auch Samstags für umme telefonieren ( brauch ich aber nicht ), und damit geht die Grundgebühr für ISDN um x,xx € hoch und DSL auch einen Euro nochwas, unterm Strich fast 3,-€ hoch.

    Als vor zwei Jahren die 1,5 MB Leitung raus kam, hörte man auch nur, wird doppelt so schnell, nur die Terife sahen ( und ich glaube immer noch ) keine Flat ( RICHTIGE ohne Zeit und Transfair Begrenzung )vor, nur eine Transfair Begrenzung, ab der es dann richtig kostet.

    Auf alle Fälle viel teurer.

    Ich glaube nicht, das wir die 1 MB Leitung geschenkt, also ohne mehrkosten bekommen.

    digiface
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    So ist es !!!

    Wirst aber sehen, die 1 MB ersetzt die 768 KB Leitung, die Grundgebühr für die Leitung erhöht sich, aber bei den 768 KB kannst Du auch nicht bleiben, da sie es ja nicht mehr gibt, und die ganze Geschichte wird teurer.

    Und wer ein Speed Manager drauf hat, kann sehen wann die " Maximum Geschwindigkeit " erreicht wird.

    digiface
     
  10. Humi

    Humi Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    351
    erst einmal sollten die dsl den kunden anbieten können, die es haben wollen.

    ich finde es immer traurig, wenn die groß werbung für dsl machen und dann können die es vielen leuten gar nicht anbieten. entt&aum

    es sollte dann wenigstens vergleichbare angebote für isdn geben. w&uuml;t
     

Diese Seite empfehlen