1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von hugok, 9. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hugok

    hugok Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo!

    UPC Direct für Ungarn, die Slowakei und Tschechien wird Astra 19,2 Ost bald verlassen.

    Man kann hier nachlesen:
    Mûholdat vált a UPC Direct - www.sat.hu

    In diesem Artikel heisst es, den Fachhaendlern sei schon an der Konferenz von UPC Direct im Frühling mitgeteilt worden, dass ein Satwechsel bevorstehe, der Zeitpunkt des Umzugs und die neue Orbitalposition seien aber noch nicht genannt worden.

    Ich habe irgendwo gelesen, dass der Mietvertrag von UPC Direct für 19,2 Ost im Januar 2010 auslaufe. Folgerichtig denke ich, dass der Satwechsel bis zu diesem Zeitpunkt realisiert wird.

    hugok
     
  2. D.F!

    D.F! Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    DVB-S (Premiere)
    DVB-T
    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Hurra.... wieder mehr platz auf Astra. Ich hoffe mal das sich Sky die freien plätze schnappen wird und nicht die Franzosen oder ARD.
     
  3. teletext

    teletext Guest

    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Parabola.cz meldet heute dass UPC Direct auf Thor 5 und 6 insgesamt sieben Transponder nutzen will. Es ist auch geplant HD-Programme anzubieten.
     
  4. Philabolle

    Philabolle Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Wow, wenn ich richtig gezählt habe, wären das 5 freie Transponder. Mal schauen, vielleicht schnappt sich Sky ja wenigstens ein paar neue Transponder. Einer geht bestimmt an HD+.
     
  5. StudioB

    StudioB Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Man darf gespannt sein, was mit den von Canal Digitaal und TV Vlaanderen angebotenen Programmen passiert. Von CD und TVV wird einiges über diverse UPC Transponder verbreitet. Einer der freien TP wird dann mit Sicherheit, zwecks gemeinsamer Nutzung, an CD und TVV gehen. Irgendwo muss ja Eurosport 2, JimJam, bebe.tv, Zone Reality, Extreme Sports, Hustler TV und XXXtreme für Benelux wieder angeboten werden. Es wäre schade, wenn die Kanäle zukünftig auf 23,5°Ost abwandern. Die Holländer gehören meiner Meinung nach sowieso auf 19,2°Ost, weil sie schon zu analog Zeiten dort waren. Das hat immer was nostalgisches, wenn man auf RTL4 zappt. Mir kommen da gleich die goldenen Betzdorfer Astra Zeiten von 1990 (erste Schüssel) bis 1994 in den Kopf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2009
  6. hugok

    hugok Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Hierzu noch ein Link:

    sat-tv-radio - Nyugati 0,8 fokra megy a UPC Direct!

    Die Übersetzung des ersten Satzes lautet wie folgt:
    Die Firma Telenor gab auch offiziell bekannt, dass UPC Direct von 19,2 Ost auf die Satellitenfamiele Thor auf 0,8 West umziehen werde. Der Vertrag sei am Nachmittag des 9. Juli unterzeichnet worden.

    Weiter geht aus diesem Bericht noch hervor: 7 Transponder würden zur Verfügung stehen, UPC würde mehrere HD-Programme ohne eigene Frequenzen erreichen können, UPC Direct habe schon früher auf 0,8 West getestet, der kommerzielle Sendebetrieb werde im Spaehtfrühling 2010 aufgenommen.

    hugok
     
  7. AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Ich las etwas von Herbst 2010, bis die Veträge mit ASTRA auslaufen.
    Somit hätte jeder Nutzer ausreichend Zeit, seine Schüssel fit für THOR zu machen.

    Interessant sind ja auch die Gründe des Umzuges:
    - einmal, weil da ja schon mit Focus Sat und Digi TV vergleichbare Plattformen für die betreffenden Länder existieren,
    - zweitens (wohl eher erstens), weil ASTRA schlichtweg zu teuer ist, diese Kapazitäten könnten sich auf Dauer nur reiche EU-Länder leisten,
    wogegen man mit TBS (Telenor Broadcasting Service) einen Partner mit sehr fairen Preisen fand.

    Was mag das nun für den deutschen Zuschauer bedeuten, der kein UPC direct-Abo hat?
    Auf jeden Fall fallen dann die FTA-Sender CT24 und der Travel Channel auf 19,2 Ost weg, denn sind ja im UPC-Paket.
    Diejenigen, die ein Abo, aber nur eine fest ausgerichtete Antenne auf 19,2 Ost haben, werden ganz schön investieren müssen.

    Da bin ich ja gespannt, ob SKY LINK dann dauerhaft auf 23,5 Ost bleibt. Und was mit den freien Transpondern auf 19,2 Ost passiert.
    Vielleicht gehen die paar NL Sender auch eines Tages auf 23,5 Ost, wo es ja langsam immer mehr werden?

    Auf jeden Fall bekommt ASTRA mal wieder den Hals nicht voll genug.
     
  8. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Jetzt ist auch klar, woher der geplante neue TP von Pro7Sat1 kommen soll. Ab 2010 hieß es immer aus Unterföhring, hätte man einen weiteren TP zur Verfügung um eventuell seine HD-Aktivitäten erneut aufzunehmen (falls man nicht unter das Astra HD+ Dach schlüpft).
     
  9. teletext

    teletext Guest

    AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Ob bei HD+ oder nicht, den Transponder brauchen die trotzdem, irgendwo müssen die Sender ja hin.
     
  10. AW: UPC Direct verlaesst Astra 19,2 Ost

    Selbst wenn! Die Frage ist doch nicht so sehr, ob man freie Kapazitäten auf einem Sat bekommt, sondern zu welchem Preis!
    Denn egal ob sich SKY D diese schnappt oder die ÖR, du zahlst als Zuschauer immer ordentlich mit für die überteuerten ASTRA-Preise! :mad:
    Egal ob durch überhöhte PAY TV-Gebühren oder eben stärker steigende GEZ!

    Insofern hat es UPC clever gemacht und aus der Abzock-Politik von ASTRA die richtigen Konsequenzen gezogen! Na ja, aber solange es noch genügend reiche Länder gibt, die das mitmachen, braucht ASTRA um seine Profite nicht zu fürchten...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen