1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Blue7, 7. November 2010.

  1. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.703
    Zustimmungen:
    884
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Anzeige
    Quelle: DWDL.de - Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Eigentlich nichts neues diese Meldung für mich!
     
  2. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Die Quote....
    Daher entweder Quote und GEZ runter oder andersrum....
     
  3. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Ich muss sagen, dass meine Zufriedenheit mit ARD und ZDF zunimmt. Meine Nutzung dieser Programme steigt an.

    Gute Beispiele sind "Mad Men" und "Breaking Bad", wobei natürlich die Frage wichtig ist, warum diese Sendungen nicht in den Hauptprogrammen laufen. Auch das Spielfilmangebot gerade im ZDF wird besser.
     
  4. KVLY

    KVLY Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Also meine Nutzung von ARD und ZDF nimmt definitiv nicht zu. Und hätten sie nicht ihre Spartensender und die Dritten, die ein ganz gutes Angebot senden, wäre es eine Katastrophe. Aber so ist es leider in Deutschland, wo eher bildungsferne Schichten das Wunschpublikum darstellen.

    Wirklich eine Schande, dass sie auch so sehr auf die Quote achten. Da sollte mal jemand frisches Intendant werden, der wieder etwas Sinn für die Realität hat.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    also ohne öffis würde ich garkein fernsehn mehr schauen! die privaten werbesender mit ihrem müllprogramm tue ich mir nicht an!
     
  6. Trimonium

    Trimonium Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic Plasma TX-P46GT30E
    Dreambox 8000 HD
    Dreambox 7020 HD
    Vu+ Ultimo
    Vu+ Duo 2
    Xtrend ET9000
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Ich bin ja eigentlich ein bekennender ÖR Zuschauer.

    Aber aktuell nerven mich z. B. die fehlenden Abspänne bei den dritten Programmen total und ich kann diese dann nicht mehr ernst nehmen.

    Vom Programm her sind sie ja weiterhin meine Wellenlänge, aber diese Geschichte mit Abspännen oder auch diese nervigen Einblendungen aller Art, gehen mir total auf die Nerven.

    Wenn ich was schaue. dann will ich die Zeit genießen und einen kompletten Film schauen. Da muss dann der Abspann mit dabei sein und es sollten nicht im Film irgendwelche nervigen Einblendungen auftauchen.

    Aber scheinbar ist das halt der Wandel der Zeit und auch die ÖR müssen sich, trotz GEZ Gebühren, hier immer mehr den privaten Sendern anpassen...
     
  7. Ralfi_Hoehn

    Ralfi_Hoehn Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Geht mir genauso, schaue (obwohl ich noch jung bin) viel ÖR.

    Aber nervige Einblendungen gibt es viel zu viele.
    Paradebeispiel der BR bei der Bulle von Tölz:

    Kurz vor Ende Einblendungen mit schöner blauer Umrandung der Hinweis auf die nächste Folge am nächsten Freitag. Trotzdem kommt im Abspann nochmals mit Bild u. Ton ein Hinweis auf die nächste Folge. Also bitte lieber BR, entweder nur Einblendung oder nur Hinweis im Abspann (beides geht einfach nicht).
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    Bei der Unzufriedenheit geht es folglich um das "Wie", nicht um das "Was".
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    also film-abspänne brauche ich nicht, so lange da keine outtakes gezeigt werden! bei serien ist das was anderes...da dauern die abspänne ja nicht so lange!
     
  10. tftking

    tftking Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unzufriedenheit über ARD und ZDF nimmt zu

    wow das hat mich aber sowas von Hocke. Unglaublich wie das bei dem gebotenen Inhalt möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen