1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sleepless74, 8. April 2010.

  1. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Experten, (*Mist, ein "t" in der Überschrift vergessen und kanns nicht mehr ändern!* lol)

    nachdem ich hier viel und guten Rat bekommen habe, entschied ich mich für einen Argus Vip2 von Edision.

    Leider zappt der bei mir gar nicht wie in der Werbung versprochen ("Umschaltzeit von unter 1 Sek!"), sondern braucht 2,5 Sekunden, bei ganz normalen digitalen SD-Programmen. Und meine Sat-Anlage war teuer und wurde von einem Elektriker fachgerecht installiert, alle Kabel sind neu. Und alle Updates wurden installiert.

    Ich habe das Gerät dann eingeschickt und bekam von Edision tatsächlich die Antwort, dass 2-3 Sekunden ganz normal seien! Ok, dann wunder ich mich über die Werbung, aber egal - ich darf das Gerät zurückgeben.


    Jetzt suche ich eine ganz neue Lösung:

    In meinem Wohnzimmer kommen von der Sat-Anlage zwei Kabel an. Eines geht jetzt direkt in meinen SONY mit integriertem Receiver. Der ist zwar auch langsam, aber dafür brauche ich nur eine Fernbedienung.

    Das zweite Kabel würde ich gerne an einen Receiver anschließen, an den ich dann noch meinen alten analogen Festplatten-Rekorder anschließe, denn ich muss aus beruflichen Gründen viele TV-Filme aufnehmen und archivieren.

    Der Reciever sollte also folgendes können und haben:
    - Eine kleine integrierte Festplatte, damit ich aufnehmen kann, was ich danach wieder löschen will.
    - HD-fähig
    - die Umschaltmöglichkeit des Ausgangsignals von HD auf PAL, damit mein Festplattenrekorder das Signal aufzeichnen kann.

    - er baucht kein Twin-Tuner mehr zu sein.
    - er muss nicht schnell sein.
    - er sollte möglichst billig sein, weil ich ihn nämlich wirklich nur noch zum Aufnehmen benutze.

    Sind das Anforderungen, die jeder popelige 50€-Receiver vom Discounter erfüllt, oder muss ich da auch Richtung 200€ ausgeben?
    Ich müsste das schnell wissen, weil ich den Argus Vip2 heute oder morgen zurück schicken muss und es wäre ja doof, wenn sich dann herausstellt, dass ich für einen neuen Receiver trotzdem viel Geld ausgeben muss.

    Vielen, vielen Dank für Eure Tipps!!:winken:
    sleepless
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2010
  2. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Archivieren wäre am einfachsten mit den Panasonic
    DVD Rekorder im Sat Baustein ( Modell weiss ich nicht )
    Könnt aber nur digitale Sender aufnehmen.

    KombiReceiver die analoge & digitale Sender empfangen
    gibts glaub ich nicht mehr.

    Oder ein einfacher Receiver dessen Scartbuchse auch
    bei bestehender HDMI Verbindung Signal führt,
    dann könnte dort Dein alter Rekorder dran.

    ( Mein Technisat HDS2plus macht das, sollte also auch
    mit anderen Technisat Receivern funktionieren /
    Umschaltzeit deutlich unter 1 sec an einer Digidish 45 )

    Über andere Herstellern weiss ich nicht ob die
    Scartbuchse weiterläuft. Da gits bestimm noch
    andere die mehr wissen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2010
  3. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Danke für die Tipps.

    Ich hab ja schon einen, den ich gerne weiter benutzen möchte.

    Also der Argus Vip2 hat eine Scartbuchse, mit der kommt aber erstmal nur den Ton an. Und dann muss man beim dem Receiver noch das Ausgangssignal von 720p/1080p auf PAL umstellen, dann sieht man auf dem analogen Festplattenrekorder auch ein Bild.

    Hmm.. der kostet aber auch über 400€
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Um Enttäuschungen vorzubeugen: Die "Umschaltzeit unter 1 Sek" ist bei allen Receivern nur gewährleistet, wenn kein Frequenzwechsel erfolgen muß, also von einem Programm auf ein anderes DES GLEICHEN TRANSPONDERS gewechselt wird.

    Beim Umschalten auf einen anderen Transponder kommen bei Ebenenwechsel noch Anlagenseitige (DiSeq/Burst-Auswertung und -Schaltlatenz) zu den Receiverseitigen Systemlatenzen (AGC, Abstimmung, Tuner-Lock, Neuinitialisierung und füllen des internen Streambuffers) dazu.
     
  5. RollinCHK

    RollinCHK Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Ehm, also ich finde 2 - 3 Sekunden durchasu (noch) OK von dem Umschaltzeiten her.

    Ich würde folgendes machen:

    - Sender die auf dem gleichen Transponder liegen hintereinander einsortieren, das beschleunigt das Umschalten dann schon mal, außer natürlich es geht wieder auf einen anderen Transponder.

    - die 2. Leitung an den 2. Ausgang des Edision Receivers anschliessen. Den DVD-Rekorder dann via SCART verbinden.

    - sofern noch keine Festplatte im Edision verbaut ist ne USB Platte kaufen und anschliessen.

    - ne Universalfernbedienung kaufen (ermöglicht das gleichzeitige Bedienen aller Geräte)

    - nicht so viel Dr. Dish TV gucken

    Die Aussagen hier sind übrigens nur teilweise irionisch gemeint, aber mal ernsthaft, ob deine SAT-Anlage vom Elektroinstallateur aufgebaut wurde, oder vom Bäcker von nebenan hat keinen Einfluss auf die Umschaltzeiten; sofern alles korrekt gemacht wurde natürlich.
     
  6. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Muss ich mal checken, wie dann die neue Senderreihenfolge aussieht. Macht natürlich wenig Sinn, wenn dann RTL oder ProSieben nicht mehr in der Top10 sind. Aber das erkärt vielleicht, warum der Wechsel vom ZDF auf BR gerne auch mal 5 Sekunden dauert!

    Hmm, dann habe ich einen langsamen Receiver für 200€ da stehen, der das Gleiche kann wie mein TV-Gerät und muss zusätzlich noch für 50€ aufwärts ne ordentliche TV-Bedienung ausgeben. :(


    Ist schon klar. Ich wollte damit nur sagen, dass ich externe Fehlerquellen, wie eine billige Schüssel oder eine falsche Installation, ausschließe. ;)


    Sind ja alles nützliche Tipps - aber kann mir denn keiner sagen, ob die billigen Dinger bei Saturn und Media Markt meinen Anforderungen (siehe oben) entsprechen? Wäre hier einer um die Ecke, würd ich ja schnell hinfahren...

    Danke schonmal für weitere Antworten! :rolleyes:
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    275
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Hmm,
    wenn die Firmware etwas intelligent ist, würde sie z. B. beim Zappen mit der UP/Down-Taste der Fernbedienung auf dem 2. Tuner das Signal des nächsten Transponders schon einmal vor-einstellen.
    Auch wenn man mit der "return" Taste immer zwischen zwei Programmen hin-und-herzappt könnte der 2. Tuner eingesetzt werden.
    Aber bei dieser Qualitätsklasse wage ich zu bezeweifeln, dass jemand so ein Feature in die Firmware eingebaut hat...

    Wenn man wirklich über die Nummerntasten der Fernbedienung ein anderes Programm wählt "weiß" der Satelliten-Receiver eigentlich nicht, welcher Transponder als nächstes vom Bediener gewünscht wird.
    Da ist es bei der Menge von Transpondern wirklich unwahrscheinlich, daß der "richtige" auf den 2. Tuner vorgehalten wird.

    EDIT: An die Besitzer der kleineren Edisions ohne 2. Tuner: Die 2. F-Buchse ist bei diesen Geräten dafür gedacht, das Signal von der 1. F-Buchse an einen weiteren Sat-Receiver weiterzuleiten! Hier kein Kabel von der Schüssel anschließen!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2010
  8. RollinCHK

    RollinCHK Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Na ja ganz ehrlich. Der Argus VIP2 ist für einen HDTV Twin Receiver meiner Meinung nach mit seinen 199 Euro schon recht günstig. OK, Du willst keinen Twin Receiver weil Du sagst den brauchst Du doch nicht, aber HD solls schon sein. HD-Receiver gibts mittlerweile locker unter 100 Euro nur die haben unter Umständen ganz andere Macken:

    - lange Umschlatzeiten
    - unübersichtliches Menü
    - aufwändiges Sortieren der Kanallisten etc.

    N Stück weit ist das mit den Umschaltzeiten ganz direkt gesagt ein "Jammern auf hohem Niveau". Klar sind 2,5 Sekunden beim Zappen nervig, ich sprech da aus eigener Erfahrung. Ich bin ziemlich sicher, dass es fürs passende Geld auch entsprechend ne halbe Sekunde schneller geht (Frage an die Dreamboxbesitzer), aber es soll ja billiger werden. Mein Gefühl sagt mir irgendwie billig und schnell harmoniert nicht zwangsläufig.

    Dass Du übrigens nen Wechsel auf 576i vornehmen muss,t um via SCART n Bild zu erhalten ist vollkommen klar. Der SCART-Anschluss kann ja auch gar nichts anderes verarbeiten. Vielleicht gibts ja Geräte mit Autoerkennung/Umschaltung, aber das sind dann vermutlich nicht die für 79 Euro...
     
  9. sleepless74

    sleepless74 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Hallo RollinCHK,

    das klingt doch schon gut. Denn ich habe ja vor, den internen TV-Receiver von meinem SONY-Fernseher zu benutzen und den günstigen Receiver ausschließlich zum Aufnehmen.

    Von daher sind mir lange Zapp-Zeiten, umständliche Menues und mieses Sortieren der Kanäle etc. egal.

    Ich will einfach nur keinen teuren Receiver da stehen haben, dafür dass ich ihn 2-3 Mal die Woche für einzelne Aufnahmen benutze.

    Wenn ich Dich richtig verstehe, dann gibts zwar HD-Receiver unter 100€, aber keine die auf PAL umschalten (ob automatisch oder manuell wäre mir egal)?
    Oder bezog sich das "vermutlich nicht die für 79 Euro" auf die anderen Qualitätsmerkmale?
     
  10. RollinCHK

    RollinCHK Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unzufrieden mit Argus Vip2 - Billig-Alernative?

    Nun, wenn Du zum TV Sehen den internen Receiver deines Fernseher nehmen möchtest und zum Aufnehmen auf einen DVD-Rekorder ein separates Gerät, dann braucht das kein HD-Receiver zu sein. Der DVD-Rekorder verarbeitet keine HD-Signale, weil er über SCART angeschlossen ist. Ein "Billigst-Digital-Receiver" erfüllt dann diesen Zweck vollkommen.

    HD-Receiver müssten übrigens alle auf 576i ausgeben können. Ich bezog das auf eine eventuelle automatische Umschaltung. Du hattest ja bemängelt, dass Du beim Argus VIP 2 um via SCART ein Bild zu erhalten erst einmal auf 576i runter schalten musst.
     

Diese Seite empfehlen