1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unytimedia

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von simone1233, 23. Oktober 2007.

  1. simone1233

    simone1233 Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Offenbach am Main
    Anzeige
    Hallo alle miteinander... habe seit letzten Monat Digital TV Plus von Unytimedia. Habe ein paar Fragen,hoffe das sie mir jemand hier beantworten kann. Also.... habe in meinem Wohnzimmer einen Plasma TV von Samsung PS 42 C 91 H. Habe den komischen Technomaxx (glaube heißt so) Receiver von Unytimedia + Smartcard bekommen. Und über Scart RGB an den TV angeschlossen. Das Bild ist zu 90 % perfekt. Jetzt meine Fragen.....

    1. bekommt man mit einem anderen Receiver besseres Bild ?
    Wenn ja... welchen Receiver könnt ihr mir empfehlen ?

    2. Wieso habe ich öfters mal kleine Quadrate im Bild. Und das Bild fängt Abends ab 20 Uhr manchmal (schon 4 mal passiert) an zu krachen und quietschen und das Bild ist nicht zu ertragen. Aber das passiert immer nur bei RTL... PRO 7... SAT 1

    3. Was ist ein Verstärker ??? Habe schon gelesen das man damit das Bild besserer bekommt. Bringt das was ?

    Also ich bedanke mich schonmal in voraus für Eure Mühe und hoffe ihr könnt mir helfen.

    freundlichen Gruß

    Simone Bauer
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Unytimedia

    Hypotetisch. Die notwendigen Bauteile sind schon lange ausgereift. Da gibts keine grossen Unterschiede mehr.

    Das sind Empfangsprobleme. D.h. das Antennensignal ist dann nicht mehr gut genug um alle Daten fehlerfrei zu empfangen.

    Besser geht nicht. Das ist digital TV, d.h. du bekommst GENAU die Videodaten die der Sender losschickt. Immer, egal wie stark/schwach oder wie gut/schlecht dein Signal ist.
    Nur wenn dein Signal zu schwach oder zu schlecht ist kann der Receiver nicht mehr alle Daten empfangen. Dann fehlt was. Und das äussert sich in Bild-/Tonstörungen (So wie du sie beschrieben hast. Du hast also keine schlechte Bildquallität sondern Empfangstörungen).

    Also d.h. das sich die Bildquallität nicht verbessern wird. Aber deine Empfangsprobleme könnten verschwinden.
    Aber die Empfangsprobleme können auch andere Ursachen haben (Falsche Dosen, Falscher Hausverstärker usw.).

    Aber dazu werden dir die Kabel TV Profis noch was genaueres sagen.

    Aber ein bessere Threadtitel wäre hilfreich sie zu finden. Sowas wie "RTL... PRO 7... SAT 1 Empfangstörungen bei Unytimedia" hääte mehr Aussicht auf Erfolg. Wenn also hier nichts weiter kommt versuchs nochmal mit dem Titel (Oder versuche den jetzigen zu ändern).

    cu
    usul
     
  3. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Unytimedia

    Zu 1) Bestmögliche Ergebnisse in Punkto Bild- und Tonqualität sollten der Technisat UM-K 1 (seit Anfang Oktober für cirka 119 € im Handel) oder der Humax UM-Fox C (Markteinführung in Kürze geplant) bieten. Der Technotrend ist ein von Unitymedia subventionierter Receiver, der lediglich durchschnittlichen Ansprüchen genügen dürfte.

    Zu 2) Hier liegt entweder ein Problem mit der Antennendose oder aber mit der Signalstärke bzw. -qualität vor. Ältere Dosen sind in der Regel nicht Sonderkanal 02 bzw. 03 tauglich, weshalb es auf den von dir genannten Kanälen zu Empfangsstörungen kommen kann. Ein ggf. zu schwaches Signal kann durch einen Hausverstärker angehoben werden. Dieser sollte aber direkt hinter dem Hauptübergabepunkt (HÜP) und nicht zwischen Antennendose und Receiver geschaltet werden.

    Zu 3) Siehe oben. Die Schaltung eines Verstärkers zwischen Antennendose und Receiver macht in der Regel keinen Sinn, weil ein bereits gestörtes Signal hierdurch nur noch mehr gestört würde.
     
  4. tvtrouble

    tvtrouble Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Vantage 8000 CS
    Dr. HD D15
    AW: Unytimedia

    Das ist hier im Frankfurter raum bei UM der normalfall. Auf vielen kanaelen kommt es immer wieder zu kloetzchen-bildung und ton-kratzern. Betroffen sind nach meiner beobachtung vor allem die 'klassischen privaten', Boomerang, Silverline und frueher auch TCM (laeuft aber momentan einwandfrei). Deshalb habe ich mir als ergaenzung DVB-T zugelegt - das funktioniert einwandfrei und ich umlaufe damit die UM-probleme.
     
  5. davinci75

    davinci75 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    AW: Unytimedia

    Kann letztere Aussage bestätigen. Wir haben in Neu-Isenburg (direkt neben FFM) auch seit Beginn des Abos Probleme insbesondere bei den Privaten (Pro7...).
    Receiver getauscht, hochwertige Koaxkabel angeschafft, Dose getauscht, Techniker nachmessen lassen - alles für den A.....
    Wir leben damit, denn trotz mehrerer außerordentlicher Kündigungen wegen dieser Probleme lässt uns UM nicht aus dem Vertrag, der noch bis Jan. 2008 (MVLZ) läuft.
    Danach gibt es Satellit - dann bin ich für meine Empfangsanlage voll und ganz alleine verantwortlich und das läuft dann auch!
     

Diese Seite empfehlen