1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unwort des Jahres

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von globalsky, 13. Januar 2015.

  1. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Anzeige
    Tja, da kürt man das "Unwort" des Jahres (Lügenpresse) und dann kommt als Meldung etwas, was im krassen Gegensatz dazu steht und es doch eigentlich wieder bestätigt, dass gelogen und betrogen wird:
    Bild von Kundgebung in Paris - Ein gestelltes Foto darf Geschichte schreiben - Politik - Süddeutsche.de

    Da werden sich bestimmt einige Organisatoren darüber sehr freuen (leider)...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2015
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unwort des Jahres

    Ja und wie ist es zu dieser Auswahl gekommen?
    Zitat:
    Die Unwort-Jury besteht aus vier Sprachwissenschaftlern und einem Journalisten
    Da hat man ein Wort gewählt was wohl einem nicht gepaßt hat.
    Eine Wahl für die Tonne.
     
  3. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Unwort des Jahres

    mein Unwort des Jahres lautet: unabhängige Presse

    da muss ich mittlerweile immer laut lachen, wenn ich das höre!
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Unwort des Jahres

    Zustimmung. Allerdings sollte man bei der Wahl schon auch bedenken, wieviel Wahrheit denn in einer derartigen Auswahl liegen kann. Es ist zwar klar, dass die Staatschefs kaum den Zug des ordinären Volkes anführen, weil das Sicherheitsaspekte verhindern. Dennoch hat man in allen Medien - egal, ob Print-, Online-Medien oder TV-Sendern - den Eindruck erweckt, als wären die Politiker im Trauerzug vorangegangen.
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Unwort des Jahres

    Das Problem ist, das die Wortwahl "Lügenpresse" (im übrigen aus dem 1920er Jahren der damaligen rechten Bewegungen) von Leuten kommt,
    die sich selber darüber echauffieren, das diese als Rechte oder Nazis tituliert werden.
    Also Spiegel vorhalten, bevor geschossen wird.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unwort des Jahres

    Ach das Wort hat eine sehr alte Deutsche Tradition. Auch in der Kaiserzeit, beim Naziregime und in der DDR fand es Verwendung.
     
  7. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unwort des Jahres

    Die Jury spielt insofern mit offenen Karten, als sie sagt, dass es nicht nach Menge der Einsendungen geht; sonst brauchte man keine Jury.

    Ob ich "Lügenpresse" als das Unwort des Jahres gewählt hätte, weiß ich nicht, aber die Begründung der Jury kann ich unterschreiben:
    Mit läuft es bei den "Lügenpresse"-Rufen kalt den Buckel runter, speziell dann noch im Wechsel mit "Volksverräter".

    Gruß
    th60
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unwort des Jahres

    Also ich finde die Bezeichnung für die Medien gerechtfertigt.
    Nicht umsonst sind sie in der Glaubwürdigkeit seit dem vergangenen Jahr dermaßen abgestürzt.
    Ich will jetzt nicht extra google bemühen aber glaube so um die 60 % der Deutschen trauen den Medien nicht mehr obwohl sie früher einmal ein hohes Ansehen hatten.
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.614
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Unwort des Jahres

    Und das lustige ist, das diejenigen, die Pauschal die Presse als Lügenpresse bezeichnen, RT deutsch für eine seriöse Quelle halten.
    Aber sei es darum, jeder versucht auf seine Weise zu manipulieren.
    Sei es rechts, sei es links, sei es bezahlte Schreiber in Foren oder im Bewertungssystem bei Amazon.
    Und ganz nüchtern, auch die Werbung für Produkte manipuliert.

    So neutrale 100 Prozent korrekte, die fern ab jeglicher politischer Beeinflussung stehen, gibt es nicht.
     
  10. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unwort des Jahres

    Aber genau da liegt das Problem, in dem Wechselverhältnis von Ursache und Wirkung. In dem Moment, wo ich sage "Ist eh alles gelogen!", brauche ich mich um kritischen Umgang mit den Medien gar nicht mehr zu bemühen und kann mir jede beliebige Verschwörungstheorie kaufen oder selber basteln. Wenn drei Zeitungen einen Sachverhalt auf drei verschiedene Weisen darstellen (und ja, das gibt es, in unserer angeblich "gleichgeschalteten" Presse), dann muss ich eben tiefer bohren und die Falschberichter benennen und kritisieren. Aber genau das geht nicht, wenn sowieso "alles gelogen" ist.

    Gruß
    th60
     

Diese Seite empfehlen