1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Dezember 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Leipzig - Einen echten Mehrwert bietet das Zweite Deutsche Fernsehen insbesondere hörgeschädigten und fremdsprachigen Zuschauern: Untertitel teletextfrei.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Wo ist denn dabei der Mehrwert gegenüber den Videotext-Untertiteln???
    Mehrere Sprachen gehen da auch (z.B. bei ARTE).
    Ist doch nur wieder eine neue Technik, die wahrscheinlich kaum ein Receiver unterstützt.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Guck dir das ganze doch nochmal richtig an.
    Als Tauber Mensch kann man im Receiver Menü die bevorzugte Sprache von Untertiteln angeben und auf automatisch ein stellen wenn sie vorhanden sind...
    Bei DVB Untertiteln ist das herausfinden der Sprache einfacher.
    Außerdem hat man sich da auf einen Standard geeignet.

    Beim VT UT ist das so das fast jeder Sender den UT auf einer anderen Seite hat. Genauso wie die sprachen auf verschiedenen Seiten durcheinander sind...
    Viele Receiver zeigen bei VT UT auch gerne einen schwarzen Hintergrund an...

    Es gibt genug Receiver die DVB UT unterstützen.
    Mir persönlich fällt eigentlich nur die dbox ein die das nicht kann.

    Der DVB UT hat durchaus Vorteile ob sie für den einzelnen wichtig sind sei mal dahin gestellt. Für diejenigen wofür der UT in Deutschland gedacht ist hat das ganze jedenfalls nur Vorteile.
     
  4. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Die UFS-910 kann derzeit weder DVB-UT, noch VT-UT.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Und warum wird von Kathrein der UFS-910 dann mit DVB UT beworben?
     
  6. mobafan

    mobafan Silber Member

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Südniedersachsen
    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Wird er das? Und wo (Quelle)? Meine Kathi kann das jedenfalls derzeit nicht (Firmware 1.04).
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Wieviele taube DVB- T / C / S Nutzer gibt es in Deutschland?

    taube dvb nutzer in deutschland ;)

    ist "taub" eigentlich political correct?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2007
  8. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Spielt das eine Rolle? Auch wenn es nur einer wäre, so ist es gerade bei den Öffis doch eben der Programmauftrag - auch kleine Gruppen müssen entsprechend versorgt werden...und dazu gehört sicherlich auch die einfachere Zugänglichkeit solcher technischen Hilfsmittel wie Untertitel für Taube und Bildbeschreibung für Blinde.
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    Ja spielt es!
    Dann frage ich mich nämlich, warum es jetzt erst gemacht wird, obwohl ich in der Statistik schon jahrelang drin bin. ;)
    Zum anderen möchte ich keine "Blockbuster" oder andere Geschichten ständig untertitelt sehen müssen, dann lieber lesen. Deshalb auch meine Frage.
    /me Gehör hat sich schon wieder etwas verschlechtert, bei der vorletzten Messung hatte ich nur noch 50%.
    Deswegen.
     
  10. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Untertitelung bei DVB: ZDF ist Vorreiter

    In Deutschland gibt es 80.000 Gehörlose. Und diese werden in naher Zukunft auch alle DVB nutzen...

    Und ich denke nicht das man sich an diese Zahl "aufgeilen" muss.
    Wie Kroes schon sagt auch wenn es nur 1 tauber oder 1 blinder ist sollte diese Gruppe bedient werden.

    Allerdings bietet das ZDF nicht erst seit gestern UT bzw. DVB UT an...
     

Diese Seite empfehlen