1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterstützung gesucht: Umfrage zum Thema "Ausgestaltung von PayTV-Angeboten"

Dieses Thema im Forum "Pay-TV Themensender auf diversen TV-Plattformen" wurde erstellt von redrose0, 2. Juni 2014.

  1. redrose0

    redrose0 Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebes Digital-Fernsehen-Forum [​IMG]

    momentan führen eine Kommilitonin und ich eine Umfrage zum Thema PayTV durch (für unsere Seminararbeit). Daher sind wir noch auf der Suche nach aussagekräftigen Meinungen und Entscheidungen, die wir hoffentlich hier finden werden.

    Alle Ergebnisse werden anonym und diskret behandelt und dienen nur als Datengrundlage für unsere Seminararbeit.

    Für Eure Unterstützung möchten wir uns jetzt schon ganz herzlich Bedanken.

    Hier noch der Link: http://marketing-mainz.de/PayTv/


    (Gerne nehmen wir auch Kritik und Anregungen entgegen; Ihr könnt dies am Besten in das Feld Anmerkungen, ganz am Ende des Fragebogens, einfügen [​IMG]; man braucht auch keine 20min, wie angegeben, sondern vielleicht nur 5-10min)

    Vielen lieben Dank
    Anna (redrose0)
     
  2. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Unterstützung gesucht: Umfrage zum Thema "Ausgestaltung von PayTV-Angeboten"

    Ich hätte durchaus ein paar Minuten für Eure Umfrage geopfert, allerdings habe ich nach ein paar Fragen abgebrochen, da ich so keinerlei Sinn in der Umfrage erkennen kann und schreibe lieber diesen Kommentar.

    Ich hätte bei dem Thema "Ausgestaltung von ..." eher daran gedacht, dass es darum geht, welche Inhalte angeboten werden sollten und wie diese vom PayTV-Anbieter präsentiert werden sollten. Es geht aber wohl rein um Konstellationen von Preisen und Vertragslaufzeiten bei irgendeinem thematischen Schwerpunkt des PayTV-Paketes. Nun gut. Leider sehe ich bei Eurer Umfrage zwei sehr große Probleme:

    1. Bei der jeweiligen Auswahl innerhalb der Umfrage ist jeweils ein "Anbieter" angegeben. Wozu? Offensichtlich handelt es sich ja nicht um konkrete Angebote der jeweiligen Plattform-Betreiber, sondern die Angebote sind rein fiktiv. Aber wozu werden dann konkrete Anbieter genannt? In der Regel hat man ja keine große Auswahl zwischen den Fernseh-Anbietern, und da ich natürlich nur ein Angebot wahrnehmen würde, dass ich rein technisch auch empfangen kann, da müsste ich wohl alles von Kabel Deutschland und T-Entertain außen vorlassen, egal ob mir das Preis-Leistungsverhältnis prinzipiell gefällt oder nicht. Und bei Sky wüsste ich bei deren Unternehmenspolitik nicht, ob das Paket letztlich bei Kabelempfang überhaupt noch interessant wäre, da es bei diesem Anbieter die volle Leistung nur bei Sat-Empfang gibt. Allein aus diesen Gründen würde ich nur ein Angebot von Unitymedia nehmen. Inwiefern ein Sport-Paket von Unitymedia und eines von Sky gleichwertig wären oder nicht, darauf geht ihr ja auch nicht ein. Ich verstehe nicht, wie ihr später unterscheiden wollt, ob ich ein Angebot in der Auswahl nicht genommen habe, weil ich es technisch nicht empfangen kann oder weil für mich das (vermutete) Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt?

    Wenn das Ziel der Umfrage ist, herauszufinden, welche Paketkonstellationen zu welchen Preisen für Kunden interessant wären, wenn es sie denn geben würde, dann sollte der Bezug auf einen konkreten Anbieter entfallen. Ein Bundesliga- oder Kultur-Paket für 19,90€ wäre nicht mehr oder weniger interessant, wenn es von Unitymedia statt von Sky wäre. Den oder die bevorzugten Anbieter könntet ihr dann ja separat abfragen, falls das für Euch wichtig ist.

    2. Preis-Leistungsverhältnis: Es erschließt sich mir nicht wirklich, was ich unter "Programmart: Kultur" für 19,90€ mit dem Zusatz "Grundpaket und 2 zusätzliche Programmarten" verstehen soll. Wenn das Grundpaket Kultur ist, was sind dann die zwei zusätzlichen Programmarten? Ich kann da jetzt von Bundesliga und top-aktuellen Spielfilmen träumen, die ich als weitere Programmarten dazu nehmen kann. Realistisch wären bei dem Preis wohl eher ein paar Doku- und Seriensender.Ihr müsst bei der Auswertung davon ausgehen, dass die Umfrageteilnehmer unendlich weit voneinander entfernte Vorstellungen von diesem Angebot hatten, als sie dieses Paket gewählt haben. Hier müssten dann mindestens konkret 3 Pakete wie "Kultur + Dokus + Sport (ohne Fußball)" genannt werden. Aber selbst das reicht nicht wirklich, wenn es sich um fiktive Angebote handelt, ihr müsst doch auch irgendwo beschreiben, was der Umfrageteilnehmer sich wirklich darunter vorzustellen hat oder abfragen, was er von dem Paket für den Preis erwartet. Ein "Sport"-Paket für 19,90 z.B.: beinhaltet das jetzt Fußball-Bundesliga und Champions-League (Schnäppchen!) oder doch nur Sender wie Motors TV (zweitklassiger Motorsport) und einen Segel-Kanal? Ist HD-Qualität inklusive oder soll die noch extra kosten? Wie viele Kanäle umfasst das Angebot etc.? Die Sparte "Kinderprogramme" habt ihr anscheinend komplett vergessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2014
  3. l'aventurier

    l'aventurier Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Unterstützung gesucht: Umfrage zum Thema "Ausgestaltung von PayTV-Angeboten"

    Wär durchaus gern bereit an der Umfrage teilzunehmen, aber wie es captaindyck schon sagt, die Umfrage so ist nur konfus. Bringt erst einmal ein wenig Struktur rein + überlegt Euch den gesamten Ablauf noch mal genauer. Wenn ich bei jeder der Varianten nur anklicken würde 'würde keines der Pakete' nehmen, wisst Ihr zu 0,0% warum das der Fall ist.

    Gerne hätte ich Euch das in das Feld geschrieben, allerdings bin ich dort noch nicht einmal angelangt, da hier netterweise verschwiegen wird, dass jede Frage beantwortet werden MUSS, ansonsten lässt sich die Umfrage nicht weiter ausfüllen. Und wenn es nur um eine Umfrage zum Thema Pay-TV geht wie hier angegeben können Euch mit Sicherheit zB meine anderen Interessen völlig egal sein. Wer also bei der Umfrage mitmachen möchte, sollte dies vorab bedenken, ansonsten kann sie/er sich die Minuten gleich schenken.
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unterstützung gesucht: Umfrage zum Thema "Ausgestaltung von PayTV-Angeboten"

    Solche Umfragen geistern immer wieder mal durch div. Foren. Zu allen möglichen Themen. K.A. was die da an der Uni Mainz lehren.

    Zuerst sollte man mal üben, was man in Diskussionsforen macht und was nicht.
     
  5. newyork

    newyork Board Ikone

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Beiträge:
    3.501
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Humax 1000c (reserve) , Panasonic 37 LZD 800 F, BD 65, Sony PS 3 - 250 GB, RDR-HX 710, WD TV Gen.3, Acer Aspire 8920, Vantage vt-600c - 2x HD 3,5 Zoll - WD Elements 1 TB zum Vantage sowie eine WD Elements 3 TB als Backup!
    AW: Unterstützung gesucht: Umfrage zum Thema "Ausgestaltung von PayTV-Angeboten"

    Programmart
    Spielfilme (KDG)
    Kultur (sky)
    Dokumentation (entertain)
    Sport (unitymedia)

    noch Fragen :p

    Habe dann doch noch sky sport zu 9,90 mit 6 Monaten Laufzeit als neuen Bestpreis gefunden :winken:
     

Diese Seite empfehlen