1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiedliche LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Fragende, 19. November 2011.

  1. Fragende

    Fragende Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich war heute auf der Suche nach einem LNB für mind. 5 Teilnehemr und habe einen octo lmb gekauft. Leider steht niergends was von digital oder hd drauf. Der Verkaäufer erzählte mir nach langem Zögern, dass alle Lns für digitales Fernsehen geeignet wären, aber... wieso gibt es online angebot mit FullHD und HDready LNBs dann noch?
    Der Verkäufer war sehr unsicher, ich hatte den Eindruck, dass er selber nicht so den Überblick hat. Mit geht es ähnlich *grins*
    Gibt es also doch Unterschiede bei den LNBs?

    Wäre toll, wenn ihr mir demnächst antwortet würdet. Weil dann würde ich das gekauft LNB gar nicht erst öffnen, sondern direkt im Internet eins bestellen.

    Danke im Voraus!
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.953
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Die Bezeichnungen "HD oder Full-HD tauglich" auf LNBs sind Marketingquatsch, da mit jedem LNB HD-Programme empfangen werden können. Also dadurch nicht verunsichern lassen ;)

    Zuverlässiger als ein Octo-LNB arbeitet übrigens ein Quattro-LNB mit Multischalter.
     
  3. Fragende

    Fragende Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Ui, danke schön! Hm... und die Bezeichnung FullHD+3D ready? Was hat's damit an sich?

    Ja, aber wenn ich mich nicht irre, muss dieser Multischalter draussen angebracht werden, nicht? Diese etwas dickere Platine. Das wollte ich vermeiden.
     
  4. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Alles Werbung! Wenn ''Universal LNB'' dann ist es für HD,3D usw tauglich.;)
    Nimm besser soetwas:
    ALPS UNI-QUATTRO LNC 40mm FEED - LNB - LNB Quattro
    Dazu einen Multischalter:
    Spaun SMS 5803 NF - Multischalter - Spaun

    ist etwas teurer als ein Okto LNB, aber sicherer.
    PS. Es wird auch mit dem Okto LNB funzen. Oder es gibt auch noch günstigere Alternativen als die von mir vorgeschlagen.:winken:
     
  5. Fragende

    Fragende Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Einen quadro LNB haben wir schon. Wir wollten die Erweiterung eben nur deswegen, weil noch ein Fernseher (ein 5. Gerät) hinzukam.
    Eine Neuanschaffung ist völlig augeschlossen, ich habe - noch bevor eure Antwort kam - noch einen octo lnb gekauft, weil ich mir fast sicher war, dass das Gekaufte nicht gut ist.
    Resumé: wir haben einen quatro, 2x octo und einen duo LNB!! Und einen Multiswitcher, der von zwei unterschiedliche Schüsseln 4 Leitungen macht. Und von dem ganzen Salat brauchen wir nur 5 Leitungen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2011
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Alles auf 2 Schüsseln:confused::eek: Glaub ich nicht.
    Mach diesen Verteiler auf eine Leitung rein (diese die nicht so oft beansprucht/genutzt wird) und es geht , wenn auch mit Einschrenkungen.
    SAT-Verteiler 2-fach - Montage Zubehör - Stecker und Dosen
     
  7. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.797
    Zustimmungen:
    5.203
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Nö, eher nicht.;)
    Ist für BK-Anlagen.(bis 1000MHz)
     
  8. Fragende

    Fragende Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Nein nein, falsch verstanden.

    Wir haben insgesamt 3 Schüssel, an denen wir mit der Zeit viel ausprobiert haben. Also innerhalb von einer paar Jahren:

    1. Duo-LNB für 2 Geräte --> später: 3. Gerät kam hinzu --> neue Alternative gebraucht
    2. zweite Schüssel am Haus, damals wusste ich nichts von einem quadro Lnb (vielleicht gab es den gar nicht)

    3. anschließend wurde der Multiswitcher gekauft, für 2 Schüsseln mit (insgesamt) 4 Ausgängen also: jeweils zwei für eine Schüssel

    4. es kam noch eine zusätzliche Schüssel am Haus dran, die auf EutelSat ausgerichtet wurde --> bis jetzt also: 3 Schüsseln!

    5. ein quard-Lnb wurde an einer Schüssel installiert

    6. heute wurde nach eine Lösung gesucht, damit wenigstens eine Schüssel runter kommt. --> Eutelsat soll bleiben + 1 Schüssel mit dem 8-fachen Ausgang für Astra

    7. ein 8-facher Lnb wurde heute gekauft und nochmals eins aus dem Internet (diese Anschaffungen also heute! Rest nicht heute!

    So kamen wir innerhalb von ein paar wenige Jahren zu den ganzen LNBs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2011
  9. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Also hast du jetzt 2 Okto LNB's die 5 TV's versorgen sollen? Kein neuer Multischalter erwünscht?
    Aber solche Teile brauchst dann doch, 5 Stück, für jeden Receiver/TV einen.
    Spaun SAR 212 F - Diseqc-Relais - Spaun gibt es auch günstiger von anderen Herstellern.
     
  10. Fragende

    Fragende Neuling

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unterschiedliche LNBs

    Nein nein, ich kam zu den 2 Octo heute aus... Blödheit! Ich habe heute im Geschäft einen Octo gekauft, auf dem nicht drauf stand, ob es ein digitaler LNB ist. Naja, und so wie ich wenig Ahnung hatte, habe ich den Verkuäufer gefragt, ob das ein digitaler ist. Der hat auch auf die Verpackung geschaut, nix gefunden und irgendwo angerufen. Danach kam er und sagte, jaja, das ist ein digitaler.
    So, ich kam nach Hause, postete hier und ich konnte die Antwort nicht erwarten. Ich habe selber im Netz gesurft und einen anderen Octo gefunden, der eben was von HDTV und FullHD sagte. Sofort gekauft. So, nun stehe ich mit 2x Octo da, eins würde ich eben am Montag wieder zurückbrigen.
    Nein nein, ich will keinen Multischalter haben, weil er so hässlich draussen anzusehen ist. Sicherlich könnte man den auch nach innen versetzen (also nicht an der Hauswand, so wie wir ihn hatten); aber wir sind dazu etwas zu unbegabt... die Octo-Variante sollte nun gut sein.
     

Diese Seite empfehlen