1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Juni 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine mangelhafte Bildausleuchtung bei LCD-Fernsehern hat oftmals nur einen Grund: Schwächen bei der LED-Beleuchtung. HDTV testet in der aktuellen Ausgabe unterschiedliche Verfahren und fällt ein eindeutiges Urteil.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.318
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Schon interessant, wie schnell sich LED als Hintergrundbeleuchtung durchgesetzt hat. Nicht einmal absolut billigste Fernseher haben heute noch Leuchtstoffröhren als Backlight.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Mich wundert es nicht. Der Hauptgrund dürfte das Quecksilberverbot in Geräten der Unterhaltungselektronik sein. In den klassischen Hintergrundbeleuchtung wurde Quecksilber genutzt. Ist nun in der EU verboten.
    Für Energiesparlampen gibt es da ja eine Ausnahmeregelung...
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.318
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Danke, das wusste ich bis jetzt nicht.


    Apropos: Wieso hat man es geschafft, Batterien ohne Quecksilber zu bauen und Akkus ohne Cadmium, aber man schafft es bis heute nicht, Leuchtstoffröhren ohne Quecksilber zu bauen...
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Weil bislang kein anderes chemisches Element (oder eine chem. Verbindung) gefunden wurde welches Quecksilber in einer Leuchtstofflampe ersetzen könnte.
    Manche Hersteller setzen auf Amalgam, aber da steckt auch Quecksilber drin.
     
  6. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    LED sind auch deutlich preiswerter und sind einfacher anzusteuern. Zudem sind sie haltbarer.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Mittlerweile ja. Bei LEDs ist es allerdings schwieriger die Ausleuchtung gleichmäßiger hinzubekommen, v.a. weil viele Hersteller aus Kostengründen nicht auf Vollflächen-LEDs setzen, sondern EDGE-LED nutzen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2014
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.318
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Die Betonung liegt auf "mittlerweile". Vor 5 Jahren waren LCD mit Leuchtstoffröhren deutlich billiger als LED-Flachbildfernseher.


    Und genau das wundert mich, da es ja auch bei Batterien möglich war, das Quecksilber zu ersetzen. Wird denn überhaupt in dieser Richtung geforscht oder lohnt sich das gar nicht mehr, weil in Zukunft sowieso nur noch alles in Richtung LED-Beleuchtung geht?
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.311
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Ich glaube da wird nicht mehr im größeren Stil geforscht. LEDs haben auch den Vorteil des Dimming, etwas was bei den CCFL gar nicht ginge, oder zumindest nicht flimmerfrei.
     
  10. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Unterschiedliche LED-Verfahren im Test

    Hier wird ein Edge LED komplett demontiert. Interessant für alle, die gar nicht wissen wie die Lichtverteilung über die verschiedenen Lichtleiterfolien funktioniert. Wenn man dieses Video gesehen hat, weiß man auch wie Banding und Clouding entsteht. Ausserdem sieht man mal wie wenig heutzutage in einem 2500 € teuren Gerät steckt.



    http://m.youtube.com/watch?v=Uar1HI8KgGk
     

Diese Seite empfehlen