1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

unterschiedliche Empfangsqualität ! ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von micha47259, 11. November 2004.

  1. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Hallo

    ich wohne im Duisburger Süden ca. 20 km zum Rheinturm in Düsseldorf. Ich habe noch eine alte Dachantenne (bis Kanal 69) und eine TT2 von Technisat. In der Regel klappt der Empfang mit der Dachantenne sehr gut auch wenn ich sie nicht auf vertikal gedreht habe. Aber die verschiedenen Senderpakete kommen alle mit anderen Empfangsparametern bei mir an ? Wieso eigentlich ? Auch mit der aktiven Zimmerantenne verhält sich das gleich.

    Eine weitere Frage ist wie mit dem Empfang der belgischen Sender im Duisburger Süden aussieht. Hat jemand erfahrungen damit ? Die senden ja von Genk horizontal :-( Was muss ich machen auf dem Dach um die NRW Sender und die aus Belgien gleichzeitig empfangen zu können ?

    GRuß
    Micha :eek:
     
  2. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: unterschiedliche Empfangsqualität ! ?

    @micha47259: Was meinst Du mit 'Empfangsparametern'? Normalerweise meint man damit solche Dinge wie die Modulationsart, das Schutzintervall, die Coderate oder die Bandbreite – oder meinst Du die Signalqualität bzw. -Stärke??

    Und bezüglich der Antennenfrage: Wenn Du normale Hausantennen benutzen willst, bräuchtest Du wohl zwei davon, die Du jeweils auf den entsprechenden Sender ausrichten mußt. Eine Stabantenne (die TT2 ist z.B. eine solche, die man sicher auch unter dem Dach installieren könnte) hingegen muß man nicht auf den Sender ausrichten, dafür ist sie vertikal polarisierend – was natürlich schlecht für ein horizontal polarisiertes Signal ist – zudem empfängt eine solche Antenne deutlich schlechter als eine von den üblichen Hausantennen...

    Gruß, Torge.
     
  3. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    AW: unterschiedliche Empfangsqualität ! ?

    Ja ich meine die Signalstärke und -qualität ;)

    Und wie schaltet man dann die beiden Antennen zusammen :eek: Geht das so einfach

    Also wie gesagt wir haben ja eine Dachantenne die ich auf jedenfall weiternutzen möchte ...
     
  4. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: unterschiedliche Empfangsqualität ! ?

    Bin jetzt kein Radio/TV-Fachverkäufer, aber ich nehme mal stark an, daß man in einem entsprechenden Laden eine art Antennenweiche bekommt, mit dem das ohne weiteres gehen müßte. Was vielleicht nicht gehen wird, ist, daß dann auch die Stromversorgung vom Receiver (die ja über's Koax-Kabel in die entgegengesetzte Richtung läuft) für die aktive Stabantenne benutzt werden kann! Aber sowas kann einem so ein Händler sicher sagen...! Zur not kann man ja an der TT2 auch ein externes Netzteil anschließen.

    Gruß, Torge.
     
  5. micha47259

    micha47259 Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Duisburg
    AW: unterschiedliche Empfangsqualität ! ?

    ooopss ... nee nee die tt2 soll nicht weiter verwendet werden die kommt woanders hin. es geht eher um das zusammenlegen von 2 dachantennen . die eine für die belgier und die andere für die nrw sender ( wegen h und v )
     
  6. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    AW: unterschiedliche Empfangsqualität ! ?

    Wie gesagt, bin da sehr sicher, daß es da was gibt...!
     

Diese Seite empfehlen