1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 3. Mai 2009.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo Freunde,

    ich habe da eine Frage:

    Ich sah schon des öfteren, in Elektronik-Katalogen, unterschiedlichen Spalten für Netzwerkkabel. Aber alle Spalten waren für CAT 5 Kabel.

    Gibt es unterschiedliche Beschaltungen bei CAT 5 Kabeln, so wie z.B. bei Modemkabel und Nullmodemkabel ?

    So habe ich mir vor 5 Jahren zwei Netzwerkkarten von Sitcom mit einem Netzwerkkabel gekauft ( war ein Paket ), das Kabel ist ein CAT 5 Kabel.

    Kann ich das Kabel jetzt für den Anschluß eines Rechners an den Router verwenden?

    Ich danke Euch schon mal im voraus,

    digiface
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.907
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SMT-G7401 (Horizon v2)
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Bei deinen Netzwerkkarten wird ein Crossover Kabel bei gewesen sein um sie direkt miteinander zu verbinden.

    Im Gegensatz zum "normalen" Ethernet Kabel sind hier die Drähte 1 und 3 bzw. 2 und 6 gekreuzt.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Aha, ich danke Dir!

    Dann braucht man also für PC-Direktverbindung ( über Netzwerkkarte ) Crossover Kabel und alles andere, also Router, Hub, Modem die Patchkabel.

    Nee, doch net. Bei Pollin steht: Patchkabel bzw. Patchkabel gekreuzt oder Crossover Kabel.

    Da muss man aufpassen.

    Crossover Kabel bzw. gekreuzt ist für PC-Direktverbindungen.
    Patchkabel ( mit nix ) für online zu gehen.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2009
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Wahrscheinlich schon. Neuere Geräte können die Pins intern anders ansteuern, so dass du auch mit einem Crossover-Kabel einen PC mit dem Router verbinden kannst (oder eben auch mit einem Twisted Pair-Kabel zwei PCs direkt verbinden kannst).
    Ich meine, bei Gigabit-Ethernet-Geräten ist dies sogar Standard, aber auch einige 100mps-Geräte konnten das.
    Musst du einfach mal ausprobieren. Kaputt machen kannst du nichts, entweder es geht, oder eben nicht :)

    Ursprünglich war das so vorgesehen und ging auch nicht anders, ja. Bei Geräten, die die Pins intern anders ansteuern können, ist es egal.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2009
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Ja, dass war meine Ursprungsangst. :D:D
    Ob das ein Speedport mitmacht, mmmmmh.

    Ich danke Dir, digiface
     
  6. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Was du am Router dranklemmst ist egal. Da kannste Patch und Crossoverkabel verwenden, der Router regelt das. Nur die Verbindung zwischen Router und Spliter bzw. DSL Modem muss ein Patchkabel sein (soweit ich weiß).
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.959
    Zustimmungen:
    3.538
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Nur die neueren, ältere können sowas nicht.
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Ich danke Euch allen!

    Ich will sowieso gerade was bei Pollin bestellen und dann werde ich mir mal gleich ein 20 Meter Kabel mit bestellen, für ~ 5,-€.

    So hätte ich eines gehabt, aber naja.

    Ich danke Euch allen,

    digiface
     
  9. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.202
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Es gibt sogar noch mehr Varianten bei den Netzwerkkabeln.

    Es gibt z.B. auch noch Gigabit-Crossover neben den herkömmlichen Crossover-Kabeln.
    Bei selbstkonfektionierten Kabeln gibt es auch teilbeschaltete Kabel, da für Fast-Ethernet 4 Adern für eine Netzwerkverbindung reichen.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.202
    Zustimmungen:
    685
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiedliche Beschaltungen bei Netzwerkkabel ?

    Bei Routern für den Hausgebrauch ist Gigabit-Ethernet kaum verbreitet. Die meisten Router unterstützen da lediglich 10/100 MBit/s.

    Kaputt machen kann man nichts da die Signale ohnehin per Übertrager eingekoppelt werden und damit potentialentkoppelt sind.
     

Diese Seite empfehlen