1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiede verschiedene USB Lösungen für TV

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von ulswk, 19. November 2004.

  1. ulswk

    ulswk Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,

    Ich suche immer noch nach einer sinnvollen USB Lösung um Fernsehen zu können und S-VHS Videos auf DVD zu kopieren.

    Wer kann mir erklären, warum Lösungen wie die Pinnacle Studi PCTV Deluxe rund 180 EUR kosten und andere wie Terratec Cinergy 250 USB für 85 EUR zu haben sind.
    Irgendwie scheinen sie für mich nahezu das gleiche zu tun. Was macht die 100 EUR Preisunterscheid aus ????
    Gibt es Unterschiede in der Qualität der Signale oder der Software ?
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Unterschiede verschiedene USB Lösungen für TV

    Habe mir die Pinnacle-Lösung gerade nochmal angesehen und konnte ebenfalls keinen Vorteil erkennen. Woher dieser Preis rührt kann ich leider auch nicht erklären.

    Am besten, du postest einfach mal, auf welche Features du Wert legst und ich sage dir, ob die TerraTec Cinergy 250 USB deine Erwartungen erfüllt.
     
  3. ulswk

    ulswk Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Unterschiede verschiedene USB Lösungen für TV

    Hallo Thomas,

    sehr gern:
    1. Ich möchte meine S-VHS Videos ordentlich (und mit entfernten Werbeblöcken) auf DVD brennen.

    2. Ich möchte meinen PC als Videorekorder für zukünftige Aufnahmen vom Fernsehen nutzen können. (Analoger SAT-Reciver mit S-Video, Audio und Scart Ausgang)

    3. Falls möglich wäre Timeshifting nett. Wenn nicht, - dann halt nicht-

    Vielen Dank für Deine Hilfe
    Ulrich
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Unterschiede verschiedene USB Lösungen für TV

    Da du TV über einen externen Receiver einspeist benötigst du keinen TV-Tuner. Somit würde ich dir von einer TV-Lösung abraten und dir eine Videoschnitt-Lösung vorschlagen.

    Schau dir einfach mal den TerraTec Grabster AV 400 an.

    Der Grabster AV 400 besitzt einen Hardware-Encoder, was für verlustfreie Aufnahmen sehr zuträglich ist. Mit der beiliegenden Software Ulead Filmbrennerei 2 kannst du dann auch sehr einfach Aufnahmen schneiden und DVDs erzeugen.

    Der Grabster AV 400 wird als Capture Device im System installiert und funktioniert so mit einer Vielzahl von Applikationen. Für Aufnahmen und Timeshifting könntest du dann eine TV-Applikation deines Geschmacks benutzen. Hier gibt es eine Liste von Freeware-Programmen.
     

Diese Seite empfehlen