1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von LotharPapula, 7. März 2008.

  1. LotharPapula

    LotharPapula Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln / BM
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem 37" LCD, doch leider gestaltet sich die Wahl zur ziemlichen Qual....

    Im ersten Discounter wurde mir beispielsweise Samsung empfohlen, im 2. von Samsung abgeraten. Laut erstem Discounter ist Samsung der Marktführer, laut zweitem ein anderer (Sharp?).

    Im ersten Laden genügt HD-Ready, im anderen sollte es schon Full HD sein.
    Signifikante Unterschiede konnte mir leider kein Fachverkäufer wirklich vermitteln. Ähnliches bei der 100 Hz Technologie.... Sinnvoll ja oder nein, dagingen die Meinungen auseinander (wäre wohl abhängig vom Prozessor, aber welches Gerät taugt nun was?).

    Weiter gehts mit der Auflösung und dem Kontrastverhältnis. Sharp gibt z.B. 1200:1 an, Samsung 8000:1. Der massive Unterschied soll wohl etwas mit den verschiedenen Kontrast-Messverfahren zu tun haben. Aber wozu sollte ich jetzt greifen?

    Die Marke ist mir im Prinzip ziemlich gleichgültig, solange das Preis-/Leistungsverhältnis ok ist und das Design stimmt.

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand behilflich sein- und etwas Licht ins Dunkle bringen könnte.

    Vielen Dank:winken:

    Gruß, LotharPapula

    Edit: Entfernung zum TV hauptsächlich 2,50-5,00m. Digitaler Sat-Empfang & PS3 vorhanden, kein Analog. HD-Receiver in Planung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2008
  2. Teddyl

    Teddyl Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    450
    Ort:
    irgendwo in Südhessen
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    Humax PR HD 1000
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Also ich bin absoluter Panasonic Fan Philips ist auch gut. Also das Kontrastverhältnis wird wirklich in verschiedenen Messverfahren festgestellt. An deiner Stelle würde ich mir mal von verschiedene Herstellern die geräte vorführen lassen und dann entscheiden. Habe selbst fast ein Jahr gebraucht um mich zu entscheiden. Nach meinem Geschmack hat ein Samsung einen rotstich.
     
  3. LotharPapula

    LotharPapula Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln / BM
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Hi Teddyl,

    die Vorführung habe ich heute bereits bei unseren beiden führenden Elektro-Discountern in Köln erfolgreich absolviert. Anschließend war ich jedoch ahnungsloser als vorher :rolleyes:

    Panasonic genießt auch bei mir einen sehr hohen Stellenwert, war mit meinem 9 Jahre alten 100Hz-Quintrix-Röhren-TV abgesehen von einem kleinen Defekt immer super zufrieden! Von Philips halte ich hingegen recht wenig, aber das ist lediglich mein subjektiver Eindruck derer alten Röhren-Geräte.

    Habe mir 2 Geräte von Samsung angeschaut, das Full HD LCD war erstaunlich matt, Umstellung auf dynamisches Bild nicht möglich (?). Das HD Ready LCD hingegen recht farbenfroh, Rotstich ist mir so direkt nicht aufgefallen. - Mich würde mal interessieren, was von den Samsung Geräten zu halten ist, die nicht mehr der ganz neuen Produktpalette entsprechen, im Netz jedoch noch reichlich zu guten Konditionen vertreten sind?

    Weiterhin positiv in Erinnerung habe ich das Sharp LCD "LC 37 AD 5 EBK", das JVC "LT 37 A 80 .." und das Toshiba "37 C 3500 P".

    Bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber soweit ich mich erinnere wurden von Panasonic nur Plasma's in 37" angeboten?! Leider...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2008
  4. Teddyl

    Teddyl Senior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    450
    Ort:
    irgendwo in Südhessen
    Technisches Equipment:
    Humax PDR 9700
    Humax PR HD 1000
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Stimmt Pana hat nur 32" Lcd fernseher. Ich habe mir einen 37" Plasma von Pana zugelegt. Echt gutes Teil. Aber schau mal hier nach Lcd Tv
    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp
    Hier findest du überwiegend Meinungen von Leuten die die Tvs gekauft haben. hat mir damals geholfen meine Entscheidung zu treffen.
     
  5. LotharPapula

    LotharPapula Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Köln / BM
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Jo, hab ich schon alles abgegrast.... geizhals.at (Sparte "D") ist in dem Zusammenhang auch nicht verkehrt.

    Hmm, ich schau mich derweil einfach mal bei den Plasma's in 37" um ;)
     
  6. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Halte dich an den Händler der sagt HDready reicht :D FullHD bringt wirklich nur was wenn man nur bis zur 2fachen diagonale entfernt sitzt sonst gehen die details verloren die FullHD mit sich bringt. Will man Geld und Strombeutel schonen und sitzt eh weiter weg ist HDready sinnvoller. Ich find die Samsungs meist ganz schick optisch, was farbsättigung angeht etc... kann man meistens einstellen. Letzens im MeMa nen 37" LG gesehen 666..- sah optisch gut aus das Bild ich hätte den genommen mir fehlt nur das Geld *G* Ah seh gerade 2-5Meter entfernung ja nee FullHD bringt da nix bei nichtmal 100cm, spar das Geld ;)
     
  7. skyhawk976

    skyhawk976 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Also ich würde schon Wert auf FullHD legen, zwar ist es nicht ganz falsch dass sich die hohe Auflösung nur lohnt bei geignetem Verhältnis von Bildschirmgroße, Sitzabstand und nicht zuletzt von der Dioptrinzahl des Betrachters. Allerdings gibt es noch einen weiteren, wenn nicht sogar viel wichtigeren Grund zu FullHD zu greifen. So ist die HDReady Auflösung von 1366 x 768 Pixel die wohl ungünstigste die ein TV wohl haben kann, sowohl PAL (576i), 720p als auch 1080i/p müssen aufwendig nach 768 umgerechnet werden und das geht nicht ohne gewisse Qualitätsverluste. Bei einem FullHD Fernseher ist weniger Konvertierungsaufwand nötig, so kommt man bei 576i minus Overscan leicht durch Verdopplung auf 1080, Wodurch sich PAL Fernsehen einfacher gut darstellen läst.
     
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Ach ja?
    Hast du mal einschlägige Tests zu genau diesem Thema gelesen?
    Hier wird regelmäßig erwähnt, daß HD-ready Geräte das PAL-Bild besser (rauschfreier) darstellen können. Dies mag hersteller- und modellabhängig schwanken, grundsätzlich aber ist diese eindeutige Tendenz stets nachzulesen.

    Glaubst du ernsthaft, die letzten 48 Zeilen eines 768er Panels werden umscaliert?
    Ganz abgesehen von dem unnötigen Aufwand dürfte es technisch gar nicht ohne erheblichen Qualitätsverlust möglich sein.
    Wir sprechen hier von einer Scalierung um gerade mal 6%.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2008
  9. skyhawk976

    skyhawk976 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!

    Ich sehe Du hast die Problematik noch nicht ganz erfasst, denn 6% sind weitaus kritischer umzurechnen als 10% oder 50%. Einfaches Beispiel: Nehmen wir an Du hast einen TV mit 10 Zeilen und versorgst es mit zwei verschiedenen Signalen, einmal mit einem 9 zeiligen und einmal mit einem 5 zeiligen Signal. Das 5 zeilige Signal ist kein Problem, das kann ganz einfach auf 10 gebracht werden, in dem man z.B. jede Zeile einfach verdoppelt oder noch besser aus den benachbarten Zeilen interpolliert. Das 9 zeilige Signal ist jedoch eine größere Herausforderung, denn es fehlt nur eine lächerliche Zeile. Man kann nun wahlos eine einzige Zeile verdoppeln, dies führt aber zu einem extrem störenden Bild. Alternativ kann man das Bild auch auf 90 Zeilen hochrechnen und dann aus jeweils 9 Zeilen jewils eine neue berechnen, heraus kommen zwar 10 Zeilen, die aber nicht mehr die Schärfe des original Signals besitzen.
     
  10. dragon059

    dragon059 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    35
    AW: Unterschiede LCD-Fernseher (37")?!


    Oder man macht das absolut einfachste aus dieser Situation: Man lässt ganz einfach diese ein Zeile weg! und vergrößert das Bild um eben diese eine Zeile.
     

Diese Seite empfehlen