1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschiede Apple PC und Windows PC?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 31. August 2009.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Bei mir in Hamburg, im AEZ ,wurde am Sonnabend ein Apple-Store eröffnet.
    Da ich dort regelmäßig in einem Fitnessstudio trainiere, schaute ich mir mal die Geräte an.
    Unterschiede kenn ich in etwa.
    Aber warum haben viele einen Apple PC ? Was kann der besser, oder anders als wie Windows PC,s? Sieht ja schick aus, aber darum kauft sich bestimmt keiner Einen?
    Kann mir das jemand in kurzen Worten erklären?
    Habe meinen Windows XP-Laptop, an ein bekanntes junges Mädchen verschenkt.
    Sollte ich mir einen Laptop mit Windows 7, oder Apple kaufen?
    Was meint Ihr? Hab ja auch einen IPod und ITunes. Benutze meinen PC ja nicht beruflich. Gehe viel ins Internet.
    Gruß
    Siegi
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    Doch. Darauf lässt es sich im Grunde reduzieren. Ein Apple ist erster Linie ein Lifestyle-Produkt, hinter dem eine gesamte Produktwelt steht, die sich von anderen abhebt.

    Technisch haben die Macs mittlerweile nicht mehr zu bieten als normale PCs, da seit ein paar Jahren die praktisch gleiche Hardware verwendet wird.

    Hauptunterschied ist das Betriebssystem. Es ist seit Anbeginn seiner Existenz auf die grafische Benutzeroberfläche ausgerichtet -- nicht wie bei Windows, das irgendwann mal als Zusatz für DOS eingeführt wurde. Beim Mac passt einfach alles. Das Bedienkonzept ist in sich schlüssig, alle Hardware-Komponenten, die für den Mac hergestellt wurde, funktionieren auch reibungslos.

    Das klingt alles zu schön, um wahr zu sein? Ist es auch. Denn der Mac ist eine Insel. Du kannst keine Windows-Programme verwenden, sondern nur welche für das MacOS. Und die Auswahl dort ist wesentlich kleiner, insbesondere was kostenlose Programme angeht. Auch gibt es nicht für jede Hardware auch Treiber für den Mac. So kann es durchaus sein, dass du mit deinem Handy oder deiner Digitalkamera in die Röhre guckst.

    Damit einher geht übrigens auch der Vorteil, dass es zur Zeit praktisch keine Viren für den Mac gibt. Das System ist einfach zu uninteressant für die Viren-Programmierer, weil es nicht weit genug verbreitet ist. Das kann sich aber jederzeit ändern.

    Fazit: Der Mac ist ein qualitativ hochwertiger Rechner mit einem schlüssigen Hard- und Software-Konzept, das jedoch in vielen Bereichen eine Insellösung darstellt. Wer innerhalb dieser Insel mit der verfügbaren Hard- und Software auskommt, hat einen guten Rechner, mit dem er nur wenig Probleme zu befürchten hat.

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2009
  3. viv

    viv Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    ich bevorzuge das betriebssystem vom apfel. mir ist das handlicher, weniger technokratisch und anwenderfreundlicher.
    ich komme damit einfach besser klar, für windows bin ich zu blöd. :D
    ich weiß halt was der apfel kann und was nicht, also gewöhnung spielt auch ne rolle.
    das design ist geschmackssache, die hardware nimmt sich nix.
     
  4. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    Doch! Das ist der einzige Grund!

    Apple ist teurer und nicht so flexible wie Windows Kisten!
     
  5. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    Danke, klingt ja ganz gut. Ich werde ja meinen Windows PC behalten, für die ext. Hardware, die auf dem Mac wohl nicht geht.
    Beispiel: DIA-Scanner, Dacal DC 101 CD-Archivierungsbox, Drucker hp 5180, ProntoPro, Sony Ericsson Handy C902, Digital-Camera Panasonic (da stecke ich ja sowie, die Speicherkarte in den Schlitz (vom PC),I-Pod;) ach ja, der ist ja von Appel. Möchte eigentlich damit hauptsächlich im Internet surfen (wie hier), Fotos verwalten, Lieder, Briefe schreiben.
    Gruß
    Siegi
     
  6. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    das apple konzept ist für möglichst schnelle erfolge mit dem betriebssystem ausgelegt. ohne große vorkenntnisse kannst du sehr schnell viele programme bedienen. das, was aber apple in vielen bereichen einfacher macht, macht es für den etwas geübteren anwender eher umständlich. insbesondere dann, wenn man lieber viel mit der tastatur statt der maus arbeiten möchte. von der heilen programmwelt kann man sich bei mac leider auch verabschieden. wirklich gut läuft es auch nur dann, wenn man sich quasi nur in apples eigener welt aufhält. da aber opensource programme wie firefox, vlc, opera usw. usw. genauso fehleranfällig sind wie im bereich windows, sollte man dies heutzutage auch nicht mehr überschätzen.

    die verarbeitungsqualität ist obere mittelklasse, im mobilen bereich in etwa auf der heutigen lenovo qualität. jedes modell hat so seine problemchen.

    im grunde machst du mit beiden konzepten nichts falsch, spätestens seit "normale" hardware verbaut ist und es genug dampf gibt um z.b. vms zu nutzen ist es mit der insellösung auch etwas verbei. ich kann allerdings nicht sagen, dass sich ein lenovo t60 mit windows7 so viel schlechter bedienen lässt und qualitativ schlechter wäre wie z.b. ein macbook.

    ist heutzutage eher eine frage des glaubens und des "apple-kults" mit allen angebotenen zubehör und lifestyleprodukten geworden, denn eine technische frage.
     
  7. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.221
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    Ich habe jetzt seit fast einem Jahr einen iMac. Davor habe ich fast 20 Jahre mit Windows bzw. auch DOS gearbeitet. Viele Programme, die es in der Windows-Welt gibt, hat man auch als Mac-Version. Im Open Source Bereich gibt es sehr viel. Man kann auch Windows direkt auf dem Mac installieren, also mit Bootcamp, ohne eine Virtualisierungssoftware. Nokia- oder Sony Ericsson-Handys bieten eine Synchronisierungssoftware für MacOS an. Da ich nicht mehr so viel spiele, macht mir das nichts, auch mal nicht mit Windows zu arbeiten. Momentan kommt MacOS X 10.6 Snow Leopard auf den Mac, da es nur 29,- € als Update gekostet hat.
     
  8. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    Wenn man sich seinen ersten Mac zulegt merkt man sehr schnell, das der eigentliche Clou das Betriebssystem ist und nicht der Mac an sich.

    Seit Gestern ist hier Snow Leopard drauf und es ist einfach das Beste was ich bis jetzt bedienen durfte.
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?

    Apropos Lifestyle. Wer sagt denn das alles was funktionieren muss nicht auch schön sein darf?

    Diese Frage stellte sich auch schon Dieter Rams, ein führender Industriedesigner seiner Zeit.

    Und hier mal ein Vergleich von Dieter Rams und Jonothan Ive.
     
  10. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Unterschiede Apple PC und Windows PC?


    Apple und PC passt gar nicht....:D:D
     

Diese Seite empfehlen