1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschied zwischen 50Hertz und 60Hertz bei Videospielen(PS2)

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 8K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von 4players, 10. Februar 2019.

  1. 4players

    4players Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Sharp LC 40CFG4042E
    Vodafone Set Top Box mit Festplatte
    Hama internetradio DIR 3100
    PlayStation 2 & 3
    Fritzbox 6490 Cable
    Google Chromecast
    Amazon Fire.TV Stick
    TV Karte DVB-C ohne CI Schacht
    Samsung Galaxy Tab 3 7 Zoll
    Samsung R720 Notebook
    DVB-T2 Antenne
    Anzeige
    Hallo was ist der unterschied zwischen 50Hertz und 60Hertz bei Videospielen(PS2)
    etwa ein flüssigers Bild ?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.881
    Zustimmungen:
    7.224
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Du solltest immer die Bildwiederholrate nutzen die die Quelle liefert. Wenn das Spiel mit 60Hz erstellt wurde ruckelt es wenn man nur 50Hz am TV bzw. Player aktiviert, umgekert natürlich genauso.
     
  3. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.720
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    Es gibt aber auch TV-Geräte Elektronik, die eine echte Vervielfachung der Bildwiederholfreqenz durchführt, so wird bei der Wiedergabe dann z.B. aus 50 Hz > 100 Hz (60 Hz > 120 Hz ?).
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.881
    Zustimmungen:
    7.224
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Darum gehts aber hier nicht und eine "echte" vervielfachung gibt es nun mal nicht! Die Bilder werden dabei dann entweder zweifach gesendet oder interpoliert was auch zu Bildverschlechterungen führen kann. Bei Spielen muss das sowiso deaktiviert werden da sonst der Lag zu groß wird.
     
  5. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ähh?

    10 Hertz. :whistle:

    Zu Analogzeiten kam es auch mal vor, dass Spiele so entweder schneller oder langsamer liefen, je nachdem, ob man die PAL oder NTSC Version hatte. Ich bin jetzt nicht sicher, wie schlimm das damals bei der ps2 war. Aber die ps2 gibt doch nur analog aus, oder. Sprich, eine Umschaltung kannst du normal gar nicht vornehmen, denn du hast normal ne PAL oder keine PAL-Konsole. Und mit den Digitaldisplays hat sich das eh erledigt.

    Flüssiger wird es nur, wenn die Konsole tatsächlich soviele frames überhaupt schafft. Bei ps3 aufwärts ist es jedenfalls tatsächlich so, dass die Spiele wie beim PC eine Framerate haben, die auch deutlich niedriger als 30 sein kann. Ja, das kann ruckeln.
     
  6. Wechsler

    Wechsler Silber Member

    Registriert seit:
    18. November 2017
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die PAL-PS2 kann zwischen PAL50 und PAL60 umschalten. Und wenn die Glotze das auch kann, hat man mit PAL60 100 Zeilen weniger mit 5 fps mehr. Ansonsten nur ein durchlaufendes Bild.

    Ruckeln können PS2-Spiele selbstverständlich auch, wenn der 3D-Chip nicht mehr nachkommt - und tun das auch reichlich. Besonders gern bei Sachen, die von der Xbox konvertiert wurden.
     
  7. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Pal60. Frankensteins geistig verwirrtes Kind. :p.

    Die 5 frames sind wegen interlacing, oder?

    Na jedenfalls, flüssiges Bild ist bei Konsolen normal nicht das Problem, jedenfalls nicht in der Anbindung. Interessant ist das bei den Spielen, wie die gestrickt sind. Ich glaube bei Nintendo und Streetfighter lief das NTSC-Spiel einfach schneller bzw. die PAL-Variante langsamer.
     
    Gorcon gefällt das.
  8. Car

    Car Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    3.355
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    73
    Normalerweise liefen alle PAL-Spiele entsprechend langsamer, weil PAL traditionell nur 50 Hertz hatte. Irgendwann gab es dann wirklich einen PAL60-Modus, der auch vorzuziehen war/ ist. Die NTSC-Versionen werden z. B. bei Nintendos Mini-Konsolen ganz bewusst auch in Europa angeboten, da man damals nicht nur langsamere Spiele hatte, sondern oft auch zusätzlich noch die sogenannten PAL-Balken oben und unten.
     
    simonsagt gefällt das.

Diese Seite empfehlen