1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschied DVR/VCR und HDMI Nativ/1080?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von tv_noir, 16. Mai 2010.

  1. tv_noir

    tv_noir Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    - LG Bluray
    - Toshiba LCD TV
    - Technisat Digikorder K2
    - Kabelempfang von UM
    - noch ein AV Receiver von Pioneer
    - IQ Boxen (Front für Audio CDs oder Vinyl) und "normale" Boxen fürs Kinoprogramm
    Anzeige
    Hallo!

    Wenn ich aufnehmen möchte fragt mich mein Technisat HD-K2 die letzte Zeit ob ich DVR oder VCR aufnehmen möchte, was ist der Unterschied?
    Ich meine es gab früher nur eine Aufnahmeart.

    Eine zweite Frage, wenn ich bei HDMI auf Nativ schalte, macht er alles richtig und stellt bei HD Sendern auf die richtige Bildgröße?
    Oder muss ich besser den richtigen Wert einstellen?

    Vielen Grüße,
    bin ein wenig ratlos,

    tv_noir
     
  2. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unterschied DVR/VCR und HDMI Nativ/1080?

    DVR ist die Aufnahme auf die interne Festplatte (Digitaler VideoRecorder), VCR ist eine externe Aufnahme über die zweite Scartbuchse zum Beispiel auf einem Video-Cassetten-Recorder.

    Wenn Du auf nativ stellst, dann nimmt er immer die Auflösung, die gesendet wird, also bei Standard-TV 576i, das dann der Fernseher hochskaliert, bei den ÖR-HD 720p, das dann der Fernseher auch hochskaliert, und bei Sky-HD 1080i, das ein FullHD-Fernseher nicht skalieren muss, bei einem HDReady-Fernseher wird dann runterskaliert.
    Die Einstellung nativ hat den Nachteil, dass der Fernseher beim Umschalten relativ lange braucht, wenn sich das Bildformat ändert, weil ein neuer HDMI-Handshake gemacht wird.
    Welche Einstellung der Ausgabeauflösung die beste ist, lässt sich eigentlich nur durch Sehtests herausfinden, um herauszufinden,ob der Receiver oder der Fernseher besser skaliert und deinterlaced.
    Strotti
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2010
  3. tv_noir

    tv_noir Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    - LG Bluray
    - Toshiba LCD TV
    - Technisat Digikorder K2
    - Kabelempfang von UM
    - noch ein AV Receiver von Pioneer
    - IQ Boxen (Front für Audio CDs oder Vinyl) und "normale" Boxen fürs Kinoprogramm
    AW: Unterschied DVR/VCR und HDMI Nativ/1080?

    Hi!

    Vielen Dank für die gut verständliche Antwort!

    Also ich habe einen Toshiba Full HD, bin auch sehr zufrieden damit, dazu Unity Media, einen Technisat HD K2 mit Alphacrypt Modul und auch bei Nativ ist er nicht gerade langsam. Aber warum auch immer, ich hab es wieder auf 1080 gestellt, ich meine das Bild wäre doch ein wenig besser...

    Zu der Sache mit VCR/DVR, wenn ich etwas am Scart angeschlossen hätte könnte ich es verstehen, aber egal...
    Ich habe die Einstellungsauswahl erst seit dem letzten Software Update und brauchte die bisher nicht, 500 GB reichen erstmal, obwohl ich doch schon bei ca. 80 Prozent bin.

    Ich bin immer noch sehr zufrieden, sowohl mit Technisat, als auch mit Alphacrypt plus UnityMedia, auch wenn HD noch in den Kinderschuhen steckt (also bei Unity Media sind die noch am schlafen, aber immerhin bieten die endlich auch einen Receiver mit HDMI an, also HD wird wohl mehr und mehr werden!)

    Viele Grüße

    tv_noir :winken:
     

Diese Seite empfehlen