1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kugi883, 17. August 2007.

  1. kugi883

    kugi883 Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hab mir vor ein paar tagen den TV-37094 von Orion (LCD) gekauft ... weiss auch dass das nich unbedingt der beste, aber halt auch nich so teuer. habe einen analogen Satelliten receiver . Kann man einen Umstieg auf einen digitalen Receiver empfehlen?
    um wieviel verbessert sich dadurch die Bildqualität?
    und was für einen Receiver kann man für den kleinen Geldbeutel empfehlen ??
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    Auf jeden Fall :cool:
    von weitem gesehen kaum, nur wenn man genauer hinschaut, verschwindet die für analog typische Körnigkeit. Verbesserungen sind eher in der Programmauswahl zu sehen
    Kleiner Geldbeutel heisst wieviel ungefähr ? Pay-TV (Premiere) oder nur frei empfangbares ? Es gibt schon einfachsten Billig-Kram für 29,90€, da würde ich aber eher die Finger von lassen. Ein vernünftiger Receiver kostet so ab 70€ aufwärts...
     
  3. sutadur

    sutadur Junior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    41
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    Ich würde auch unbedingt zum Wechsel auf digital raten, auch in Hinblick darauf, dass in absehbarer Zeit das analoge Programm komplett abgeschaltet wird und schon jetzt einige Programm nur noch digital zu empfangen sind. Das betrifft aber zugegebenermaßen meist nicht die "gängigen" Sender ... :eek:
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.549
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    Daran Denken das die Anlage auch digital tauglich ist.
    Eventuell müssen LNB und Multischalter ( Falls vorhanden) gewechselt werden.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    es ist ja wohl eher umgekehrt : es sind nur noch einige programme analog zu empfangen und die kann man ausser den öffis total vergessen ! es leisten sich fast nur noch die deutschen sender eine analoge sat-ausstrahlung, was ziemlich schwachsinnig ist, da total überteuert und in der heutigen modernen zeit auch völlig unnötig.
     
  6. kugi883

    kugi883 Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    Danke schon mal für die tips ;)

    da ich ein totaler anfänger bin hab ich jetz glaub ich ein bisschen schmarrn gemacht ...
    Folgendes Problem : Wie haben im Moment eine analoge Satellitenanlage aufm Dach (mit einem analogen Lnb,ist auf Astra ausgerichtet ). Hab mir jetz einen digitalen Receiver und ein digitales LNB gekauft . Hab jetz nich grossartig nachgedacht und das digitale Lnb direkt neben das analoge gesetzt und mir gedacht müsst schon funktionieren, da ich das digitale auch auf astra ausrichten wollte. Leider geht jetz bei mir gar nichts (deutsche Sender) signalstärke 45 %, qualität 5%. Einige ausländische Sender findet er , z.b. (OCKO-TV, Public TV). Receiver ist ein Skymaster DXS 5.

    Würd mich riesig über Hilfe freuen, weil ich jetz dann bald verzweifel ...
     
  7. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    Es gibt nur einen Brennpunkt für die jeweilige Satellitenposition. Man kann nicht einen LNB daneben setzen, denn der schaut dann auf einen anderen Satelliten. Es hilft nur die konsequente Umrüstung der Anlage auf alle 4 Sat-Bänder ("digitaltauglich"). Damit können dann analoge und digitale Receiver betrieben werden.
     
  8. kugi883

    kugi883 Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    sat1 national findet er jetz auch ... woran kann das denn liegen dass er die anderen Sender nicht findet ??
     
  9. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    Wie schon "Schlosser" schrieb: Weil das digitaltaugliche LNB nicht im Brennpunkt der Schüssel positioniert ist.

    Weg mit dem analogen LNB und an den frei gewordenen Platz das digit. LNB einsetzen. Dabei darauf achten dass die Schüsselpositionierung nicht verstellt wird - also keine "Gewalt" anwenden.
     
  10. kugi883

    kugi883 Neuling

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Unterschied Digital - Analog ( Qualität)

    das geht leider nicht, weil bei uns im haus noch einige anloge receiver rumstehen und der rest meiner familie es nicht für nötig hält umzurüsten ...haben

    also bleibt mir nix anderes übrig als digitales lnb wieder runter, neue schuüssel mit angesprochen lnb rauf aus dach und dann dürfts funktionieren, oder ?
     

Diese Seite empfehlen