1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unterhaltungselektronik-Markt dreht ins Minus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.019
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der deutsche Markt für Unterhaltungselektronik wird im Jahr 2009 voraussichtlich um sieben Prozent schrumpfen und ein Umsatzvolumen von 12,5 Milliarden Euro erreichen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Unterhaltungselektronik-Markt dreht ins Minus

    an das newsteam: im jahre 2008 gab es keine fußball wm:winken::winken::winken:
     
  3. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unterhaltungselektronik-Markt dreht ins Minus

    Kein Wunder!
    Hardware toll,Software kaum vorhanden!
    Oder man sollte sich doch eher über die sehr guten Verkaufszahlen der letzten beiden Jahre freuen.
    Unterm Strich gibt es in Deutschland keine öffentlichen HD Sender bzw. das DSL Netz lässt grossflächich sehr zu wünschen übrig um HD oder schnell Musik zu laden.
    Alles was man für mehr Absatz benötigt liegt gerade im Entwicklungsstadium.
    Ab 2010 können wir hoffen!
     

Diese Seite empfehlen