1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unter dem Sand - Das Versprechen der Freiheit

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 23. September 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.896
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Mai 1945: Der Krieg ist zwar zu Ende, doch nicht jeder kann in sein normales Leben zurückkehren. Eine Gruppe junger Soldaten, fast noch Kinder, befindet sich in dänischer Kriegsgefangenschaft und wird vor eine lebensbedrohliche Aufgabe gestellt: Die jungen Männer, darunter auch Helmut (Joel Basman) und Wilhelm (Leon Seidel), sollen einen Nordseestrand von Nazi-Tretminen säubern. Rund 45.000 Minen sind im Sand vergraben und keiner weiß, wo und wann die nächste hochgehen wird. Der Truppe fehlt es an Ausbildung und Ausrüstung, ihre Arbeit verrichten die Gefangenen auf gut Glück. Der dänische Kommandant Carl (Roland Møller) hat ihnen nach Ableistung dieses Dienstes die Freiheit versprochen und ihnen bleibt nichts weiter übrig, als seinem Wort zu glauben. Doch dann geschieht ein tragisches Unglück…

    MEINE KRITIK: Das das skandinavische Kino, immer wieder Klasse Filme auf den Markt bringt, wusste ich schon lange, aber das gleich 3 Filme knapp hintereinander das schaffen ist echt bemerkenswert.
    Nach dem großartigen '' Ein Mann namens Ove '' und dem starken Drama '' A War '' kommt mit '' Unter dem Sand '' ein weiterer sehr guter Film auf die große Leinwand! Unter dem Sand, erzählt ein eher vergessenes Kapitel der Nachkriegszeit und das ist sehr bewegend und mit Herz verfilmt wurden! Es wirkt alles sehr realistisch und auch nach dem Krieg, herrscht Hass zwischen den Gewinnern und Verlierern und so werden die jungen deutschen Soldaten, die teilweise noch Kinder sind, zur Rechenschaft gezogen für einen Krieg den ganz andere verursacht haben! Der Kernpunkt der Geschichte, ist das emotionale Verhältnis zwischen den jungen deutschen Gefangenen und Ihrem dänischen Kommandanten, der zuerst hartherzig wirkt, aber im Laufe der Zeit auch mitfühlend und eine emotionale Bindung zu den Jungs aufbaut! Sein Handeln, wird immer wieder durch neue Geschehnisse beeinflusst und auch für Ihn ist es eine große Herausforderung zwischen Auftrag und Menschlichkeit! Unter dem Sand, ist kein Film für einen gemütlichen Filmabend, aber wenn man sich auf Ihn einlässt, bekommt man ein anspruchsvolles und stark gespieltes Nachkriegsdrama zu sehen, daß noch lange nachwirkt! 7,5/10


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen