1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.686
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unitymedia hat mit dem Aufbau eines flächendeckenden WLAN-Netzes in deutschen Städten begonnen. Der Kabelbetreiber verspricht einen kostenlosen Zugang für alle und zu jeder Zeit.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. LordMystery

    LordMystery Board Ikone

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    4.769
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40BX400AEP LCD-TV
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    100 MB.. Donnerwetter..
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.419
    Zustimmungen:
    319
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    ... 100MB mit bis zu 10Mbit/s. Danach geht es dann mit 64Kbit/s weiter, bis die 24 Stunden 'rum sind.
    Immer noch besser als das kostenlose WLAN der Telekom. Da kann man pro Tag 30 Minuten kostenlos surfen und wenn man keinen kostenpflichtigen HotSpot Pass (z.B. 4,99 Euro für 1 Tag) bucht, wird die Verbindung unterbrochen.
     
  4. 4players

    4players Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sharp LC 40CFG4042E
    Vodafone Set Top Box mit Festplatte
    Hama internetradio DIR 3100
    PlayStation 2 & 3
    Fritzbox 6490 Cable
    Google Chromecast
    Amazon Fire.TV Stick
    TV Karte DVB-C ohne CI Schacht
    Samsung Galaxy Tab 3 7 Zoll
    Samsung R720 Notebook
    DVB-T2 Antenne
    100 MB sind nicht wirklich viel das reicht nur fürs surfen aus.
    nix mit YouTube,Spotify,Netflix
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    Man muss ja nun auch nicht alles kostenlos haben wollen. Für Mail, ein bisschen WhatsApp und Facebook reichen die 100 MB pro Tag dicke. Das sind immerhin bis zu 3,1 GB im Monat für lau. Zeige das mal bei einem Mobilfunker.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    @4players
    Wenn du mehr haben möchtest dann musst du eben dafür zahlen. Weshalb sollte ein Unternehmen den Nutzern einen unbeschränkten, kostenfreien Internetzugang bereitstellen? Dem Unternehmen entstehen durch die Bereitstellung der WLAN-Hotspots doch Kosten. Wer trägt diese?
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.579
    Zustimmungen:
    5.068
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    Eben. Vor allem für Touristen ist so etwas hoch interessant, wenn man mal kurz etwas im Internet nachschauen muß, und sei es nur der Fahrplan der Bahn. Ich selbst habe diese Möglichkeit auch schon mal im Ausland genutzt.
     
  8. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    So viel anders machen die es aber auch nicht wie die Jungs und Mädels von Freifunk die ihren Internetzugang mit der Allgemeinheit teilen. Der olle TP WLAN Router kostet 20 Euro, dazu kommt etws Strom und der Internetzugang (wobei man bei einem Provider nur die reinen Kosten sehen muss und nicht daß was dem Kunden üblicherweise berechnet wird, dazu kann ein Unternehmen das Ganze zum Teil sicherlich auch noch als "Werbungskosten" von der Steuer abschreiben).
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.743
    Zustimmungen:
    2.555
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    Eben. Es sind immerhin deutlich mehr als die 300MB - 1GB die man in den normalen Tarifen via Mobilfunk zur Verfügung hat.

    Für Whatsapp, Facebook, Instagram, Foren und Auskünfte auf dem Smartphone oder Tablet reicht es locker.

    An öffentlichen Plätzen nutzt man ja auch üblicherweise diese Dienste nicht in grösserem Umfang ... denn das wäre schon allein wegen der Akkuleistung problematisch. :winken:

    Das macht man ja überlicherweise eh erst im Hotelzimmer, wenn man dann auch das Netzteil anschliessen kann. ;)
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    718
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Unsere WiFi-Spots sind für jeden nutzbar"

    Im Prinzip ja, nur ist Freifunk kein kommerzielles Angebot, allerdings muss man als Nutzer wohl deutlich länger suchen um ein WLAN eines Freifunkers zu finden. Davon gibt es doch relativ wenige in Deutschland.
    Die Sache ist davon abhängig ob private Nutzer bereit sind einen Teil ihrer Internetbandbreite anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen.

    Der Begriff "Werbungskosten" gibt es in Deutschland nur bei Arbeitnehmern, nicht bei Unternehmen.
    Was du meinst sind Steuererleichterungen weil ein Unternehmen den Bürgern eine Leistung kostenfrei zukommen lässt. Da wüsste ich nicht weshalb das in diesem Fall zutreffen sollte.
     

Diese Seite empfehlen