1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Unser" BFBS im Rheinland

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von octavius, 1. August 2010.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Liebe Community,

    es gilt wieder einmal, Abschied zu nehmen. Millionen von Menschen im westlichen Teil Nordrhein-Westfalens und im nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz "verlieren" am 2. August 2010 einen Radiosender, welcher eine ganze Generation von Nachkriegs-Kindern an die englische Sprache herangeführt hat:

    BFBS - The British Forces Broadcasting Service

    Diese Rundfunkstation verlässt am 2. August 2010 den reichweiten-stärksten UKW-Standort in der Bundesrepublik Deutschland: Langenberg bei Velbert im Regierungsbezirk Düsseldorf.

    Kein anderer UKW-Standort in der Bundesrepublik Deutschland ist in der Lage, 10 Millionen Menschen in guter UKW-Qualität zu versorgen.

    Aus meiner Sicht war es deshalb eine grobe Fehlentscheidung, BFBS durch das Deutschlandradio zu ersetzen - da hätte definitiv ein privater Rundfunksender hingemusst. Davon gibt es in Nordrhein-Westfalen über UKW viel zu wenig.

    Was geschieht nun mit denjenigen von uns, welche BFBS tatsächlich gehört haben und nun vermissen werden?

    Bei mir in Hagen ist das alles halb so wild, weil ich ausser der klassischen Rheinland-Welle 96.5 FM auch Zugriff auf die westfälische UKW-Frequenz 103 MHz habe.

    Schlechter sieht das aus, wenn man weiter nach Westen kommt, denn BFBS sendet auf 103 MHz eben nicht vom WDR-Standort am Teutoburger Wald, sondern von einem ziemlich mickrigen Turm in Bielefeld, direkt neben der Autobahn.

    Das wird also nichts für die rheinischen Metroplonen Köln und Düsseldorf (ich nenne die jetzt mal in einem Atemzug...)

    Die Kölner haben ohnehin das Problem, dass auf der Ersatz-Frequenz 91.3 MHz der DLF von der Sternengasse sendet und massive Interferenzen verursacht.

    Ich fordere deshalb, dass der Kölner DLF seine lokale UKW-Frequenz räumen muss - am besten im Tausch gegen die bisherige Deutschlandradio-Frequenz in der Domstadt.

    Sollen wir in dieser Sache als Foren-Community eine gemeinsame Aktion starten?

    Wie kriegt denn jetzt ein Rheinländer BFBS in vernünftiger Qualität?

    Grundsätzlich könnte das Kabelfernsehen hier Punkte machen, denn Unitymedia hat kein Problem damit, das terrestrische UKW-Signal von Bielefeld terrestrisch abzugreifen, nach Kerpen zu leiten und von dort in alle Kabel-Haushalte im ganzen Bundesland einzuspeisen.

    Ich traue es dieser Gurkentruppe allerdings ehrlich gesagt nicht zu, dass die das hinkriegen. [​IMG]

    BFBS wird als digitales Radio-Signal kostenlos und unverschlüsselt über Satellit verbreitet - allerdings in *schlechter* Qualität und mit einer leichten zeitlichen Verzögerung.

    Ich habe es die letzten Tage immer wieder verglichen: Die Satelliten-Übertragung hat gegenüber der UKW-Ausstrahlung etwa drei Sekunden Verspätung.

    [​IMG]

    Eurobird 1 & Astra 2A/2B/2D at 28.2°E - LyngSat

    Die Frequenz lautet 11.222H GHz auf 28 Grad Ost, Symbol Rate 27500, Forward Error Correction 2/3. BFBS hat die A-Pid 2318 und teilt sich den Transponder mit vier anderen britischen Radio-Stationen:

    1.) LBC 97.3 , dem dienstältesten Privatsender der britischen Metropole. Hierbei handelt es sich um ein Talk-Radio, das nach meiner Erinnerung mit ordentlichen 192 kbit/sec. daher kommen sollte, bei einem aktuellen Test aber nur popelige 128 kbit/sec ablieferte.

    2.) Sunrise ist die führende Radio-Station für die indische Community in Europa. Die Nachrichten zur vollen Stunde sind von der führenden kommerziellen Gruppe "Independent Radio News", die früher auch BFBS belieferte. Die Qualität ist mit 128 kbit/sec. genauso mies wie bei BFBS.

    3.) Heart war ursprünglich London's Heart 106.2 FM und liefert Pop-Musik von der Sorte, die man in Amerika als Adult Contemporary bezeichnen würde. Lobenswert ist, dass hier statt mit popeligen 128 kbit/sec mit deutlich besseren 160 kbit/sec. gesendet wird. Inzwischen läuft über Satellit nicht mehr die lokale Station aus London, sondern es wird eine Regionalversion aus der Provinz verbreitet. (Yorkshire?)

    4.) Galaxy ist ein Schwestersender von Heart und brüstet sich, "The UK's Nr. 1 Hit Music Station" zu sein, was ich aber schwer nachvollziehen kann. Seit dem 25.7.2007 gehören beide zu "Global Radio" (LBC übrigens auch). Die Tonqualität beträgt auch bei Galaxy 160 kbit/sec.

    Auf dem gleichen Transponder gibt es auch Fernsehprogramme, z.B. den techno-lastigen Musikvideo-Sender Clubland oder den eher zweitklassigen Horror Channel +1. Wer es beschaulicher mag, dem empfehle ich das christliche Fernsehprogramm UCB, wo oft minutenlang wunderschöne Landschaftsbilder mit frommen Bibelsprüchen untermalt werden.

    Auch "Black Entertainment Television" ist mit einer zeitversetzen Version auf 11222 H zu sehen.

    Der Empfang von 11222 H ist kinderleicht, weil das Signal mit knalligen 56 dB in unsere bundesdeutschen Gärten einstrahlt:

    [​IMG]

    Einziges Problem: Es ist eben nicht Astra 19, sondern ein anderer Satellit, nämlich der Eurobird 1 von der von mir sehr geschätzten Firma Eutelsat.

    [​IMG]

    Auf der BFBS-Homepage kann man lesen:

    Sky Guide Number 0211 - Freesat Channel 786

    Das ist dieser Radiosender, den ich weiter oben auf dieser Seite mit Frequenz und technischen Daten beschrieben habe.

    Es ist aber nicht *unser* BFBS.

    Trotzdem ist es die klanglich beste und technisch einfachste Möglichkeit, im Rheinland auch in Zukunft ungestört BFBS zu hören.

    BFBS gibt es auch als Webradio. So weit ich verstanden habe, liegt die Qualität des Webradios aber bei lächerlichen 32 kbit/sec.

    Das heisst, das Satelliten-Signal hat eine viermal bessere Auflösung als das Webradio.

    Um BFBS über Satellit hören zu können, bedarf es eines schielenden Auges für die Orbitposition 28 Grad Ost.

    So einfach ist das. Und auch wieder nicht. Denn was von 11222 H herein kommt, ist das englische BFBS und nicht "unsere" Version.

    BFBS Germany gibt es auch über Satellit, und zwar hier:

    [​IMG]

    Eutelsat W3A at 7.0°E - LyngSat

    Die Frequenz lautet 11324 V, die technischen Parameter sind wie oben (27500, 2/3), und die korrekte A-Pid für "unser" BFBS ist 425.

    Leider beträgt auch hier die Audio-Qualität nur 128 kbit/sec.

    Das englische BFBS hat die A-Pid 431. Zwischen dem 7 Grad Ost 431er-Programm und dem 28 Grad Ost 2318er-Programm habe ich bisher keine Unterschiede feststellen können.

    Montag morgen um 8 Uhr: Zum letzten Mal kommen auf UKW 96.5 MHz die Nachrichten von BFBS. Und danach kommt Musik.

    Die UKW-Frequenzen 96.5, 103 und die Sat-Frequenzen 11222 H und 11324 V bringen alle die gleichen Nachrichten, und auch das erste Musikstück nach den Nachrichten ist identisch.

    Wenn aber am Ende des Liedes eine Frauenstimme in die Musik hinein quatscht, dann weiss der Satelliten-Hörer: Auweia, dies ist das falsche Programm, denn die Breakfast Show auf BFBS Germany wird zur Zeit von einem Mann moderiert. Und den gibt es via Satellit nur auf 7 Grad Ost zu hören.

    Wer also das richtige BFBS-Feeling behalten will, braucht Satelliten-Direktempfang von der Orbitposition 7 Grad Ost.

    Mich würde interessieren, wie die betroffenen Mitglieder unserer Foren-Community in Zukunft BFBS hören wollen.

    Bis auf ein paar Hardcore-BFBS-Fans wird sich wohl niemand extra für dieses qualitativ minderwertige Radio-Signal eine Antenne für 7 Grad Ost kaufen.

    Wenn jemand aber zufällig sowieso eine Drehantenne hat, empfehle ich, die verschiedenen Radioversionen auf 11324 einmal auszuprobieren. Zwischen dem Programm mit der A-Pid 425 und der bisherigen Antennen-Frequenz 96.5 habe ich in einem monatelangen Feldversuch keinerlei Unterschiede finden können - ausser dass bisher das UKW-Programm drei Sekunden Vorsprung hatte.

    Zusammenfassung: Um auch in Zukunft ein bisschen BFBS-Feeling zu haben, empfehle ich eine Satelliten-Antenne für 28 Grad Ost.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2010
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Hier im Stadtgebiet von Köln bot die 96,5 zwar einen satten Pegel, hatte aber, wie alle Langenberger Programme in den meisten Ortsteilen mit Mehrwegeempfang zu kämpfen - das galt auch früher für das analoge 1. TV-Programm des WDR (LA 9), das daher in Köln früher trotz Ortssenderpegel kaum in Antennenanlagen benutzt wurde.

    Ich habe BFBS früher gerne gehört, man muss aber auch ehrlicherweise sagen, dass die Sparzwänge auch hier zu einer deutlicheren Verschlechterung/Verflachung des Programms geführt haben. Es ist der politisch gewollten miesen Rundfunkauswahl in NRW zu verdanken, dass BFBS überhaupt noch eine Alternative darstellte.

    In Zeiten von Sat- und Internetradio ist BFBS eigentlich höchstens nur noch ein merkbarer Verlust für den mobilen Empfang.
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Wobei sich der Verlust von BFBS ein wenig in Grenzen hält, so bekommt er ja 6 (oder sogar 7) Frequenzen von DKULTUR und ist in Düsseldorf weiterhin auf 106,1 und in Viersen (Niederrhein) / Mönchengladbach auf 104,0 erreichbar.

    Für DKULTUR ein deutlicher Gewinn.
    So freue ich mich persönlich auf DLF und DKULTUR als eine echte Alternative zum WDR Rundfunk.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Auf die Sekunde 09:50 : BFBS nach einem letzten Hinweis auf die Abschaltung ("less than four minutes..."), Frequenzhinweisen, einem kirchlichen Veranstaltungshinweis und ein paar Takten Musik abgeschaltet. Goodbye 96,5 !

    Punkt 10:00 : DRadio aufgeschaltet
     
  5. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Der BFBS hat keinen Versorgungsauftrag für Hagener Zivilisten.
     
  6. JCD

    JCD Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    106,1 in Düsseldorf?Ist ja ganz was neues...das einzige was ich da vor einer Stunde gehört habe war eben das Deutschlandradio!

    In ganz Düsseldorf sollte problemlos die 105,1 aus Rheinberg funktionieren!Zusätzlich kann man noch die 91,3 Rheindahlen und 104,0 Niederkrüchten testen.Letztere kann ich hier ebenfalls problemlos Empfangen!
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Wie kann man einem Frankfurter begreifbar machen, welche Bedeutung der BFBS [ursprünglich BFN] in den 60er Jahren für das Lebensgefühl junger Deutscher hatte.
     
  8. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.964
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Ich habe bis 1995 in Kaarst gelebt und bin selber mit dem BFBS aufgewachsen.

    Allerdings sollte jedem von uns klar sein, daß dies ein geborgtes Glück war, auf das wir keinen dauerhaften Anspruch haben.
     
  9. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    Oktavius wurde offenbar erhört. Manchmal sind die bösen KNBs wohl doch nicht so böse :)
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.415
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Unser" BFBS im Rheinland

    ... Punkt 22 Uhr verstummte auf der 102,15 MHz DKULTUR und es erschien wieder "BFBS R1" im Display. 5 Minuten später war dann der angezeigte Sender auch wieder zu hören.

    RDS-Daten:

    PS -> "BFBS R1"
    RT -> "BRITISCH FORCES BROADCASTING SERVICE GERMANY * * *_____"
    CT -> "00:07"

    PTY ist nicht vorhanden.
    AF ,TP und TA kann ich nicht feststellen, da von meinem A/V-Receiver nicht unterstützt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2010

Diese Seite empfehlen