1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unruhe beim ORF: Personalentscheidung politisch motiviert?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.713
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der ORF kommt einfach nicht zur Ruhe, denn die Redakteure laufen nun gegen eine neue Personalentscheidung Sturm. Der Grund: Beim neuen Radio-Innenpolitikchef soll es sich um den Wunschkandidaten der sozialdemokratischen Partei SPÖ handeln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Solaris5

    Solaris5 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unruhe beim ORF: Personalentscheidung politisch motiviert?

    Die Ösis sind da konsequent. Da wird nicht angerufen, da wird gleich der richtige Mann installiert.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.119
    Zustimmungen:
    4.889
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unruhe beim ORF: Personalentscheidung politisch motiviert?

    Der ORF war schon immer dem Proporz unterworfen, das ist nix neues.
     
  4. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.974
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Unruhe beim ORF: Personalentscheidung politisch motiviert?

    und du meinst, die CSU müßte beim BR anrufen?

    die haben da auch einige vorauseilende gehorsame....
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unruhe beim ORF: Personalentscheidung politisch motiviert?

    Nicht ablenken! Die NDR-Intendantin sagte einst im ORF-Talk, so eine politische Einflußnahme im deutschen ÖffiTV gebe es nicht. Die Politik ganz heraushalten ist schier unmöglich. Die Frage lautet also: muß es so viel sein, wie im Hause ORF? Muß sich Erwin bei seinem von ihm bestellten Intendanten beschweren, sein steirischer Kollege wäre 32, er aber nur 28 Minuten in "Bundesland heute" zu sehen? Und muß Erwin dann auch noch die weiten vier Minuten bekommen, nur damit der Herr Intendant des Landesfunkhaus NÖ auch ja nicht seinen Job verliert? Sorry, aber so etwas ist auch beim BR unmöglich!
     

Diese Seite empfehlen