1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Universal Player, unterstützte Videoformate

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von the_smarti, 7. April 2007.

  1. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    Anzeige
    Hi,

    leider schweigt sich Macrosystem ja zu den unterstützten Videoformaten des neuen Universal Players aus. Ich habe mal einige Testvideos von http://membrane.com/test.html probiert und festgestellt, dass folgende Formate liefen:

    # 48k Microsoft AVI File (.avi)
    # Intel Video Interactive (.avi)
    # 1.2M MPEG1 (.mpg)
    # 814k MPG4 (movie) (.avi)
    # DivX / MPEG4 (.avi)
    # 426k Quick Time File (.mov)
    # MPEG2 / DVD (.mpg)

    Interessieren würde mich aber insbesondere, ob auch HD-Videos abgespielt werden können? WMV-HD geht nicht, hab ich ausprobiert. Hat jemand von Euch da schon mehr ausprobiert?

    Viele Grüße, Martin

    PS: Ich find's überraschenderweise total schwer, ein paar Testvideoclips in verschiedenen Nicht-HD- und HD-Formaten aufzutreiben. Hab z.B. keine MPEG-2-kodierten HD-Videoclips gefunden, die man einfach mal so runterladen könnte. Es muss doch Seiten geben, die einfach mal ein paar Clips in den gebräuchlichsten Formaten verlinkt haben?!
     
  2. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Unwissender bittet um Aufklärung: Wer oder was ist der "neue Universal Player"? Und was hat der mit der EP zu tun?
    Danke.
     
  3. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Den Universalplayer gibt's schon lange. Nennt sich PC oder XBOX. :D

    @Henri Mannem

    Es handalt sich dabei um Enterprise RelaxVision - ein Home-Entertainment-System (im Prinziep ein moderner Wohnzimmer-PC) - von MacroSystem. Der Universal-Player ist eine der vielen Anwendungen, die das Gerät bietet.
     
  4. Willi Wutz

    Willi Wutz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Chiemgau
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise 250Gb seit der ersten Stunde
    DBox2 mit Neutrino
    Siemens 32" LCD HDTV
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Ah, HarryPotter ist eiin ganz Schlauer...

    @HarryPotter: Henry hat natürlich die Enterprise, wie du an seiner Fusszeile sehen kannst, folglich bedarf es keiner Aufklärung darüber.

    @Henri: Mit der 1.6er Version ist durch die Umstellung auf ne neue Linux-Generation als Betriebssystem auch ein neuer zusätzlicher Videoplayer integriert worden. Der wird automatisch aktiv, wenn du ne DVD reinlegst. Er zeigt dir dann alle Musik, Bilder und Videos auf einer CD/DVD an. Zusätzlich kann er auch für USB-Sticks verwendet werden.

    Solltest dir mal das aktuelle Handbuch runterladen und nachlesen.
     
  5. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    @Willi Wutz

    Danke. Werd mir das alles mal im HAndbuch durchlesen.:winken:
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Die habe ich glatt übersehen vor lauter Alphacrypt, ARENA und den anderen beiden Geräten. :D

    Asche auf mein Haupt. :winken:
     
  7. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Ich hab mal ein bißchen weiter probiert und mir ein paar Testfiles in folgenden Formaten organisiert - mit folgenden Ergebnissen:

    DivX5 704x400.avi (MPEG-4 (ASP)) : läuft flüssig

    PAL:
    MPEG2.mpg (MPEG-2) : läuft leicht ungleichmäßig schnell (sehr groß, sehr hohe Datenrate, liegt möglicherweise an der DVD-Geschwindigkeit)
    MPEG4-DIVX.avi (MPEG-4 (ASP)) läuft flüssig
    MPEG4-XVID.avi (MPEG-4 (ASP)) läuft flüssig

    HD:
    MPEG2-Programstream.mpg (MPEG-2) läuft stark ruckelnd (HD)
    MPEG2-Transportstream.mpg (MPEG-2) läuft, aber nur Standbilder (HD)
    MPEG4-XVID.avi (MPEG-4 (ASP)) : läuft nicht - Fenster in Fenster-Müll (HD)

    Die Dateinamen entsprechen jeweils dem Format, in Klammern steht jeweils die Formatangabe laut Enterprise.

    Interessant ist, dass HD-Videos theoretisch (rein technisch) abgespielt werden können, Enterprise aber als reiner Rechner dafür zu langsam ist. Das ist nicht weiter überraschend, da ja wohl einfach ein Linux-Player verwendet wird, der vermutlich nur den PC Enterprise dafür nutzt, also eine ca. 1GHz VIA-CPU, die natürlich zu langsam ist, um HD-Video flüssig darzustellen. Spannend wird jetzt natürlich, wann und wie weit Macrosystem in der Lage ist, für das Abspielen von HD-Inhalten auf den Nexperia-Chip zurückzugreifen. Denn es wäre ja wünschenswert HD-Inhalte nicht nur von Fernsehsendern, sondern auch von (Daten-)DVD und USB darstellen zu können.

    Gruß, Martin
     
  8. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate


    Deine Beobachtungen hinsichtlich HD kann ich für den TV Empfang bestätigen. Alle 8 HDTV Sender hier bei Kabel BW werden erkannt und in der von Dir beschriebenen Weise empfangen. (Ausnahme Premiere- da ich hierfür kein Abo habe).
    Eine kürzliche Anfrage bei Macrosystem zum Thema HDTV ergab die Antwort:
    Die HD-Entwicklung ist bereits fortgeschritten und wird bald erhältlich sein.

    Lassen wir uns überraschen, was "bald" heißt.
     
  9. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Xvid Videos laufen bei mir (vom USB Stick) auch.
    Nero Digital leider nicht
    Ansonsten bin ich auch noch am Testen
     
  10. Hilmar

    Hilmar Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    34
    AW: Universal Player, unterstützte Videoformate

    Hallo,
    hat mittlerweile jemand Erfahrungen welche Videoformate problemlos funktionieren? Ich möchte meine Musik-DVD`s alle auf eine externe Festplatte kopieren, am einfachsten wären VOB oder ifo-Dateinen, oder in MPEG2 konvertieren. Natürlich sollte dann auch der Ton AC3 oder DTS funktionieren!
    Ich habe auch schon gelesen dass bei angeschlossener externen Festplatte die Ente teilweise hängen bleibt, besteht das Problem mit der neuen Version noch?

    Gruß Hilmar
     

Diese Seite empfehlen