1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Universal LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BoomBasti, 30. Mai 2003.

  1. BoomBasti

    BoomBasti Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo Leutz,
    ich hab mal ne Frage zu universal LNB. Eigendlich dachte ich ich hätte die Thematik LNB geschnallt. Zumindest weiss ich wie ein Dual und ein Quatro LNB funktioniert.
    Universal??
    Aktuell habe ich folgendes Problem.

    Mein Vater hat sich beim Marktkauf eine "Koplett Digitalanlage" gekauft. (Selber schuld)
    D.h Schussel, Reciever u LNB.

    Problem ist jetz, daß nur die Sender funktionieren die Horizontal gesendet werden. Vertikal "0"
    Der LNB hat zwei Ausgänge. Auf beiden das gleiche Problem.

    Jetzt die Frage.
    Wie handelt der LNB das mit der H/V umschaltung und die Umschaltung von dem unteren und oberen Frequenzband??

    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    cu
    BoomBasti
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Bei einer Speisespannung von 13V wird der vertikale, bei 18V der horizontale Empfangsteil aktiviert. Bei 22kHz-Steuersignal wird der Oszillator von 9,75GHz auf 10,6GHz umgeschaltet.
    Diese Steuerung wird für alle Universal-LNB´s und Multischalter verwendet.
    Im Falle eines Twin-LNB´s ist sind beide Ausgänge aktiv, sobald das LNB von einem Anschluß Strom bekommt, der zweite Anschluß liefert dann das vertikale Signal.
     

Diese Seite empfehlen