1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach den Genehmigungen aus Washington und Brüssel ist es nun passiert: Die Universal Music Group hat den Konkurrenten EMI Music übernommen. Der weltweite Marktführer konnte so den viertgrößten Konzern im globalen Musikmarkt übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tom27

    Tom27 Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Man muss sich ernsthaft fragen, weshalb die EU dieser Übernahme zugestimmt hat? Die Konzentration auf nur noch 3 (statt bisher 4) Majors, von denen Universal nun - laut amerikanischen Informationen - nun sogar grösser ist, als die beiden anderen zusammen, kann definitiv nicht im Interesse der Musikkonsumenten sein. Nicht nur, dass dadurch der Wettbewerb deutlich reduziert wird, auch der geplante Verkauf kleinerer Labels, wie Chrysalis oder Mute, dürfte kaum zum Vorteil gereichen. US-Magazine vergleichen diesen Merger mit der untersagten Fusion von AT&T und T-Mobile - und die Parallelen sind unübersehbar. Deshalb muss es umso mehr wundern, warum hier eine Zusage erteilt worden ist.
     
  3. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Ich sehe das nicht als Problem an. Wenn man sich mal die aktuellen Charts in U.S.A. und U.K. ansieht, dann kommen viele Alben doch schon von kleinen Plattenfirmen, die m.E. nur ihren Vertrieb über die Großen machen. Besonders in U.K. kann man sehen:
    Official UK Albums Top 100 - 29th September 2012 | Official UK Top 40 | music charts | Official Albums Chart

    Plattenlabel wie YOUNG TURKS, KITSUNE, WARP, UCJ, INFECTIOUS MUSIC, SYCO MUSIC, EARACHE, AGGRESSIVE MUSIC, usw. sind für mich zumindest unbekannt und ohne Google-Suche nicht großen Plattenfirmen zuzuordnen.
     
  4. Tom27

    Tom27 Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Nun, meines Erachtens ist die Konzentration der "Marktmacht" dann ein Problem, wenn es dadurch die Vielfalt reduziert wird und die Möglichkeit besteht, Preise zu diktieren. Nachdem Universal durch den Kauf auf einen nahezu unerschöpflichen (Back)Katalog zurückgreifen kann, wird man die Auswirkungen spätesten dann spüren, wenn die Preise (z. B. für Downloads) weiter anziehen. Bereits jetzt ist zu erkennen, dass durch den mangelnden Wettbewerb die ursprünglich bei iTunes als Impulskaufpreis gesetzten 0,99 Cent bei fast keinem neuen Produkt mehr greifen. Diese Problematik wird sich - auch im Hinblick auf Rechteverhandlungen - deutlich vergrössern.

    Das mag sein, aber z. B. Mute Records (Depeche Mode) oder Chrysalis (u.a. Ultravox) sind nicht ganz so klein und man fragt sich jetzt bereits, welche Auswirkungen der durch den Merger notwendige Verkauf auf die bei diesen Labeln unter Vertrag stehenden Künstler (und damit auch Fans) haben wird. Nur ein Beispiel: Wenn es immer weniger Majors gibt, können diese auch den Künstlern quasi "vorschreiben", was sie abzuliefern haben und letztlich bleibt (wenn man nicht mitspielen möchte) dann nur der Eigenvertrieb. Hierzu gab es ein interessantes Interview mit dem Leadsänger von Ultravox, die ursprünglich mit Universal einen Deal hatten, dann aber zu EMI gingen, weil sie nur dort die Freiheit bekommen haben, ihr Album ohne Einflussnahme von außen zu veröffentlichen.

    Wer englisch lesen mag, der sollte mal folgenden Artikel durchgehen:
    FTC should block the Universal/EMI merger - The Hill's Congress Blog
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2012
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    So ist die Zeit eben. In wenigen Jahren werden die großen noch mehr an Macht und an Wirtschaftlichkeit eingebüßt haben. Heute interessieren sich immer weniger Leute für die Schätze, die bei den großen in den Regalen liegen. Der Trend geht zu kleinen Independentlabeln und Vermarktung per Youtube etc.

    Die Zeit der großen Stars ist vorbei und damit auch die Zeit der großen Label. Der Musikmarkt demokratisiert sich und schrumpft gleichzeitig. Die großen Label sind heute schon überflüssig und unwirtschaftlich. Ein paar Jahre später und vielleicht ein paar Finanzinvestoren später werden sie sich vollständig auflösen. Universal wäre doch ohne Vivendi heute schon nicht mehr lebensfähig und Sony und Warner sind auch nicht mehr rentabel.
     
  6. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Worauf begründest du das im Speziellen? Auf Wissen (sprich: Zahlen) oder auf persönliche Intuition?
    Natürlich haben auch die "Riesen" eingebüßt, auch dem Internet geschuldet. Aber trotzdem befinden die sich wohl noch in finanziell ganz anderen Dimensionen als dass man von Hungertuch oder Pleite reden kann.
    (das ist allerdings meine persönliche Meinung, da ich Zahlen der Unternehmen nicht kenne)
     
  7. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Persönlich Intuition und aus dem, was man zu lesen bekommt. In den Berichten wird ständig darauf eingegangen, dass die großen Labels seit einiger Zeit keine Gewinne mehr machen und, jetzt kommt die Intuition, das kommt mir auch schlüssig und plausibel vor, wenn ich mir so ganz grundsätzlich die Zahlen ansehe, die man bekommen kann. Da geht es aber mehr um den Umsatz als um den Gewinn. Denke aber, dass nicht ausreichend reagiert worden ist, um die gesunkenen Umsätze zu flankieren.
     
  8. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Naja, das ist bei den Plattenriesen aber schon noch "Klagen auf sehr hohem Niveau". Am Hungertuch nagen die noch lange nicht.
     
  9. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    260
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Wenn sie keine Gewinne mehr machen, nagen sie aber, wirtschaftlich gesehen, am Hungertuch. Denn Sinn und Zweck eines Wirtschaftsunternehmens ist es auch in der Unterhaltungsbranche nicht, die Menschen zu unterhalten, sondern Geld zu verdienen.
    Da hier aber ohnehin offensichtlich mehr mit Intuition statt mit Zahlen argumentiert wird, ist eine weitere Diskussion darüber müßig.

    Strotti
     
  10. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Universal: EMI-Übernahme erfolgreich abgeschlossen

    Kim Dotcom - übernehmen Sie!

    Sie müssen dieses globale Kartell der 3 Großen zerschlagen!

    Sie sind der richtige Mann dafür und KimTunes ist Ihre stärkste Waffe!
     

Diese Seite empfehlen