1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.153
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Mit dem erfolgreichen Start der Breitband-Initiative „Breitband Regional" ermöglichte Unitymedia allein in diesem Jahr über 320 000 Haushalten in ländlichen Regionen den Zugang zu hochleistungsfähigem Internet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Porky1

    Porky1 Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Wer redet denn immer schlecht vom Kabel.Ländlichen Gebieten wird ausgebaut um schnelleres Internet zu haben.Es hat doch ein Vorteil Kabel TV zu haben.Wer hätte das gedacht.

    Mfg Porky1
     
  3. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.001
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Dank UM verschwieden Pö a Pö die ungeliebten Schüsseln selbst auf dem Ländle......:winken:
    Weiter so....;)
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Die Nachricht ist gut. Zweifelsohne.

    Allerdings stellt sich die Frage, ob das nur für das UM Netz gilt, oder auch für das Primacom Netz in NRW und Hessen, wo die Primacom nur NE4-Betrieber ist und das Netz so langsam marode wird, weil rein gar nichts investiert wird, da der NE4 Betrieber außer analog ja in diesem Netz nichts selbst vermarkten darf.

    Das bedeutet, dass in Ballungsgebieten auch in den nächsten Jahren nur ein paar digitale Programme empfangen werden können, alles was jeneits des S41 liegt bleibt für die meisten Zuschauer schwarz. Es kommen in den Gebieten wohl mehr Sat-Schüsseln hin als weniger. Trotz Zwangskabel und Gebühr.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Wieso das? Womit soll man denn TV Empfangen wenn man keine Schüssel hat? UM liefert dann ja nur Internet ;)

    cu
    usul
     
  6. ish-Kunde

    ish-Kunde Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    @usul:
    Wo hast du denn die Weisheit her, dass die nur Internet liefern? :eek: Natürlich gibt es über das Kabel alles, also TV, Telefon und Internet.
     
  7. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Die Koaxialtechnologie ist dem was die Traditionellen Telefonanbieter liefern total überlegen. Auch wenn man 16€ mehr im Monat ausgeben muss.

    Jetzt im Herbst werden die Kabelanbieter ihr Internet solangsam auf 100MBit Technologie umstellen. Das ohne aufwendige umbauarbeiten anstellen zumüssen.

    Die Traditionellen Telefonanbieter jammern rum das die nur mit sehr großen aufwand ihre Kunden gerade mal 50MBit anbieten können.

    Die Kabelanbieter stellen einfach mal locker und leicht auf 100MBit um.
    Das ist ein ganz klares statement von den Kabelanbieter.
     
  8. Porky1

    Porky1 Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Naja Kabel Deutschland will 100 Mbit anbieten flächendeckend nächstes Jahr.UM ist noch nicht glaube ich.Eins sollten die aber nicht vergessen.Man muss sein auch sein Netz stabil halten das jeder auch im Genuss kommt.Wenn die nur auf Kunden zielen und Geld mit Internet und Telefon machen wohlen und das Netz dann zusammenbricht sprich Telefon und Internet,dann werden wohl viele unzufrieden sein in dieser Hinsicht.

    Mfg Porky1
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.395
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    ... Unitymedia will im Juni mit DOCSIS 3.0 beginnen.
    Das Kabelnetz wird wohl im 1. Quartal 2010 komplett aufgerüstet sein und dann kann man sich voll und ganz auf das Splitten der Fiber-Nodes konzentrieren, womit die örtlich verfügbaren Kapazitäten deutlich erhöht werden ...
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia weitet mit "massiven Investitionen" die Netzmodernisierung aus

    Naja, das was es an TV übers Kabel gibt... Da lässt man doch besser die Schüssel dran ;) Dann muss man sich auch nicht mit haufenweise teuren Spezialreceivern und zig ("ländlichen Regionen" meint oft Einfamilienhäuser. Also nix mit max. zwei TVs zwischen denen man noch die Karte rumschleppen kann) Grundverschlüsselungsabos rumärgern.


    Hier im Dorf hats auch mal ein Kabelanbieter versucht. Und der ist schon vor der Digitalgrundverschlüsselung gescheitert. Und mit der Grundverschlüsselung werden die Argumente ja nicht gerade besser. Jedenfalls nicht bei Leuten die schon 20 Jahre Sat nutzen ;)
    Aber mit nem guten Breitbandinternet Angebot können sie gerne kommen. Aber ohne den TV Mist natürlich.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2009

Diese Seite empfehlen