1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia macht sich in Nordrhein-Westfalen bei seinen Kunden derzeit ziemlich unbeliebt. Der Grund: Der Anbieter hat das NDR Fernsehen aus seinem analogen Angebot geworfen. Nun laufen die Beschwerde-Telefone heiß.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Soso, die Leute rufen beim NDR an.

    Na gut, immerhin kann man diese Leute sehr gut trösten.

    Der NDR ist weiterhin auf dem UM NRW Kabel, halt digital und zum Glück damit in einer besseren Qualität als analog.

    Das könnte man den Anrufern sagen. Evtl. sogar als Bandansage.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Einerseits verständlich, andererseits ist der Digitalumstieg mit 30-40 Euro für einen 0815 Receiver nun nicht soooo teuer. Es wird zudem nur eine Hälfte weggenommen, digital und in besserer Qualität ist der Sender weiter da.
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Habe keinerlei Verständnis für diese Beschwerden.
    Wenn einem der NDR wichtig ist liest man die Anleitung des TV Geräts und wenns zu alt ist, investiert man 30 Euro.
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    2.014
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Nun kyagi, persönlich sehe ich es wie du, zumal ich schon seit 2000 digital schaue.
    Nur sind mir auch Leute begegnet, welche 0 Ahnung von der Sache haben, etwas älter waren und sich an "neue Technik" nicht heran trauen (könnte ja was kaputt gehen). Typische Tastendrücker von 1 bis 10 halt.
    Sind sicher nicht alle Leute im Alter so, aber es gibt sie, auch welche die jünger sind und noch analog schauen.

    Und UM Kunden haben es ja noch gut im Vergleich zu KabelD, wird doch da das SD Signal nicht auf "Plattformstandard" gebracht. Das reanalogisierte Signal der ÖR soll in Bereichen besser sein, als das SD Signal, da als Quelle das ursprüngliche Signal genommen wird.
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Nun bei uns haben die Leute auch den Rauswurf von SWR überlebt, gar die Verkleinerung auf 10 Sender in Biel.

    Die haben sie sich eben inormiert.
     
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.244
    Zustimmungen:
    2.014
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Und das ist ja scheinbar das Grundproblem hier. Das sich informieren und sicher z.T. auch, das auf "Kriegsfuß" mit der Technik stehend, manchmal zumindest.
     
  8. AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Tja, nur gibts für 30 Euros keine freien Kabelreceiver, die sind generell sehr rar und DVB-T als Ausweg kanns auch nit sein.
     
  9. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
  10. löret

    löret Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unitymedia verprellt Kunden in Nordrhein-Westfalen

    Es gibt viele Familien die jeden cent umdrehen müssen,30-40 € sind für solche Familien unerschwinglich.
     

Diese Seite empfehlen