1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia und Verbraucherzentrale streiten weiter um Preiserhöhung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.191
    Anzeige
    Düsseldorf - Trotz einer außergerichtlichen Einigung schwelt der Streit um die Preiserhöhung für analogen TV-Empfang zwischen dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia und der Verbraucherzentrale NRW weiter.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Unitymedia und Verbraucherzentrale streiten weiter um Preiserhöhung

    Meine Güte......., hat dieser Verein, der sich Verbraucherzentrale nennt und dazu noch Steinzeitalterdenken an den Tag legt, nichts anderes zu tun ???? :LOL:
     
  3. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Unitymedia und Verbraucherzentrale streiten weiter um Preiserhöhung

    Mir fällt echt nichts mehr ein. Welche Idioten arbeiten denn beim Verbraucherschutz!
     
  4. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Frechen
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    AW: Unitymedia und Verbraucherzentrale streiten weiter um Preiserhöhung

    typisch UnityMedia.... vorne so tun, als würde man einlenken, und hintenrum ganz anders agieren. Verlogen, leider. So wird Digital-TV versprochen, behauptet, RTL und Co. blieben Free-TV und man könne Analog-tv als zweit- und Drittgeräte nutzen. Steht in den FAQs von UnityMedia, sagt (lügt) die Hotline - und hintenrum, ohne den KUnden fair aufzuklären, wird alles betrieben, um Analog-TV abzuschalten - und für RTL und Co. JE EMPFANGSGERÄT EINE ZUSATZGEBÜHR VERLANGT. Und dann? Was ist dann mit den Zweit- und Drittgeräten? Dann ist nix mehr mit RTL als Free-TV bei UnityMedia... In den FAQs wird bewusst ein falscher Eindruck erweckt. Die Verbraucherzentrale ist offenbar die einzige Institution, die auf solche bewußten Falschaussagen UnityMedias eingeht.

    Über die unverschämten Einschränkungen bei der freien Gerätewahl, den massiv überhöhten Preisen im Kabel-TV-Bereich etc. will ich gar nicht erst eingehen. NIE WIEDER UNITYMEDIA!!!!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen