1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von smuntz, 13. November 2008.

  1. smuntz

    smuntz Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    Hallo,

    bei uns (Dorsten, NRW) wurde heute wie angekündigt einiges von Unitymedia umgestellt, was dem Angebot weiterer Dienste (Internet usw.) dienen sollte. Allerdings kann ich heute im DVB-C mit meinem Humax 9700C und IO2-Karte von 2006 (so eine, die es noch gegen Einmalgebühr in NRW gab) die Privatsender (SAT1, PRO7 usw.) nicht mehr sehen. Der Bildschirm bleibt einfach nur schwarz. Der EPG wir z.T. geladen, was belegt, dass die Sender schon irgendwo da sind. Es wird allerdings auch nicht angezeigt, dass die Smartcard nicht freigeschaltet sei, wie das bei Pay-TV-Kanälen selbstverständlich der Fall ist.

    Alle ÖR-Sender sind bestens empfangbar!

    Da ich nun nicht annehme, dass die Privaten ab heute nur schwarze Bilder senden, frage ich Euch hier, ob Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt. Habe ich was übersehen? Muss ich auf den nächsten Vollmond warten? Sendersuchlauf aktualisieren habe ich schon gemacht, hat nichts bewirkt. Ja, die Hotline werde ich wohl auch noch irgendwann anrufen, aber da ist nach Umstellungen eh viel los, hat ggf. Zeit bis morgen...

    Ich habe so die Befürchtung, dass die nun einen Weg gefunden haben, ihre alten Digi-TV-Kunden zu beuteln und in ihr Abo-Modell zu zwängen. Liest hier einer mit dem gleichen Modell / so einer Karte mit? Das fänd ich dann aber recht übel - dann setze ich mich über die Vorbehalte meiner Frau hinweg und draußen kommt die DVB-S-Antenne ans Haus und es ist endgültig Schluss mit Kabel!

    Naja, vielleicht hat ja einer hier die Lösung für's Problem !?
     
  2. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

    Hast du schon eine Freischaltung Online angefordert?
    Hast du mit Unity Media telefoniert?
     
  3. smuntz

    smuntz Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

    Entwarnung! Die Kanäle sind ja schon immer mehrfach in der Kanalbelegung zu finden und nun an anderer (!) Stelle der Kanaltabelle mit meiner I02 empfangbar (nach Suchlauf ab 380). Auf den alten Plätzen sind vermutlich die Zweitbelegungen für Tividi-Kunden - um einen ratlosen Neukunden mehr für's "digitale Kabel"-Abo zu ködern :D
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

    ... Kanäle mehrfach zu finden ? Zweitbelegungen für Tividi-Kunden ?
    Wie kommst du denn darauf. Im Basis-Angebot wird lediglich 1-2-3.tv doppelt eingespeist und es können beide Versionen mit aktiver Smartcard gesehen werden.
    Wahrscheinlich hast du eine ungepflegte Programmliste. Mit dem Netzausbau hat sich auch die digitale Kanalbelegung geändert. UnityDigitalTV-Receiver erledigen alles automatisch. Besitzer von "geeignet für Premiere" und anderen Receivern müssen selbst aktiv werden ...
     
  5. smuntz

    smuntz Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

    Mein Humax PDR-9700C gehört zu den letzteren, auch wenn ich schon lange kein Premiere mehr schaue. Dafür habe ich aber 'ne Festplatte drin (nach Umbauanleitung hier aus dem Forum nun 400 GB - reicht locker für 100 Spielfilme) und kann alles aufzeichnen :love:

    Der Suchlauf (sollte wohl alles "Ungepflegte" erledigt haben, oder?) ergibt Programme auf den Humax-Programmplätzen 100 - 598, und in diesem Range sind heute auch fast alle Plätze mit Programmen belegt, über 400! Vieles davon natürlich nicht frei empfangbar. Die Unitymedia-gebrandeten Settop-Boxen werden das vielleicht nicht alles anzeigen!?

    Auch früher waren z.B. die Premiere-Programme doppelt eingespeist, jenachdem ob man sie über Premiere oder über Tividi abonniert hatte. Und so ähnlich wird es wohl auch mit den Privaten sein - manche, die mit I02 decodierbar sind, andere für andere Smartcards. Bin auch kein Experte darin, lege aber großen Wert darauf, ein halbwegs gescheites Gerät nutzen zu dürfen :D

    Schrottige Settopboxen im Abotarif mögen andere für gut genug halten. Die Bauernfängerei, für werbefinanziertes Free-TV auch noch Extrageld zu zahlen und das als Produkt anzupreisen ("digitales Kabel"), finde ich einfach nur daneben - ich gehöre zu den Glücklichen, die noch eine Karte für Einmalgebühr bekamen.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

    ... ich nutze einen Topfield 5200PVRc mit 300GB-Festplatte + Alphacrypt-Modul :love::love::love:
    ... das "Ungepflegte" erledigt sich nicht zwangsläufig mit einem Suchlauf von selbst. Da ist ein Reset auf Werkseinstellung der bessere Weg und macht nach dem Netzausbau auch durchaus Sinn.

    Derzeit werden doppelt eingespeist:

    • 1-2-3.tv
    • Premiere Fußball Bundesliga
    • Blue Movie
    • Blue Movie Extra
    Darüberhinaus tauchen die Programme 13th Street, SciFi, RTL Crime, Passion und Fox zusätzlich nochmal jeweils mit der Erweiterung "(UnityDigitalTV)" in der Programmliste auf. Auf letzteren ist derzeit aber nur eine Hinweistafel zu sehen. Digital TV PLUS Abonnenten haben die Premiere-Version freigeschaltet bekommen, unabhängig davon, welcher Kartentyp genutzt wird und wann der Vertrag abgeschlossen wurde.

    Außer den genannten Programmen sollten keine weiteren Programme doppelt in der Programmliste auftauchen.

    -> aktuelle Kanalbelegung Unitymedia Ausbaugebiete

    Mein Vertrag ist aus August 2004. Damals habe ich von ish eine K02-Karte erhalten, die dann im Juni 2005 durch eine I02-Karte mit ROM120 ersetzt wurde. Diese Karte wurde im August 2008 gegen eine I02-Karte mit ROM122 ersetzt. Für die Karte habe ich noch nie ein monatliches Entgelt gezahlt ...
     
  7. smuntz

    smuntz Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    35
    AW: Unitymedia Umstellung - kein Empfang der Privaten mehr!

    Hast schon recht, war doch wohl eher ein klassisches RTFM-Problem meinerseits. So ist das, wenn man (also: ich) keine Ahnung hat... In der Kanalbelegung zwischen 200 und 299 (100-199 ist ja für Premiere reserviert) organisiert sich der Humi die gesehenen Kanäle (abgelegt jenseits 300) noch einmal selbst und dort hat er irgendwelchen "Schmutz" im Gedächtnis gehabt. Ab 300 ist da nichts "doppelt". Einmal die gesamte Tabelle ab 200 geputzt, ihn ein wenig selbst machen lassen und nun gibt es keine "kaputten" Programmplätze mehr.
     

Diese Seite empfehlen