1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia schaltet analoges Fernsehen ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    110.380
    Zustimmungen:
    1.451
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die Schweiz macht es derzeit vor, nun zieht einer der großen Kabel-Anbieter Deutschlands nach: Unitymedia stellt schrittweise das analoge Fernsehen ein. Im Gegenzug gibt es ab Juli neue HD-Sender.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Cro Cop

    Cro Cop Guest

    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Sehr gut. Jetzt soll Kabel Deutschland dem Vorstoss von UM folgen. Analoges Fernsehen gehört abgeschaltet.
     
  3. Hugo Armani

    Hugo Armani Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Beiträge:
    3.512
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Und im Jahre 2035 wird dann auch der letzte analoge Sender abgeschaltet und ausschliesslich digital gesendet.:eek:
     
  4. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    2.558
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Das haben sie schon einmal gesagt. Dann wurden aber auch doch "BBC World News" etc. durch Programme wie "SAT.1 Gold" ersetzt.
     
  5. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    23.620
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Die Überschrift ist aber unglücklich gewählt. Geht man nur von der Überschrift aus, könnte man meinen die stellen das Komplette Analoge Programm ein. Dabei sind es wohl nur erstmal 3 Sender

    P.s. Besser als gar nichts. Sollte nur Hin weißen das die Überschrift nicht richtig passt
     
  6. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    4.178
    Zustimmungen:
    1.469
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Unitymedia hat wohl Angst, dass das öffentlich-rechtliche HD-Angebot über DVB-T2 ab 2016 dem Kabel eine ernsthafte Konkurrenz sein wird.
     
  7. orionk53

    orionk53 Guest

    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Endlich wagt ein Kabelanbieter diesen Schritt ....
     
  8. DVB-T-H

    DVB-T-H Talk-König

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    2.558
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Hier noch der Link dazu: Unitymedia: Sat.1 Gold sendet künftig auch analog - DWDL.de
     
  9. SynTom

    SynTom Senior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    38
    BibelTV analog geht, BibelTV HD kommt :D
     
  10. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unitymedia stellt analoges Fernsehen ein

    Zitat: "Die analoge Welt ist endlich, die Zukunft digital. Die Digitalisierung bietet für Verbraucher, Kabelnetzbetreiber, Sender und Inhalteanbieter zahlreiche Mehrwerte, wie beispielsweise eine größere Anzahl an Programmen in gestochen scharfer Bild- und Tonqualität...."

    Schön, dass man das doch noch erkannt hat. Was für eine Erkenntnis. Warum macht man nicht Nägel mit Köpfe und stellt nun endlich die längst überfällige Analogverbreitung komplett zum 31.12.15 ein und gut ist es? Irgendwann muss auch mal Schluss sein. Mir braucht auch keiner zu kommen, die älteren Leute könnten sich kurzfristig kein Digitalfernsehen leisten. Alle Rentner die ich kenne, sind im Wohnzimmer technisch bestens ausgestattet. Aber ich glaube, auch dieser Artikel ist nur eine Luftnummer. Bis der letzte analoge Sender abgeschaltet wird, kann es noch Jahre dauern.

    Das hat SES mit Astra doch schnell und schmerzlos hinbekommen. Ohne wenn und aber. Nur die KNB kriegen wie immer nichts auf die Reihe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2015