1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia: Router der Kunden werden ins WLAN-Netz integriert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.751
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem Ausbau des kostenlosen WLAN in vielen deutschen Städten geht Unitymedia den nächsten Schritt und baut sein Wi-Fi-Netz durch Integration der Kundenrouter weiter aus. Die Kunden des Kabelnetzbetreibers sollen von höheren Bandbreiten profitieren.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Also ich würde so was nicht zulassen wollen!
     
    Harmonia, Koelli und Kurz gefällt das.
  3. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    212
    Punkte für Erfolge:
    73
    Einerseits ein tolles Projekt, andererseits frage ich: dürfen die das? Wird das dann AGB Bestandteil?
     
  4. robinx99

    robinx99 Silber Member

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie wirkt sich eigentlich das zusätzliche WLAN auf den Stromverbrauch eines derartigen Routers aus? Bzw. was ist mit grundlegenden Energiesparfunktionen wie einer Nachtschaltung in der das WLAN abgeschaltet wird, wird so etwas dann auch Unterbunden?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Stromsparfunktionen gibts bei solchen Routern in der Regel sowieso nicht. War früher bei meinem Router auch so Da hat die Alice Fritzbox mehr als das doppelte wie meine eigene Fritzbox verbraucht. WLAN immer mit maximaler Leistung.
     
  6. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    "Allerdings können die Kunden einer Einbindung des Routers auch widersprechen."

    Ohne Deine Zustimming geht also gar nichts.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Die Frage ist ja auch ob die WLAN Verbindung eine Verbindung auf den Rechner ermöglicht wenn dieser standardmäßig auch fürs Netzwerk sichtbar ist. Sobald man auf ein WLAN Netz zugreifen kann kann man gewöhnlich auch auf die Eigenen Dateien vom PC zugreifen sofern dieser läuft und im Netzwerk eingebunden ist. (Wenn man da nicht zusätzliche Sperren aktiviert).
     
  8. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    17.056
    Zustimmungen:
    1.010
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
  9. petestoeb

    petestoeb Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein das nicht. Es wird ein Gastnetzwerk installiert, welches keinen Zugriff auf das lokale Netzwerk zulässt. Das Problem ist ein weiteres WLan-Netzwerk und so in dicht verbautem Gebiet weiteres Auslasten des 2,4 GHz-Bandes.

    In Wien gibt es das leider schon einige Zeit. Nachdem mir UPC ein neues Modem (wegen Tarifwechsel) auf's Aug gedrückt hat, war es doch nicht so ganz einfach, diesen Unsinn zumindest für mich abzustellen, ist aber letztlich gelungen.
     
    Martyn und Gorcon gefällt das.
  10. gmf.amsler

    gmf.amsler Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    13
    In der Schweiz gibt es dies auch schon einige Zeit. Ich schätze dies sehr!!! (wer es in CH abstellt bekommt auch kein Zugang mehr).
    Anfangs hat Swisscom un Co protestiert (Idee eben nicht von Ihnen) jetzt ziehen sie aber nach.
    Es wird ein weiteres W-Lan aufgebaut, für den Kunden gibt es keine Einbusse von der Geschwindigkeit.
     
    deepbluesky und Martyn gefällt das.

Diese Seite empfehlen