1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia Receiver TT-C264 und VCR (Videorecorder) - Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Beobachter7, 30. April 2008.

  1. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    306
    Anzeige
    Das Problem ist folgendes:

    Wenn der angeschlossene Videorecorder eingeschaltet ist, dann schaltet der Receiver automatisch den Signaleingang auf diesen Videorecorder um, und ist durch nichts zu bewegen, die dekodierten TV-Programme an den Fernseher durchzureichen.

    Unter solchen Bedingungen kann man ja auch nichts von dem Decoder aufnehmen!

    Oder habe ich irgendwas übersehen? Die Zuordnung der SCART-Kabel habe ich eben nochmal überprüft... alles in Ordnung.
     
  2. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Unitymedia Receiver TT-C264 und VCR (Videorecorder) - Problem

    Einzige Lösung: den VCR so einstellen, daß das vom Receiver empfangene Signal an diesen zurückgeschickt wird, dann sieht man auch das laufende Programm.

    Ein guter DVB-Receiver hat eine Taste "AV" oder so, mit dem man das innerhalb des Receivers umstellen kann.

    Ein guter Receiver hat auch mehr Anzeigemöglichkeiten als nur eine einzige LED.
     

Diese Seite empfehlen