1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Morten84, 27. August 2007.

  1. Morten84

    Morten84 Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Schönen guten Tag,

    da ich hier neu im Forum bin wollte ich alle mal nett begrüßen und hoffe das meine Frage beantwortet werden kann.

    Also und zwar bin ich von meinen Eltern in eine eigene Wohung umgezogen. Demnach musste ich in der neuen Wohnung einen Kabelanschluss beantragen oder wie man das nennt. Dies geht bei uns über UnityMedia. Somit habe ich dort das Paket Digital Basic gewählt. Alles schön und gut. Ich bekomme von den einen Digitalreceiver und die passende Smartcard.

    ....jetzt wirds langsam kniffelig.....

    da ich bei meinen Eltern Premiere Komplett (TechniSat Digital PK) hatte, wollten wir Premiere auf meine neue Adresse ummelden. Jedoch habe ich ja dann in der neuen Wohnung 2 Receiver (TechniSat + den von UnityMedia) sowie 2 Smartcards (Premiere + UnityMedia)???
    Da Digitalfernsehen nicht zu meinem Fachgebiet gehört wollte ich mir hier einen Rat holen, wie dies zu handeln ist??? ....bzw. wie man beide Receiver gescheit anschließt?

    Würde mich über Antworten sehr freuen.

    Mit freundlichem Gruß
    Morten84
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2007
  2. 4wiesel

    4wiesel Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    1
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    Da steig ich doch gleich mal mit einer weiteren Frage zu Kabel Digital ein:

    Ich hab den HUMAX PDR 9700 Receiver und momentan noch den Unitymedia-Receiver zusätzlich. Leider kann ich die UMedia Karte nicht im HUMAX verwenden, da sie laut Hotline "zu neu" ist.

    Kann ich mit Hilfe eines CI-Moduls die Karte benutzen? Falls ja, welches muss ich nehmen?


    Danke , Sven
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    Nein, die läuft nur in Deinem UM Receiver, in keinem anderen oder auch nicht in einem CI Modul.

    Du brauchst dann schon eine UM02 Karte (kostet monatlich extra).

    Gruß Gorcon
     
  4. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    Wieso kostet die UM02 Karte extra? UM03 gibt es dann kostenlos?
    Kann man UM02 Karten im D-Box 2 nutzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2007
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    Ja.
     
  6. monchi

    monchi Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    ...ich muß mir hier mal einklinken, da ich auch einige Fragen habe !!
    Derzeitige Situation: analoge Satanlage, LCD TV Yakumo 106J, DVD Player Elta 8847, TV hat zwei Scart und zwei HDMI Ausgänge

    ...gucke ich DVD's über HDMI ist die Qualität wirklich sehr gut, gucke ich normales Fernsehen über analoge Satanlage mit Scartkabel ist das Bild sehr schlecht (hatte vorher einen Rückpro, da war das Bild beim normalen TV besser ?!?!?)

    Zukünftige Situation: Im neuen Haus liegt ein Kabelanschluss, derzeit keine Sat-Anlage oder so montiert. Die Vorbesitzer haben über DVBT Fernsehen geguckt, über Kabel (analog) hatten sie auch probiert, die Qualität war aber grottig !

    Ich würde gerne Premiere nutzen und finde das Angebot von UM eigentlich ok, jetzt habe ich erfahren,dass die Receiver von UM keine HDMI Ausgänge haben (HDTV geht wohl noch nicht über UM), also wird der Receiver via Scart mit dem meinem LCD-TV verbunden.

    Ich habe die Befürchtung, dass das Bild nicht gut sein wird. Ist meine Befürchtung unberechtigt, weil mein analogen Sat Empfang nicht mit digitalem Kabelempfang vergleichen kann? Erleidet man durch das Scartkabel einen Qualitätsverlust???

    Alternativ würde ich eine digit. Satanlage auf dem Dach installieren lassen und mir einen Sat Receiver mit HDMI Ausgängen holen, wäre das die bessere Lösung?

    Vorab vielen Dank für eure Infos!
    Monchi
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    Weil man damit ordentlich kasse machen kann denn die meisten Receiver unterstützen nun mal keine UM03/01 Karten
    Nein, aber sie kosten monatlich weniger wie die UM03/01 Karten.
    Das kommt auf das Scartkabel an und auf die Quelle von der es gespeist wird.
    Per DVB Receiver ist der Unterschied zwischen Scart (per RGB oder YUV) eher gering zu HDMI wenn das Kabel eine vernünftige Qualität besitzt. bei analogen Quellen gibt es kein RGB und das Bild ist je nach TV Gerät dann deutlich schlechter wie per Digitalreceiver und Scart.

    Ausserdem ist der wichtigste Faktor die übertragene Bildqualität durch den Sender bzw. was der Kabelanbieter daraus macht. mit abstand die beste Qualität haben die ÖR Sender vor allem ARD, ZDF und 3sat. sie ereichen teilweise sogar eine bessere Bildqualität wie manch eine DVD aus der Grabbelbox oder Zeitschriften DVDs.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2007
  8. monchi

    monchi Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    also wäre die Empfehlung Kabel Digital und Premiere via UM zu nehmen und ein ordentliches Scart-Kabel zu verwenden ?!?
    .
    Die Qualität sollte dann nicht schlechter sein als über Digt. Sat mit einem DIGI Receiver mit HDMI, richtig?
    LG
    Monchi
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    Wie gesagt per HDMI dürfte das Bild minimal besser sein als über Scart (RGB bzw. YUV). Über Sat sind aber einige Sender besser da der Kabelanbieter sich die Frechheit rausnimmt um so viel Gewinn wie möglich zu machen die Sender neu komprimiert und dann mit deutlich geringerer Datenrate einspeist.

    Nicht betroffen sind die ÖR Sender und Premiere.

    Wenn Du die möglichkeit haben solltest eine Satantenne aufzubauen dann würde ich das an Deiner Stelle vorziehen. Dort hast Du dann auch einige HD-TV Sender und deren Zahl wird viel schneller steigen als im Kabel. Dort kann man dann auch über einen HDTV Receiver nachdenken und dann auch HDMI nutzen. Bei UM macht ein HDTV Receiver meiner Meinung keinen Sinn.

    Gruß Gorcon
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.981
    Ort:
    Telekom City
    AW: UnityMedia + Premiere -> Wie geht das???

    ... die Programme der P7S1-Gruppe haben hier Datenraten von ca. 5 Mbit/s und das sieht nicht danach aus, dass die Sender neu komprimiert werden.
    Die Qualität der dritten Programme der ARD lässt dagegen zu wünschen übrig und was Premiere angeht, beweisen die doch mit den Premiere Thema, wieviele Programme man auf einen Kanal quetschen kann. Premiere kann das das sogar noch besser als die KDG. Auch bei UM wird das eine oder andere Pay-TV-Programm über die KDG zugeführt. Welche Programme das sind, lässt sich ganz einfach ausmachen, denn das sind die Programme mit den niedrigen Bitraten ...
     

Diese Seite empfehlen