1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia Kabelreciver bei Kabel Deutschland anschließen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Franky, 1. Juli 2014.

  1. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Was wurde passieren,

    wenn man eine Unitymedia Kabelreciver bei Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland anschließen wurde?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.917
    Zustimmungen:
    5.506
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Unitymedia Kabelreciver bei Kabel Deutschland anschließen?

    Für die unverschlüsselten Programme würde er sicherlich funktionieren.


    Zertifizierte Geräte für ein Kabelnetz sollten aber im "Mutternetz" betrieben werden.
    Schwierigkeiten kann es schon beim automatischen Erstellen der Senderliste geben.
     
  3. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.039
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unitymedia Kabelreciver bei Kabel Deutschland anschließen?

    Grundsätzlich kein Problem, aber da Kabel Deutschland eine andere Verschlüsselung hat, ist der Receiver nicht PAY-TV tauglich im Kabel Deutschland Gebiet.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia Kabelreciver bei Kabel Deutschland anschließen?

    Das wird wohl so ähnlich sein, wie wenn man einen am freien Markt verfügbaren Kabel-Receiver sich zulegt oder bei einem neuen Fernseher den DVB-C-Tuner nutzt. DVB-C ist DVB-C! Man kann Fremdware anschließen, nur wirds am eingebauten Entschlüsselungssystem scheitern, beim anderen Kabelnetzbetreiber eine Karte dafür zu ordern.
    Schönen Tag
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen