1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia HD-Option buchen - Probleme zu erwarten?

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von wafranyofl, 25. Februar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wafranyofl

    wafranyofl Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo mit VTi, Anysee E7 TC
    Anzeige
    Hallo.

    Ich möchte mein UM Allstars-Paket gern für 4 Euro auf HD aufrüsten. Soweit ich weiß, geht das nicht, ohne ein entsprechendes Gerät von UM zu mieten oder zu kaufen, vom einzig gelisteten frei verkäuflichen Technotrend Receiver mal abgesehen. Um sicherzugehen, daß ich nichts falsch mache, habe ich einige Fragen an euch.

    Ich empfange UM im Moment mit einer I12-Karte über einen VU+ Ultimo Receiver (Dreambox Klon). Wenn ich HD-Kanäle dazubestelle, möchte ich gleichzeitig das HD+ CAM-Modul kaufen. Wenn ich die zu erwartende UM02 Karte in das HD+ Modul stecke, kann ich RTL und Konsorten in HD empfangen aber nicht aufzeichnen. Stecke ich die Karte direkt in den VU+ Ultimo, kann ich die "normalen" HD-Sender sehen und aufzeichnen, aber HD+ wird nicht mehr entschlüsselt. Sehe ich das richtig?

    Falls ich mit meiner Einschätzung recht habe, verkaufe ich das HD+ CAM-Modul sofort wieder über Ebay, denn werbeverseuchte Sender wie RTL oder Sat 1 sehe ich ohnehin nicht, geschweige denn möchte ich sie aufnehmen.

    Meine Rechnung sieht daher folgendermaßen aus:
    80 Euro für das HD+ CAM-Modul, das ich sofort wieder verkaufe.
    30 Euro "Freischaltgebühr" - Ein Wucher! Kann man das nicht umgehen?
    10 Euro Porto - Ebenfalls Wucher.
    4 Euro monatlich - Das geht in Ordnung.
    -5 Euro monatlich für die I12-Karte, die ich nicht mehr brauche.

    Insgesamt wird der Vertrag 1 Euro günstiger, oder habe ich mich irgendwo verrechnet?

    Ich sehe aber noch ein Problem auf mich zukommen. Als ich damals zu UM wechselte, wurde ich nach der Seriennummer meines Receivers gefragt. Das war eine dBox 2 von Premiere und kein Problem (daher auch die I12-Karte). Werde ich auch jetzt nach meinem Receiver gefragt, oder ist das mit der Anschaffung des HD+ CAM-Moduls erledigt? Dreambox oder VU+ hören die wahrscheinlich nicht so gern. Was ist, wenn es später mal technische Probleme geben sollte, und ich das Modul nicht mehr habe? Werde ich dann vielleicht nach dessen Seriennummer gefragt?

    Es wäre nett, wenn mir jemand meine Fragen beantworten könnte, der etwas tiefer in der Materie steckt als ich.

    MfG - wafranyofl
     
  2. wafranyofl

    wafranyofl Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo mit VTi, Anysee E7 TC
    AW: Unitymedia HD-Option buchen - Probleme zu erwarten?

    Das Thema kann gelöscht werden, die Bestellung der HD-Option ist raus.

    MfG - wafranyofl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen