1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia erweitert sein Angebot an fremdsprachigen Sendern. Ab Montag (1. November) speist Unitymedia zwei neue Sender in das Paket Digital TV Griechenland.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Struppes

    Struppes Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Da freuen wir uns aber mal wieder!
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Na das ist ja unglaublich toll.

    Hauptsache UM kann die Kunden weiter von sky in HD fernhalten.

    Was soll dieser Unsinn ständig Sender einzuspeisen die kaum einer sehen will ?


    UM ist und bleibt der größte Saftladen von Kabelanbieter in ganz Deutschland und gedenkt diese Position weiter mit aller Macht auch zu verteidigen.

    Wenn bei UM nicht soviele Zwangskunden wären dann bleiben da wohl kaum noch welche denn das TV Angebot ist eine totale Katastrophe.
    Sky in HD findet quasi gar nicht statt ( EIN Sender ), wenn man einen anderen HD Sender abonnieren will zwingt UM den Kunden dazu einen Gängelreceiver zu abonnieren mit dem in Zukunft das komplette Nutzungsverhalten des Kunden überwacht werden kann ( IPTV Gerät ).

    Ganz großes Kino UM :wüt:
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Na das ist ja unglaublich toll.

    Hauptsache UM kann die Kunden weiter von sky in HD fernhalten.

    Was soll dieser Unsinn ständig Sender einzuspeisen die kaum einer sehen will ?


    UM ist und bleibt der größte Saftladen von Kabelanbieter in ganz Deutschland und gedenkt diese Position weiter mit aller Macht auch zu verteidigen.

    Wenn bei UM nicht soviele Zwangskunden wären dann bleiben da wohl kaum noch welche denn das TV Angebot ist eine totale Katastrophe.
    Sky in HD findet quasi gar nicht statt ( EIN Sender ), wenn man einen anderen HD Sender abonnieren will zwingt UM den Kunden dazu einen Gängelreceiver zu abonnieren mit dem in Zukunft das komplette Nutzungsverhalten des Kunden überwacht werden kann ( IPTV Gerät ).

    Ganz großes Kino UM :wüt:
     
  5. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Mir egal, wenn die HD Sender in Zukunft so schnell einspeisen wie SD Sender dann bin ich zufrieden.

    Sky HD hätte ich zwar auch gerne, aber daran glaube ich nicht mehr das sich daran was tut.
     
  6. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Sehe ich das richtig, dass du UM ins schlechte Licht rückst, einzig und alleine wegen Sky HD? Alles andere (z.B. das eigene HD Paket, etliche SD-PayTV-Sender, die es nur bei UM gibt, viele ausländische Sender*) ist dir egal?

    *Die vielen ausländischen Sender werden einerseits als Service, andererseits auch damit die Ausländer keine Schüssel aufbauen können, eingespeist.
     
  7. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Ja Service für die Vermieter und abkassieren für UM.

    Die entblöden sich ja nicht einmal in ihren Auslandspaketen
    Sat-Free TV zu vermarkten (z.b die Rai Sender) oder
    Euronews in verschiedenen Sprachen.:eek:

    Für den Endkunden ist das ein einziges Trauerspiel,
    kein Sky HD, Gängelbox in Weiß!:eek: und die Frechheit
    für digitales Free-TV 3,90 € Aufschlag bei Mietern
    zu verlangen.
     
  8. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Warum sollte man SKYHD sender einspeisen? die grosse mehrheit braucht den schmarrn nicht und die SD sender reichen völlig aus bei dem schlechten programm,allein deshalb wäre eine einspeisung unsinn.
    Besser ist man hält sich die kapazitäten für sender frei die die mehrheit auch sehen will RTLHD,PRO7HD....
    Aber sky bringt eh nur mieses programm und ist zu teuer,unbrauchbar also...
    Ausserdem ist es gut das sky so weniger kunden im kabelnetz bekommt,vielleicht gehen die so noch ein wenig schneller pleite:)
     
  9. 1Live

    1Live Guest

    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Genau die Qualitäts Sender RTL, Sat. 1HD das wollen die leute am besten noch mit Vorspul verbot!:rolleyes:
     
  10. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Unitymedia erweitert Fremdsprachenangebot

    Naja die Einschaltquoten sprechen für sich 1live,RTL ist schon seit Jahren marktführer im free-tv ,deshalb wäre die HD aufschaltung ein echter mehrwert für alle Kunden die die HD-Box haben.
    Nicht jeder hat nochmal 35euro im monat für sky nur um sich ein paar filme ohne werbung anzusehen wenn man wie ich 70euro im monat an unitymedia bezahlt.
    Die Vorspulsperre finde ich nicht so wild,habe das letztemal vor 5jahren oder so etwas bei RTL aufgenommen da ich programm lieber live verfolge,hauptsache diese sperre gilt nicht für sender wie TNTFILM HD oder NATGEO HD,dann ist es für mich ok.
     

Diese Seite empfehlen