1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia Anschluss Digital und Wohnbaugesellschaft

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von mark.muellers, 9. Januar 2013.

  1. mark.muellers

    mark.muellers Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe mal eine rechtliche Frage mit meinen Digital Kabelanschluss!

    Folgendes Problem:

    Ich schaue auch mal Kabelfernsehen über meinen Digitalanschluss von Unitymedia.

    Seit neustem sind da ja auch viele oder einige Sender freigeschaltet.

    Ich habe allerdings öfters Störungen im Bild auch bei dem Digitalempfang.

    Da ja auch noch die analogen sender gesendet werden sind die weitesgehend störungsfrei.

    Ich weiß weil mal bei so einer Firma gearbeitet habe das man die Komplette Sternschaltung oder das was vorhanden ist modernisiert werden muss.

    Das heist meisten in allen Wohnungen neue Dosen, im Keller einen Verstärker meist mit dampfern sowie alle Verbindungen müssen neu.

    Da aber die analogen sender noch vorhanden sind ist meine Frage ist den die Wohnbaugesellschaft dazu verpflichtet mir einen ordnungsgemäßen digitalanschluss bereit zu stellen?
    Oder muss ich warten bis der Analogeanschluss abgeschaltet wird.

    Ich weis das man auch ein recht auf Erneuerung hat, das ist mir klar aber kann ich drauf bestehen?


    Wer weis da rat danke für die Infos!!
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Unitymedia Anschluss Digital und Wohnbaugesellschaft

    Na dein Wissen ist aber arg begrenzt, denn sonst würdest du nicht von "analogem" und "digitalem" Kabelanschluß schreiben -- da wird nichts "umgeschaltet", es handelt sich nur um verschiedene Tarife. Es liegen immer analoge und digitale Signale an, rausgefiltert wird bei Unitymedia nichts mehr -- wegen der verstreuten Belegung ginge das auch kaum.

    Der Verantwortungsbereich des KNB endet in der Regel am Hausübergabepunkt, für alles andere ist dein Vermieter zuständig. Besondere Regelungen gibt es meist nur bei Internet+Telefoniedienstleistungen.
     
  3. mark.muellers

    mark.muellers Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Unitymedia Anschluss Digital und Wohnbaugesellschaft

    habe mich etws doof ausgedrückt da werden wohl nur die frequenzen nicht mehr mit analog sendern belegt denke ich.

    Ok wenn mein Vermieter dafür zuständig ist habe ich dann auch ein recht auf Ortnungsgemäßen Empfang der Digitalsender, dann kann ich nämlich darauf bestehen.

    Danke für deine antwort

    Mir geht es auch nicht um den Tarif sondern nur um den Empfang der Sender...

    Die Dosen sind noch aus den 60er Jahren..
     
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Unitymedia Anschluss Digital und Wohnbaugesellschaft

    nein ist sie nicht,
    sie ist nur verpflichtet für die TV Grund Versorgung ,
    Digital Sender bekommt man ja auch alle ÖR Sender die nicht verschlüsselt sind ,
    alles zusätzliche läuft ja über s.g. ABOs die dürfen die den Bewohner nicht aufzwingen

    wenn die Anlage aber derartig schlecht ist das der Empfang allgemein sehr zu wünschen übrig läßt, kannste darauf bestehen das diese Mängel behoben werden, denn schließlich zahlst du die Kabel Gebühren über die Nebenkosten mit
     

Diese Seite empfehlen