1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Arann, 17. November 2010.

  1. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Folgendes Problem hat sich bei uns aufgetan, mein Freund und ich sind nun in eine gemeinsame Wohnung gezogen ( nebenbei haben wir auch geheiratet) und können kein Kabel-TV empfangen, da die Hausverwaltung weder Verkabelung noch Schüssel erlaubt, wir hatten beide einen Vertrag mit Unitymedia, er analog, ich einmal digital und jeder einen Sky-Vertrag (den könnten wir auch kulanterweise kündigen, wurde mir zumindest am Telefon gesagt) , nur die Unitymedia stellt sich quer, sie hat zwar zugestimmt aus zwei Verträgen einen zu machen, aber eine komplette Kündigung vor dem Ende der Laufzeit wollen sie nicht annehmen da im Keller des Hauses ja der Übergabepunkt liegt und es nicht ihr Problem ist wie wir den Empfang in die Wohnung bekommen:rolleyes:

    In unserer Wohnung ist auch ein Anschluss für Kabel-TV ( sonst wären wir auch gar nicht eingezogen) aber ohne Kabel vom Übergabepunkt in die Wohnung ziemlich nutzlos, jetzt zahlen wir bereits seit zwei Monaten fürs Digital-TV ohne es nutzen zu können

    Hat jemand eine Idee wie wir das Problem angehen könnten ohne gleich einen Rechtsweg gehen zu müssen?
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Ja, der Hausverwaltung eine Frist setzten den Missstand zu beheben!

    Es kann nicht, sein, dass ihr einen Dose in der Wohnung habt, ohne das diese mit dem HÜP verbunden ist. Die Hausverwaltung auch gleich auf geltendes Recht aufmerksam machen, denn sie dürfen euch nicht beides verbieten!

    Das geht schlicht und ergreifend nicht. Ihr habt ein Recht auf Kabel oder Schüssel! Was ist das denn für eine Hausverwaltung.

    UM ist hier auf jeden Fall im Recht, denn es ist tatsächlich so, dass UM nur bis zum HÜP zuständig ist und der ist ja vorhanden!

    Wie gesagt. Noch einmal mit der HV sprechen. Eventuell habt ihr ja nur etwas missverstanden! Ein Verbot von Kabel und SAT gibt es in Deutschland nicht!
     
  3. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Na ja sie verbieten es ja nicht direkt, sie verbieten uns nur jeden Weg ein Kabel irgendwo durchzubohren, sie verweisen darauf das man auch über DVB-T schauen kann, da ist der Empfang aber mehr als miserabel, nur drei Sender kommen einigermassen klar rein

    Sie haben uns auch mitgeteilt das es kein Recht auf Kabel oder SAT-Empfang gibt, danke erstmal für Deine Antwort

    Ich habe beim googlen leider auch nur gefunden das es kein Recht auf TV-Empfang gibt
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2010
  4. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Der Vermieter muss einen ordnungsgemäßen TV Empfang in der Wohnung gewährleisten. Verbieten sie euch ein Kabel vom HÜPzu legen, darfst du eine Schüssel auf den Balkon hauen. Natürlich darf die Hausfassade nicht beschädigt werden.

    Verbraucherinformation: TV-Anschluss - D.A.S. Rechtsportal

    Lass dir außerdem von der HV bestätigen, des der HÜP nicht genutzt werden kann. Dann läßt dich UM auch aus dem Vertrag!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2010
  5. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Balkon ist leider keiner vorhanden, einer der Mieter im Dachgeschoss hat bereits ohne Erlaubnis eine Satellitenschüssel aufgestellt

    Danke für den Link aber leider geht daraus auch nicht hervor das der Vermieter uns den Kabelanschluss genehmigen muss, sieht eher so aus als wenn tatsächlich DVB-T reichen müsste.

    Da bei uns auch noch Eigentümer und Vermieter getrennt sind ist es so das der Vermieter es uns ja gestattet, aber die Verwaltung des Hauses nicht und daran beisst sich die Unitymedia

    Aber vielen Dank für Deine Tipps, uns fallen nämlich leider auch keine mehr ein ausser das ganze einem Anwalt zu übergeben oder wieder auszuziehen, beides wäre natürlich mit einigen Kosten verbunden:(
     
  6. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Was steht denn im Mietvertrag ? Meist ist hier ein Breitbandnetzzugang festgeschrieben. Falls dies enthalten ist, dann dem Vermieter bzw. der Verwaltung in seiner Vertretung eine Frist setzen. Falls dies nicht der Fall ist, so hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass der Mieter dann ein Anrecht hat, einen Kabelanschluss auf eigene Kosten legen zu lassen (Az.: 2 BvR 2119/95). In deinem Fall würde dies nur eine Überprüfung und eventuelle neue Installation des Weges in die Wohnung bedeuten.

    Alternativ, Gestattung der Satschüssel schriftlich vom Vermieter einholen. Dann installieren. Sofern dann die Verwaltung sie abmontieren will, muss sie das auf eigene Kosten wieder machen bzw. dann eventuelle Schäden für euch ersetzen. Ihr habt schliesslich die Erlaubnis eures Vertragspartners, dem Vermieter.

    Im Übrigen müssen Vemieter und Eigentümer die gleiche Person sein.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.266
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Nö müssen nicht.
    Der Eigentümer kann eine Wohnungsverwaltung mit der Verwaltung seiner Gebäude beauftragen.
     
  8. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Im Mietvertrag steht nichts über TV, und es ist leider in der Tat so, das die Eigentümer eine Verwaltung beauftragt haben um alles was das Haus betrifft zu regeln.

    Ich habe heute wieder unseren Vermieter angerufen und nun gibt es mal wieder eine "Tatortbesichtigung":rolleyes:

    Danke für Eure Antworten
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    ... auch in dem Fall ist der Eigentümer auch der Vermieter ...
     
  10. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia akzeptiert keine Kündigung

    Leider ist das eine Wohnanlage mit mehreren Eigentümern und einer Verwaltung, die müssen sich alle einigen
     

Diese Seite empfehlen