1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Lupoc, 24. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lupoc

    Lupoc Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo erst einmal. Habe seid Februar diesen Jahres Entertain mit einer 16000+ Leitung. Bis auf einige kleinere Probleme bin ich mittlerweile zufrieden. Meine Freundin überlegt sich gerade entweder unitymedia oder entertain zuzulegen. Auf den ersten Blick bietet unitymedia das gleiche wie Entertain. Oder Irre ich mich? Warum Zahle ich bei entertain 20€ mehr als bei unitymedia??? Wäre sehr nett wenn mir jemand die vor und nachteile nennen könnte. Habe hier nix passendes gefunden. Danke schon mal.
     
  2. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    Dass du nur 25 Euro zahlst, wenn du die Kabelgebühren rausrechnest. Wenn sie den Anschluss selbst anmelden muss, kommen noch 18 Euro dazu.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    ... beim 3play-Angebot von Unitymedia muß man auch berücksichtigen, dass dafür ein KabelTV-Vertrag Grundvoraussetzung ist.
    Der ist i.d.R. nicht kostenlos. Wie hoch diese Kosten sind, hängt davon ab, im Rahmen welches Vertrages man mit Kabel versorgt wird.
    Wer noch keinen Kabel-TV Vertrag hat, muß zusätzlich zu den 25 € für 3play, 16,90 € für den Kabel-TV-Vertrag einkalkulieren.
    Mieter, die über einen Mehrnutzervertrag des Vermieters versorgt werden, zahlen i.d.R. erheblich weniger.
    Am wenigsten zahlen die Mieter, die vom Vermieter "zwangsversorgt" werden und für den Kabelanschluss über die Mietnebenkosten zahlen.
    Bei letzteren gibt es bei der Entscheidung pro T-Entertain kein Einsparungspotenzial.

    Darüberhinaus sind 3play von Unitymedia und T-Entertain der Telekom nicht 100%ig vergleichbar. Es gibt auf beiden Seiten durchaus Optionen, die bei einem Anbieter kostenlos, bei dem anderen Anbieter dagegen aufpreispflichtig sind.

    Primär stellt sich die Frage, ob deine Freundin mit Unitymedia direkt oder indirekt über den Vermieter einen Kabel TV-Vertrag hat. Darüberhinaus sollte auch geklärt werden, welche Ansprüche deine Freundin u.a. an das digitale TV-Angebot stellt ...
     
  4. Lupoc

    Lupoc Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    D.h. ich muss noch den Kabelanschluss VON unitimedia dazu rechnen? 25 + 18?
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    Si Senor.


    Sofern dieser bsp. nicht über die Mietnebenkosten abgerechnet wird.
     
  6. Lupoc

    Lupoc Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    kabelgebühren sind wohl in der Miete enthalten. Ihr geht es darum vernüftig TV zu gucken auf einem LCD zb.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    ... nicht 18 € sondern 16,90 €. Dann gibt es gleich 2 Smartcards mit 2 Receivern. Und wer sich dann noch für zusätzliche 5 € mtl. den PVR dazubestellt, hat dann insg. 3 Smartcards und 3 Receiver.
    Das gilt allerdings nur, wenn man direkt mit Unitymedia einen Kabel-TV-Vertrag hat.

    Wenn ich mich für 3play für 25 € entscheiden würde, würde ich für Kabel-TV und 3play insgsamt 30 € und ein paar Gequetschte bezahlen.

    Mieter, die über einen Kabelmietvertrag versorgt werden, zahle mitunter 19,90 € für Kabel TV. Inkl. 3play für 25 € würde das ganze dann 44,90 € im Monat kosten ...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.341
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    ... verfügt der LCD-Fernseher evtl. über einen DVB-C-Tuner ?
     
  9. Lupoc

    Lupoc Junior Member

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    nein, kein dvb-c tuner. Vermute mal der jetzige Kabelanschluss der vom Vermieter gegen Entgeld angeboten wird nicht von unitymedia ist. Ist der Kabelanschluss von unitymedia zwingend erfordrlich??? D.h. ich müsste den jetzigen Kabelanschluss vom "Fremdanbieter" kündigen und dann einen von zusätzlich von Unitymedia buchen???
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Unitymedia 25€ Vs. Entertain 44€ ????

    Du hast keine Möglichkeit deinen Kabelanschlussanbieter zu wechseln. Entweder du bist am UnityMedia-Netz oder du bist es nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen