1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable was wird dafür benötigt ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Web Man, 28. August 2016.

Schlagworte:
  1. Web Man

    Web Man Silber Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo ,
    Wollte einen Einkabel Multischalter Box an meine vorhandene Sat Anlage schalten , was benötigt man dafür genau ? Es sollten 4 TV Reciever angeschlossen werden ( an die vorhanden Kabelanschlüsse ) im Haus.
    Welche Einkabel Box ist am besten ? welche könnt ihr empfehlen ? welches Quadro LNB ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2016
  2. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Mit dem Gedanken hatte ich auch mal gespielt Maultischalter bis ich dann so was
    entdeckte
    daran schaltet man nur einen Sat Verteiler und gut ist .
    Dieser ist für 4 Tuner Unicable Einkabel gibt aber noch größere die 8 oder mehr können .
    (Es sollten 4 TV Reciever) wenn das alles Twin sind brauste einen der mehr als 4 Tuner kann
    einen ab 8 Tuner gibt es bis zu 32 Tunern Teilnehmern z.b. , pro Sat Dose Anschluss/Zimmer ein Kabel vom Sat Verteiler .
    Wenn Du das klassische machst mit Maultischalter/ Quadro mehrerer Kabel vom LNB wenn da mal ein Kabel kaputt ist, geht die sucherrei los welches Kabel das ist, beim Unicable LNB haste nur ein Kabel das ins Haus geht ein Unicable im LNB bereits eingebaut ist .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2016
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ein schaltbares Quad-LNB erfordert zur Weiterverwendung einen ortgespeisten Multischalter bzw. eine Einkabelmatrix mit 22 kHz-Generatoren welche Strom verbraten. Stand der Technik sind receivergespeiste Matritzen mit DC-DC-Wandler in Kombination mit Quatro-LNB.

    Für 4 Receiver reichen auch billigere Unicable-Quad-LNB. Dass die Endgeräte Unicable beherrschen müssen versteht sich bei beiden Lösungen von selbst.
    Wenn "Experten" wie du oder Playuser oder mediamedia keine Nachteile feststellen können, dann kann es bei 60 dB LNB-Verstärkung und nur einem Splitter zwischen LNB und den Empfängern auch keine Überpegel geben. :rolleyes:
     
  4. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Weiß nicht was Du versuchst mit deinem Hab Wissen versucht mir einzureden ?
    habe hier überall ein sehr gutes Signal ,
    das ganze ist einfach vom Aufbau.
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Warte besser ab bis dein Korrekturleser wieder Zeit hat bevor du einem Antennenprofi mit deinem typischen Gestammel Hab Wissen unterstellst.
     
    Volterra, KeraM und Holladriho gefällt das.
  6. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ob dir das nun passt oder nicht das man auch oft einen Unic LNB einfach nur nehmen kann,
    interessiert keinem .
    Warum und wo zu soll ich mir hier einen Maultischalter hinstellen der noch Extra Strom verbraucht
    ein Riesen Loch durch die Wand weil man 4 Kabel braucht?
    wenn es mit einem Unicable LNB einfacher ist .
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2016
  7. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Genau mass, und dabei immer das Maul-Tisch-Alter beachten, wenn das zu alt ist geht das womöglich nur für analog-Empfang...
     
    KeraM gefällt das.
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    Au Backe, jetzt zum dritten Mal der Maultischalter. Du machst es einem wirklich nicht leicht deine Legasthenie zu übergehen.

    Als Fernsehtechnikermeister mit Dibkom-Zertifikat bin ich gewiss nicht auf die Binsenweisheiten eines mitleiderregenden Users angewiesen. Keiner, der deine Beiträge kennt, erwartet auch, dass du ansatzweise verstehst worum es bei meinem Einwand geht. Ich sehe es als nutzlos an, dir das zu erläutern.

    Immer dann, wenn ein Einwand deinen Horizont überfordert, solltest du künftig besser die Hände von der Tastatur lassen anstatt dich mit einem Fachmann anzulegen.
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Sieht zu 99% immer mehr nach Flachmann aus mit dem er sich da vor den Beiträgen anlegt.
    Er ist (und war auch schon immer) aber einer der mit dem Finger auf der Litze raus messen kann das sein Signal gut ist .... tlw. schreibt er auch das ihn Stromverbrauch nicht stört, jetzt auf einmal ist es eine Sache die für ein Einkabel-LNB spricht.
    Das er nur vom Handy aus schreiben kann aktuell (daher auch diese miserable Rechtschreibung laut seinen Aussagen) ist geschuldet das ihm der Heim-Anschluss zu teuer ist und er warten muss bis was günstigeres kommt ...

    Alleine das Wort sollte schon in den Duden so aufgenommen werden ... wird ja oft genug auch so geschrieben das man es endlich mal so aufnehmen kann jetzt.

    Aber die Beschreibungen von "meine Satanlage" sollte auch pauschalisiert irgendwo aufgenommen werden, scheint ja bei allen das gleiche zu sein da sie ihre individuellen Sachen nicht gleich immer beschreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2016
  10. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Was haben Eure Beschimpfungen mit dem Thema zu tun ?
    ich habe doch nur eine weitere einfachere Möglichkeit genannt auf Unicable umstellen,
    wenn ihr damit nicht klar kommt würde ich raten mal einen Arzt aufsuchen .

    ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen habe mir so einen LNB mit eingebauten Unicable besorgt wegen 2 x Twin Receiver Nachbar sagte bring mal einen 2. mit , der befreundete Nachbar der schon sehr lange Sat hat im Einfamilienhaus Bungalow 4 Zimmer damit seine Frau im anderem Zimmer gleichzeitig TV schauen kann andere Sender sollte nun auf Unicable umgestellt werden ,
    sagte wir probieren das einfach mal aus Umtauschen kann man immer noch und eine aufwendigere Variante nehmen mit Exta Maultischalter Neuem Quad LNB, trotz etwas längerer Kabel Wege als bei mir funktioniert es bei ihm auch recht gut 70 Schüssel, Sat Verteiler zu 3 TV Dosen hatte Er schon lange brauchten nur den LNB tauschen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2016

Diese Seite empfehlen