1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von onlyReaver, 9. Januar 2013.

  1. onlyReaver

    onlyReaver Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hey,

    das hier scheint mir das perfekte Forum dafür zu sein, ansonsten gibt es relativ wenig passende Treffer die ich in den letzten 2 Tagen gesucht habe,
    da es zwar einige Themen über Satanlage + Kabelinternet gibt aber viele in Mehrfamilienhäusern etc wohnen.

    "Einfaches" Ziel, das ich erreichen will: Die jetzige Sat Anlage, an der 3 Reciever von dennen einer ein Twintuner hat, (Es werden aber nur regelmäßig der Twintuner und einer der beiden anderen benutzt)
    weiterhin unverändert benutzen können + Kabelinternet mit Telefon im EG installieren. Netzwerkleitungen sind sowieso verlegt.

    Jetziger Stand des Aufbaus (Ich kenne nicht die genauen Verläufe der Kabel innerhalb des Gemäuers)

    - Wir haben keinen Keller, daher ist der Kabelanschluss in einer Abstellkammer
    - Für die Satanlage wurde eine Leitung in diese Kammer neu gelegt
    - Das Kabel der Satanlage wurde an die Leitung ins Haus hinein UND an das aus der Erde führende Kabel (Wahrscheinlich das TV Kabel) verbunden (Bild davon vorhanden, siehe unten)
    - Die Kabeldosen wurden einfach ersetzt, jetziger Status an den 3 Dosen: 1x Sat + 1x Kabelanschluss
    - Im Untergeschoss ein Twintuner, im Obergeschoss zwei "normale" Tuner (Wovon nur einer benutzt wird im OG)

    Ich befürchte das so ein Hausübergabepunkt, der oft angesprochen wird, hier nicht vorhanden ist.
    Es schaut einfach nur ein Leerrohr mit dem Kabel raus, das aber trotzdem wieder am Kabelnetz des Hauses angeschlossen ist.

    Möglichkeiten die sich herausgestellt haben durch suchen im Internet:

    - Das vorhandene Teil, das Sat+Kabel+Haus verbindet, ersetzen in ein Rücksendefähiges, Verstärker und Multimediadose ebenfalls installieren lassen
    - Den Kabelanschluss vom Hauskabel trennen, neue Leitung ziehen direkt ins eigentliche Haus rein und den Kabelanschluss direkt so preparieren das nur der Router am Ende dranhängt sowie die Komponenten. Die Satanlage läuft damit theoretisch völlig unabhängig.

    Da es mit einer neuen Leitung ziehen relativ schwer aussieht würde ich gerne das ganze auf dem gesamten, gleichen Netz haben.
    Am besten natürlich aber die Lösung die am günstigsten ist.

    Hier noch ein Bild von diesem Abzeig, bzw. aus meiner Sicht dem Vermutlichen Multischalter oder wie man es nennt. :D

    http://s7.directupload.net/images/130109/y643grhp.jpg

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.206
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

    Dazu dann hier viele Infos => Sat-TV mit Kabel Internet über eine Leitung - netzwelt.de Forum

    Auch eine geeignete Einspeiseweiche:
    SAT/UHF/VHF Weiche (VPE=2) - FC-COMB-SAT-KN (NED0099058) bei Trenkenchu & Stadler GbR
    Nachtrag: diese Weiche sollte aber besser geeignet sein, niedrige Durchlaßdämpfungen > SEW 123

    In der Kabelzuführung sollte vor der Weiche noch ein doppelt galvanisches Trennglied eingebaut werden:
    Galvanisches Trennglied DL 20 A - eibmarkt.com

    Bei einer direkt geerdeten SAT-Antenne erfolgt die Erdverbindung vom Antennen-Potenzialausgleich (PA)
    am geerdeten Antennenmast, bei Kabel-TV immer direkt an der Haupt-Erdungs-Schiene vom Gebäude.
    Bei nicht direkt geerdeten Antennen (Montage im Schutzbereich einer Fangstange oder Wandmontage im durch das Gebäudevolumen geschützten Bereich) ist ein gemeinsamer PA an der HES erforderlich (Kabel-PA u. SAT-PA).

    Das kann dann auch noch interessant sein, hinter einem Kabelmodem: KATHREIN-Werke KG, K-LAN (EXI 01)
    (mit K-LAN wäre in der SAT-Zuführung auch noch DVB-T möglich), und http://forum.digitalfernsehen.de/fo...dvb-s/207741-satanlage-richtig-erden-107.html (Beitrag #1600):
    http://www.csid.de/Netzwerk-Isolation/Galvanische-Netzwerk-Trennung-MED-MI-1005-Isolator--340.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
  3. onlyReaver

    onlyReaver Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

    Könnte man eine Fachfirma dafür auch kommen lassen? Ich dachte da an die jenigen, die auch die Satanlage bestellt und angeschlossen hatten.
    Diese bieten nämlich alles in Form von TV und PC an, dann würde ich die Teile die du z.B. beschrieben hast mit angeben lassen falls sie das noch
    nicht gemacht hatten bei dieser Art von Installation. :p

    Ich denke nämlich nicht das der jenige vom Kabelbetreiber all sowas dabei hat, oder? Da könnte die andere Firma im vorraus ja alles präparieren.

    Also habe ich damit richtig verstanden das diese Weiche, die die Frequenzen zwischen Sat und Kabel aufteilt, am Ende jeweils ein Kabel ergeben das
    an den DATA Anschluss kommt und das andere eben weiterhin normal an die Satanschlüsse. Da dort steht das die Weiche den Anschluss kombiniert bzw trennt
    nehme ich mal an das diese also auch für Internet, zum Rücksenden, fähig ist. Wäre es möglich diese Weiche z.B. hinter eine Dose anzubringen?
    Vorteilhaft wäre da dann natürlich hinter die Multimediadose, um direkt dort einmal das Signal aufzuteilen und an die jenigen Ausgaben zu klemmen und den Satanschluss
    direkt weiterzuführen an die anderen Dosen ohne etwas zu ändern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

    • KeinHausübergabepunkt
    • Kein Hausanschlussverstärker
    • Kein Potenzialausgleich
    Welcher ahnungs- und vermutlich messgeräteloser Murkser hat das zu vertreten? Ist denn wenigstens ein geerdeter Schutzpotenzialausgleich vorhanden?

    60 Ohm-Altkoaxkabel sind ungenügend geschirmt und haben eine hohe Dämpfung. Siehe auch SchuTSEV.
    Die grauenvoll schlechte Absetzung der F-Stecker und die völlig unsinnige Zusammenschaltung mit dem Vierfachverteiler passt nahtlos zum anderen Murks.

    Die fehlenden BK-Komponenten müssen nachgerüstet und das Verteilnetz gleichspannungstauglich umgerüstet werden. Ohne eine Anlagenskizze mit Angabe der Kabeltype und ungefähren Litungslängen ist eine weitere Beratung eine unseriöse Luftnummer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  5. onlyReaver

    onlyReaver Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

    Also, um das ganze jetzt auf einen gewissen Qualitätsstandart, wenigstens in der EG zu bringen wo das Modem stehen soll sowie der Twintuner, was genau müsste ersetzt werden wenn angenommen das Kabel bis zum Twintuner von schlechter Qualität wäre? Ins OG sollte ja dann der Restpegel reichen.


    Was denkst du zu der "Idee" der Umsetzung, den Kabelanschluss vom Rest zu trennen und an ein neues, gut geschirmtes, einzelndes Kabel zu verbinden extra für Internet und Telefon? Wenn sowas technisch realisierbar wäre (Aus meiner Sicht braucht die Satanlage doch gar nicht den Anschluss vom Kabel, oder?) würde ich das vorziehen und ein Kabel bis zur nächsten Dose neuziehen, oder gegebenfalls einen neuen Durchgang auf die andere Raumseite bohren, und eben nur für das Internet nutzen. Der Rest geht ja übers 1 GBit Netzwerk weiter. Als Fachinformatiker hab ich nur von so etwas Ahnung. :D
     
  6. Gafzgarrr

    Gafzgarrr Silber Member

    Registriert seit:
    13. September 2012
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD mit 2x DVB-C tuner intern + 2x USB-DVB-C tuner; Synology NAS DS112+;
    Streaming über Feste IP auf alle Geräte,
    LG Monitore
    AW: Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

    Du bist dir sicher das du einen Kabelanschluss im Haus hast?

    Denn nach der Beschaltung des Verteilers (wie du auf dem Bild schön beschriftet hast) würdest du mit deinem Sat-Signal voll in das Kabelnetz blasen, aber das Kabelnetz kommt nicht mal Ansatzweise zu deinen Dosen / zu deiner Dose.

    Wenn Ihr Kabel im Haus habt, dann muss es auch eine "Fachfirma" geben, welche die Anlage wartet (wenn es nicht der Netzbetreiber selber ist).

    Diese sollte mal den Pegel am Hauseingang prüfen, und dir ggf. ein Passendes Teil einbauen.
    Da du ja Internet beziehen möchtest, wird der Netzbetreiber da sicher auf dich zukommen.
    Und je nach Anbieter, kommt bei der Installation oftmals ein Servicetechniker, der alles richtig Anschließt und auch eine Abschlussmessung machen sollte.
     
  7. onlyReaver

    onlyReaver Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable Satanlage mit Kabelinternet im Eigenheim

    Okay, Dummheit von mir an dem Tag.

    Es war Nachts und da war ich gerade in die Abstellkammer, die nur von außen zu erreichen ist schnell rein und wieder raus. :D

    Das rechte Kabel kommt von der Satschüssel, die beiden anderen gehen in das Haus und verteilen sich an die Dosen.

    Der HÜP liegt einige cm weiter unten und ist getrennt vom Satnetz, wie es eben sein soll.

    Habe eine Fachfirma die wir gut kennen informiert und sie sagen das es alles ohne Probleme von dennen gemacht wird und nach Wunsch auch eine extra Koaxleitung durch die Leerrohre gezogen wird damit das Internet für sich ist.
     

Diese Seite empfehlen