1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von austin20005, 20. März 2012.

  1. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit dem Empfang bei meiner Unicable-Anlage.
    Ursprünglich hatten wir eine UFO micro Anlage. Das System haben wir jetzt gestern auf Unicable umgestellt. Als Multiswitch haben wir eine FUBA MCR 518 und die Dosen sind auch von FUBA. Wir haben insgesamt 6 Dosen, wobei derzeitig nur 2 genutzt werden. Im Wohnzimmer haben wir einen Kathrein-Receiver (UFS712). Den hatten wir vorher schon genutzt. Den habe ich dann gestern einfach von UFO micro auf Unicable umgestellt und neu angemeldet und alles lief wie bisher auch.

    Im Schlafzimmer haben wir einen neuen Samsung Fernseher (LE32D579). Dieser hat ja auch einen integrierten Sat-Receiver, welcher Unicable unterstützt. Den haben wir dann gestern auch so eingestellt und einen Suchlauf durchgeführt. Aber irgendwie findet der so gut wie nichts. Ich habe da noch mehrere Einstellmöglichkeiten, da ich aber absoluter Laie bin, weiß ich nicht, was das aussagt und was ich einstellen muss.. Zum einen kann ich den Steckplatz wählen (1-8). Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich mir den eigentlich frei aussuchen, es darf nur nicht derselbe ausgewählt werden, wie bei einem der anderen Receiver, oder? Dann kann ich noch eine Frequenz für den Steckplatz auswählen (1210 HZ, 1420 Hz, 1680 Hz und 2040 Hz). Wenn ich auf 1210 Hz suche, findet er lediglich EinsFestival HD Testsender, WDR, RTS Sat, ServusTV HD. Wenn ich auf 1420 Hz suche, findet er Tele5, Sport 1, HSE 24, Sonnenklar TV, mein Shop, Astro TV und irgendwelche Regio Sender, die anderen also WDR und so aber nicht mehr. Allerdings kann ich diese Sender auch nicht wirklich sehen, da eigentlich nur Blöckchen ankommen.
    Wenn ich in dem Menüpunkt bin, dass ich die Frequenz und den Steckplatz auswählen kann, kann ich auch die Frequenz für den Steckplatz automatisch erkennen lassen (lt. Menü). Das funktioniert aber auch nicht. Der fängt immer an, bleibt aber bei 0% stehen und da tut sich dann nix mehr.

    Bei dem Sendersuchlauf kann ich auch auswählen, welche Empfangsart er nutzen soll (terreristisch, Kabel, Satellit und Astra 19.2). Was ist denn richtig? Satellit oder Astra 19.2? Wo ist der Unterschied? Habe beides ausprobiert. Bei Satellit komme ich zu obigen Problem, bei Astra sagt dass Menü, dass er Informationen laden muss. Das läuft dann auch durch, und im Anschluss bekomme ich den Hinweis, dass die Informationen nicht gelesen werden konnten?

    Im Wohnzimmer habe ich bei dem Receiver nach Neuanmeldung die Information SCR 3/2, 1280 Hz. (noch so als Anmerkung, falls es relevant ist.

    Ich verstehe leider nur Bahnhof.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...

    Vielen Dank schonmal im voraus!
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Problem

    Man muss jedem Userband auch die richtige ID oder Receivernummer zuordnen, wobei es zwei Zählweisen beginnend mit 0 bzw. 1 gibt. SAMSUNG nennt das eben Steckplatz, auch der muss zum Userband passen.

    ID 0 oder Band/Receiver 1: 1076,06 MHz
    ID 1 oder Band/Receiver 2: 1178,12 MHz
    ID 2 oder Band/Receiver 3: 1280,18 MHz
    ID 3 oder Band/Receiver 4: 1382,24 MHz
    ID 4 oder Band/Receiver 5: 1484,30 MHz
    ID 5 oder Band/Receiver 6: 1586,36 MHz
    UF 6 oder Band/Reciever 7: 1688,42 MHz
    ID 7 oder Band/Receiver 8: 1790,48 MHz

    Ich bin zwar kein Freund der unter verschiedenen Labels angebotenen Inverto-Matritzen, aber die Klötzchen deuten auf einen Installationsfehler hin. Alle F-Stecker nachsehen und auch die Steckdosen auf korrekte Montage ohne verpolte Ein- und Ausgangskabel überprüfen.
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Problem

    Diese vorgegebenen Frequenzen passen einfach nicht - siehe Auflistung Dipol. Man kann auch beim Samsung die Frequenzen manuell eingeben. Vielleicht hilft Dir hierzu die Darstellung im Thread Technisat ISIO S1 und DUR-LINE UCP 3 Einkabel Lösung.

    ... und zählt Steckplatznummer von 1 bis 8. Passen würde also z.B. die manuell gewählte Kombination Steckplatznummer 4 / Frequenz 1382 MHz, wobei man dem entferntesten Anschluss die niedrigste Frequenz zuweist.


    Edit: Falls es auch mit korrekten Einstellungen noch zu Empfangsproblemen kommt:
    Auf der Fuba HP sehe ich mit GAD 310 DC nur eine Durchgangsdose mit DC-Durchlass. Die eignet sich mit ihrer Anschlussdämpfung von 12 db nicht zum Einsatz nahe am Unicablebautein (Ausgangspegel 92db(µV)), zumal Samsung-TVs bekanntermaßen recht empfindlich (und u.a. mit Klötzchenbildung) auf einen zu hohen Pegel reagieren. Wie ist das Netz hinter MCR 518 aufgebaut? Ggf. müsste die Dose gegen eine mit höherer Anschlussdämpfung getauscht oder ein Dämpfungsglied- bzw. -regler zwischen Dose und TV eingefügt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2012
  4. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Unicable Problem

    Da es an dem Fernseher im Wohnzimmer ja funktioniert, muss die Anlage selbst doch eigentlich korrekt installiert sein, oder nicht?

    Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich im Menü an dem Samsung Fernseher nur die 4 Frequenzen auswählen kann. Manuell eingeben kann ich da nix. Wieso gibt mir das Menü eigentlich nur 4 Frequenzen und nicht 8 an?

    Ich verstehe es also richtig, dass eine gewisse Frequenz immer zu einem Steckplatz gehört, oder? Die Einstellmöglichkeit "Steckplatz 8" und Frequenz 1280 wäre somit völliger Schwachsinn, richtig?

    Was ich dann noch nicht kapiere, warum findet er bei 1210 Hz einige Sender, die ich dann auch sehen kann, und warum bei 1420 nochmal andere, die aber nicht wirklich sichtbar sind??

    Was ist der Unterschied zwischen Satellit und Astra 192. (beim Sendersuchlauf?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2012
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Problem

    Für einen Laien ohne Fachkunde und Antennenmessgerät eine kecke Aussage.

    Selbst wenn im Wohnzimmer das Pegelfenster von 47 bis 77 dB(µV) sogar mit 3 bis 6 dB Sicherheitsabstand eingehalten wird, kann man daraus nicht blind schlussfolgern, dass die anderen Anschlüsse auch im Pegelfenster liegen, zumal ja auch keine Steckdosen mit angepasster Auskoppeldämpfung installiert wurden. Und auch die Empfindlichkeit des SAMSUNG-DVB-Tuners gegen normgerechte Hochpegel ist zu beachten.
    Bingo!
    Vergiss das, evtl. hast du mit falschen Hex.-Kommandos Zufallstreffer bei verschlüsselten Sendern gehabt.
    Mit dem Samy seinem Menü kenne ich mich nicht aus. Evtl. scannt der Tuner dann alle im Installationsmenü eingestellten Satelliten ab. An der FUBA MCR 518 für nur einen Satelliten kann es dann auch nur zufällige Einlesungen von ASTRA-Programmen in der Liste des zweiten Satelliten geben.

    Falls du ein Multimeter besitzt, bitte mal durchmessen ob der DC-Pfad der fuba-Dose diodenentkoppelt ist. Wenn derGleichspannungspfad bidirektional ist, sollest du die Dosen schnellstens wieder zurück geben, Dosen ohne Diode ergeben tückische tempöräre Fehler!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2012
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    239
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Unicable Problem

    Ziemlich unwahrscheinlich, dass Samsung einen Rückschritt vollzogen hat und die freie Wahl jetzt nicht mehr möglich ist. Das ist einfach schlecht implementiert [​IMG] und schwer zu finden. Du bist wahrlich nicht der Erste, der das nicht auf Anhieb geschafft hat.

    Selbst kann ich nichts dazu sagen (habe keinen Samsung), aber die Darstellung im verlinkten Beitrag sollte bei ähnlicher Firmware helfen.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. März 2012
  8. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Unicable Problem

    Vielen Dank für den Hinweis mit dem Samsung FAQ, die Seite kannt ich so noch nicht.
    Das Problem ist ja nur, wie bereits beschrieben, dass er das automatisch irgendwie nicht macht. Er bleibt dauerhaft bei 0%.
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Unicable Problem

    Schau erst mal im Menue bei Deinem UFS721 welche Frequenz und welcher Kanal da eingestellt ist. Den kannst Du am Samy natürlich nicht benutzen. Danach nimmst Du am Samy eine manuelle Einstellung wie auf Seite 26 und 27 beschrieben vor, zum Bleistift: ID 2 oder Band/Receiver 3: 1280,18 MHz.
    Du mußt dem Gerät ja auch sagen welche Frequenz es verarbeiten soll, sonst kommt halt immer wieder nur die Voreinstellung.
     
  10. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Unicable Problem

    So, ich möchte mich nur nochmal eben bei allen bedanken! Habe jetzt den richtigen Steckplatz mit der richtigten Frequenz ausgewählt und schau da, auf einmal findet er auch alle Sender. Hab zwar nur mal schnell durchgeschaut, aber alles wichtige ist da!
    Echt klasse, dass Samsung da falsche Frequenzen vorgibt...

    Vielen Dank nochmal!
     

Diese Seite empfehlen