1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable plötzlich mit miesem Signal?!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TBBO, 22. Oktober 2013.

  1. TBBO

    TBBO Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Gemeinde,

    vielleicht hat jemand einen heißen bzw. brauchbaren Tip für mich. Folgendes Problem möchte ich mit Euch teilen:

    Seit etwa einem Jahr ziert ein Telestar Skywire Unicable LNB meinen Spiegel. Das eine Kabel (Unicableport) mündet in einem Technisat Digit ISIO S1, bei Installation dieser Kombination hatte ich wahre Traum-Empfangs-Werte. Der Empfangspegel lag bei 95/100 und die Qualität befand sich mit 9,9dB/10dB ebenfalls im kaum verbesserungsfähigen Bereich. Soweit die Historie.
    Seit wenigen Tagen, an der Anlage wurde nichts verändert, liegen die Werte fast am Boden--> Pegel: 9/100 Quali: 4/10dB. Eine Feinausrichtung des Spiegels blieb ohne Erfolg, ebenso ein Reset des Receivers. Auch ist es merkwürdig, dass bei einer Neuzuordnung der 4 zur Verfügung stehenden Frequenzen (1210/1420/1680/2040) nur ganz bestimmte/wenige Kombinationen die o.g. Leistung (Schlechtleistung...)erbringen. Die meisten Kombinationen sind Pegeltechnisch entweder schlechter oder geben gar keinen Empfang her. Nun vermute ich den Fehler entweder am Receiver oder am LNB, tendiere jedoch eher zum LNB. Der Receiver wurde kurzzeitig durch ein Samsung Gerät ersetzt, leider konnte der mit dem offensichtlich schlechten Signal noch weniger Anfangen weswegen meine Theorie vom defekten LNB noch gestützt wird. Ehe ich das LNB austausche (hab leider kein 2tes auf Lager) wollte ich die Problematik mal in die Runde werfen, in der Hoffnung eine "ja-das-hatte-ich-auch-schonmal"-Lösung zu bekommen. Eventuell kämen ja noch externe Störfaktoren in Frage, wohne jedoch auf dem Land und ein Baum ist auch nicht spontan vorm Spiegel gewachsen....;)

    Also was sagt Ihr? Irgendwelche Ideen /Vorschläge/ Anregungen?? Vielen Dank vorab möchte ich sagen!!!

    Grüße
    Thomas
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Unicable plötzlich mit miesem Signal?!

    Der Versuch mit dem anderen Receiver bestätigt im Grunde das der Fehler nicht beim Empfangsteil zu suchen ist; wenn dort keine weiteren Unicable Receiver "mitspielen" die evtl. aufs falsche Userband eingestellt sind.

    Abgesehen vom LNB das durchaus einen Defekt haben kann, bleibt aber auch noch der Kabelweg/Dose den man betrachten sollte, denn ein Fehler dieser Art könnte auch von einem Defekt in der Verkabelung kommen.
     

Diese Seite empfehlen