1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Unicable + normale Verteilung gemischt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jmaurer, 28. Oktober 2012.

  1. jmaurer

    jmaurer Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    leider bin ich bei der Suche im Forum nicht fündig geworden was die Antwort auf folgendes Szenario angeht:

    Ist-Situation:
    Astra+Multischalter im Dach, in jedes Zimmer ein Antennenkabel.

    Soll-Situation:
    im Wohnzimmer ein "Dual-Receiver" plus einen Fernseher mit integriertem DVB-S2 Empfänger, beide Unicable-tauglich. (alles andere soll unverändert bleiben)

    Nun denke ich zu wissen, dass ich, wenn es bei dem einen Sat-Kabel ins Wohnzimmer bleiben soll (und das soll es :), für diesen Anschluß "Unicable" benötige.

    Also brauche ich einen "unicable-router", richtig?
    Der wiederrum hat dann einen Ausgang und dort schließe ich das Kabel ins Wohnzimmer an.
    Nun 3 Fragen:

    1. Muss ich die Sat Dose im Wohnzimmer austauschen?

    2. Wie mache ich die Verteilung im Wohnzimmer "nach" der SAT Dose (ich brauche ja 2 Kabel für den dual-Receiver und eines für den Fernseher), gibt es dort "3-fach-splitter" ?

    3. Wie läuft die Verkabelung zusammen mit dem Multischalter. Sowohl der Router wie auch der Multischalter haben ja 4 Eingänge für das LNB, an welchen schließe ich das LNB an und wie wird der andere dann angeschlossen?

    Wahrscheinlich für die Profis hier kein Problem, nur ich hab da einen Knoten im Hirn...

    -Jochen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. jmaurer

    jmaurer Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable + normale Verteilung gemischt

    aha, danke für den Link, kannte ich nicht.
    Mit dieser Lösung könnte ich dann einen Twin-Receiver betreiben. Aber was mache ich, wenn ich (wie geschildert) neben dem Twin Receiver noch einen dritten Anschluss (für TV) benötige?
     
  4. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Unicable + normale Verteilung gemischt

    dann funktioniert es nur mit Unicabel

    Gruß
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Unicable + normale Verteilung gemischt

    Dafür brauchst du einen kaskadierbaren Unicable-Multischalter, z.B. einen Jultec JPS0501-8A, Jultec JPS0502-3A oder auch einen Inverto Black IDLP-UST101-CUO10-4PP.

    Dieser wird zwischen das Quattro-LNB und deinen akt. Multischalter gesetzt und benötigt (die Jultec zu 100%, der Inverto zu 75% sicher) keinen Stromanschluss weil, für die Jultec-Schalter gesprochen, diese selbst recevergespeist sind und die LNB-Stromversorgung weiterhin vom alten Multischalter übernommen wird (WENN der nicht selbst ein receivergespeister ist bzw. einen Standby-Modus hat wenn alle angeschlossenen Receiver ausgeschalten sind also auch die LNB-Stromversorgung unterbrochen wird ...)

    Und nach der Antennendose (ob diese getauscht werden muss kann man dir erst sagen wenn man weiß was für eine akt. drin verbaut ist !) kann man einen 3-fach bzw. nur 2-fach Verteiler setzen um die einzelnen Tuner anzufahren (2-fach dann wenn dein verwendeter Receiver nur ein Kabel für die Unicable-Versorgung benötigt und ggf. über Loop den 2. Tuner versorgt.
     
  6. jmaurer

    jmaurer Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Unicable + normale Verteilung gemischt

    Super. Danke für die Antwort.
    Dann weiß ich jetzt was ich brauche und werde das mal bestellen. Und bei Erfolg oder nicht erfolg berichten.
     

Diese Seite empfehlen